Apple One bündelt alle Apple-Dienste in einem monatlichen Abonnement. Aber lohnt es sich?

0
18

Bei der Herbstankündigungsveranstaltung von Apple gab das Unternehmen bekannt, dass es Ende 2020 den Apple Fitness + -Dienst veröffentlichen wird, der die Gesundheitsdaten der Apple Watch mit benutzerdefinierten Trainingsstunden kombiniert, die auf einem iPhone, iPad oder Apple TV angezeigt werden können. Dieses neue Abonnement kostet 9,99 USD pro Monat oder 79,99 USD pro Jahr. Apple Fitness + gehört zu den Reihen von iCloud Storage, Apple Music, Apple TV +, Apple Arcade und Apple News + und ist der sechste aktive Dienst von Apple. Bei dieser kritischen Masse an Diensten war es für Apple nur sinnvoll, sie in einem monatlichen Servicepaket zu bündeln, das der Technologieriese Apple One nennt.

Was kostet Apple One und was beinhaltet es?

Ab diesem Herbst können Sie bis zu sechs dieser Services zu einem monatlichen Preis erhalten. Die Kosten sind in drei Pläne unterteilt, sodass Sie das für Sie und Ihre Familie geeignete Abonnement auswählen können.

Apple One Einzelplan

Für den Preis von 14,95 USD pro Monat erhalten Sie mit dem Individual-Tarif Zugriff auf Apple Music, Apple TV +, Apple Arcade und 50 GB iCloud-Speicher. Apple TV + und Arcade sind für Familienmitglieder zugänglich, es handelt sich jedoch um Einzelabonnements für Apple Music und iCloud.

Apple One Familienplan

Für 19,95 USD pro Monat erhalten Sie mit dem Familienplan Zugriff auf Apple Music, Apple TV +, Apple Arcade und 200 GB iCloud-Speicher für mehrere Benutzer.

Apple One Premier Plan

Für 29,95 USD pro Monat erhalten Sie mit dem Premier-Plan Zugriff auf Apple Music, Apple TV +, Apple Arcade, Apple News +, Apple Fitness + und satte 2 TB iCloud-Speicher.

Ist Apple One es wert?

Lassen Sie uns jeden Service aufschlüsseln und herausfinden, was Sie für die Kosten erhalten.

  • iCloud (0,99 USD / Monat für 50 GB, 2,99 USD / Monat für 200 GB, 9,99 USD / Monat für 2 TB)
    Ermöglicht den Cloud-Zugriff auf alle Ihre Dateien, Fotos, Kontakte, Kalender, Notizen und Videos.
  • Apple Music (9,99 USD / Monat für Einzelpersonen, 14,99 USD / Monat für eine Familie)
    Mit Apple Music können Sie eine wachsende Bibliothek mit 70 Millionen Titeln auf all Ihren Geräten streamen. Es ist Spotify sehr ähnlich, lässt sich jedoch besser auf Apple-Geräten integrieren.
  • Apple Arcade (4,99 USD / Monat für Einzelpersonen oder Familien)
    Ermöglicht den uneingeschränkten Zugriff auf über 100 hochwertige iOS-Spiele, die geräteübergreifend funktionieren. Die meisten davon können Sie offline spielen.
  • Apple TV + (4,99 USD / Monat für Einzelpersonen oder Familien, kostenlos beim Kauf einiger neuer Apple-Geräte)
    Apples Streaming-Service mit Apple Originals, auf den geräteübergreifend zugegriffen und heruntergeladen werden kann, um sie offline anzusehen. 
  • Apple Fitness + (9,99 USD / Monat)
    Dies ist Apples neuer Service, der später in diesem Jahr verfügbar ist und erstklassige Workouts von renommierten Trainern für eine Vielzahl von Fitnessstilen bietet.
  • Apple News + (9,99 USD / Monat)
    Apple News + ist ein kuratiertes Nachrichtenerlebnis mit Top-Storys aus verschiedenen Quellen. Außerdem haben Sie Zugriff auf Hunderte von Magazinen sowie lokale, nationale und internationale Zeitungen.

Für Apple One auf der Ebene der Einzelabonnements sparen Sie also ungefähr sechs Dollar pro Monat. Wenn Sie sicher sind, dass Sie alle enthaltenen Services nutzen, lohnt es sich auf jeden Fall! Es ist erwähnenswert, dass Sie Apple Arcade und Apple TV + auch mit dem individuellen Apple One-Abonnement für Ihre Familie freigeben können.

Apple One auf Familienabonnementebene bedeutet eine monatliche Ersparnis von rund 8 US-Dollar. Dies ist ein gutes Geschäft, aber es lohnt sich nur dann wirklich, wenn Sie und Ihre Familie wahrscheinlich alle Dienste nutzen.

Das Premier-Abonnement bedeutet eine monatliche Einsparung von rund 25 US-Dollar für alle Apple-Dienste. Obwohl dies offensichtlich das beste Angebot ist, sind 29,95 USