Apple Card: So beantragen und verwenden Sie die Apple Kreditkarte

0
105

Als die ersten Smartphones auf den Markt kamen, bestand eine der ersten Anwendungsideen darin, sie als digitale Brieftaschen zu verwenden. Im Gegensatz zu früheren digitalen Geldbörsen, für deren Teilnahme mehrere Transaktionspartner und Banken erforderlich waren, hat Apple die Schritte zum Erwerb und zur Verwendung ihrer digitalen Kreditkarte zu einem einfachen, schmerzlosen und, wie ich sage, unterhaltsamen Vorgang gemacht. Die Apple Card ist angekommen. Lassen Sie uns überlegen, wie Sie eine Apple-Karte beantragen, welchen Jahreszins Sie erwarten können, wie Sie eine physische Apple-Kreditkarte erhalten, wo und wie Sie die Apple-Karte verwenden und wie Sie mit Daily Cash Geld zurückerhalten. 

Der Apple Kreditkartenantragsprozess

Die Anmeldung für die Apple Card ist so einfach wie das Starten der Wallet-App auf Ihrem iPhone. Anschließend können Sie die Apple Card zu Ihrer Brieftasche hinzufügen. Sie werden aufgefordert, Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihren Geburtstag, Ihr Einkommen und die letzten vier Ziffern Ihrer Sozialversicherungsnummer einzugeben. Wenn Ihr Einkommen und Ihre Kreditwürdigkeit den Mindestschwellenwert erreichen, bestimmt Apple Ihr Kreditlimit und den jährlichen Prozentsatz (Annual Percentage Rate, APR), der zwischen 12,99 und 23,99 Prozent liegen kann.

Im Gegensatz zu einigen anderen Kreditkartenunternehmen geht Apple nicht auf Vertragsstrafen, Jahresabonnements oder Transaktionsgebühren ein. Wenn Sie den Bedingungen zustimmen, können Sie durch Auswahl der Schaltfläche „Apple Card akzeptieren“ Ihre Karte ausstellen und eine physische Kreditkarte auswählen. Während einige Digital Natives diese Option nicht akzeptieren möchten, ist dies einer der Hauptgründe, warum dieser Service so viel Hype ausgelöst hat.

Mit der physischen Apple Card zum Anfassen

Es dauerte fast zwei Wochen, bis meine Karte per Post ankam, und die Erwartung, sie zu erhalten und zu überprüfen, war vergleichbar mit dem Warten auf andere Apple-Produkte. Die Präsentation der Schachtel und der sorgfältig bearbeiteten, geprägten Titanscheibe unterscheidet sich von jeder anderen Kreditkarte, die ich erhalten habe. Es fühlt sich schwer an und gibt einen zufriedenstellenden, stählernen Klang ab, wenn es auf einen Tisch gestellt wird. Genau die Art von Sound Power, die Führungskräfte beim Mittagessen gerne hören.

Wie bei anderen Apple-Geräten muss die Karte mit einer Schutzhülle versehen werden, um ihre makellose, gebürstete Metallperfektion zu bewahren. In der Tat hat Apple auf seiner Website Warnungen für OCD-Typen wie mich veröffentlicht, die uns daran erinnern, dass die Karte nicht an Jeans und Leder reibt oder sogar mit anderen Kreditkarten in Berührung kommt, aus Angst, Kratzer oder Fehler zu verursachen. Folglich möchten Apple Card-Benutzer, die ihre Karten lieber in einem werkseitig gestempelten, frischen Zustand aufbewahren möchten, sie möglicherweise in der Schutzhülle aufbewahren, in der sie angekommen sind, oder sie möchten sie möglicherweise in einer verschlossenen Schublade verstauen.

Anbieter von iPhone-Hüllen wie Dbrand haben dies bereits als Marktchance erkannt und bieten eine Sammlung von Apple Card Skins und Wraps an. Ich entschied mich für eine günstigere Lösung und benutzte eine Plastikhülle für Sammelkarten, um meine Karte zu schützen. Auf diese Weise konnte ich es immer noch in meiner Brieftasche tragen, um es meinen Freunden und Kollegen zu präsentieren und gleichzeitig zu verhindern, dass es mit der realen Welt in Berührung kommt.

All diese Bemühungen, die Apple Card in ihrem ursprünglichen Zustand zu halten, scheinen übertrieben zu sein, und das ist es auch. Dies ist auch unnötig, da jeder stationäre Händler, bei dem ich einkaufe, Apple Pay akzeptiert.

Apple Card in Betrieb nehmen

Sobald Ihre Apple Card in der Wallet-App ausgestellt wurde, schlägt Apple vor, sie als Standardkarte zu verwenden. Wenn Sie dann in einem Unternehmen auschecken, das Apple Pay unterstützt, bringen Sie Ihr iPhone einfach in die Nähe des Kreditkartenlesegeräts. Auf Ihrem iPhone wird ein Bildschirm angezeigt, der Sie über den Betrag informiert, der von Ihrer Apple Card abgebucht werden muss. Wenn Sie dies akzeptieren, bestätigen Sie dies je nach iPhone-Modell über die Gesichts-ID oder die Touch-ID.

Im Gegensatz zu anderen Kreditkarten, die Sie mit der Wallet-App verwenden können, können Sie mit der Apple Card die Ausgaben in Echtzeit nach Kategorien nachverfolgen und daran erinnern, wann Ihre Zahlungen fällig sind. Um Zahlungen einzurichten, geben Sie die Bankleitzahl und die Kontonummer Ihres Bankkontos an. Apple kann dann automatisch Zahlungen abziehen. Sie können den Restbetrag vorzeitig auszahlen lassen oder sich von Apple daran erinnern lassen, wenn monatliche Zahlungen fällig werden.

Ein weiterer Vorteil der Apple Card ist der sofortige Cash-Back-Bonus. Um diese Funktion zu aktivieren, richten Sie Apple Cash so ein, dass Sie bis zu 3 Prozent tägliches Bargeld für Ihre Einkäufe verdienen. Diese Rückzahlung wird auf Ihr Apple-Konto eingezahlt und kann wie normales Geld verwendet werden.

Während einige konkurrierende Kreditkarten Cash-Back-Optionen anbieten, werden sie häufig von den Sofortkäufen getrennt und beinhalten häufig Hürden, die die Einlösung von Prämien verhindern. Apple beseitigt diese Hindernisse, indem Sie Ihre Cash-Back-Prämien täglich einzahlen.

Ich habe mit der Apple Card fünf Dollar an täglichen Bargeldprämien für Lebensmittel erhalten und konnte dieses Bargeld sofort für Apple-Hardware und -Apps ausgeben, einem anderen Apple Cash-Benutzer das Geld mitteilen oder überall dort ausgeben, wo Apple Pay akzeptiert wird. Ich entschied mich stattdessen dafür, mein tägliches Bargeld zu einem späteren Zeitpunkt zu verwenden.

Lohnt es sich, eine Apple Card zu erwerben??

Es war für mich. Obwohl ich bereits Kreditkarten in der Wallet-App verknüpft habe, macht die Echtzeit-Integration der Apple Card meine Einkäufe transparenter. Wenn sich meine Transaktionshistorie an der gleichen Stelle wie meine Kartendaten befindet, muss ich auch nicht abspringen und meine Bank-App öffnen, um meinen Kontostand und die jüngste Historie herauszufinden.

Es ist sogar noch schöner, die schnellere Befriedigung von Daily Cash zu erhalten, und ich habe die Erfahrung etwas verspielt: „Wie viel Cash-Back-Belohnung kann ich sammeln, bevor ich sie für Apps oder Waren ausgebe?“ ein cooles Abzeichen der Geekhood, aber es sei denn, Sie häufig kleine Einrichtungen und Restaurants, die in der Finanzsteinzeit bleiben und eine physische Karte für Transaktionen benötigen, wird es selten Ihre Brieftasche verlassen.

Seitdem ich die Karte erhalten habe, habe ich sie nur zweimal aus der Schutzhülle der Karte genommen. Dies geschah nicht, weil ich es für einen Einkauf verwenden musste, sondern um es Freunden vorzuführen, die neugierig waren, wie es aussah und sich anfühlte. Beide Gespräche endeten mit der Frage: „Wie bekomme ich eines davon?“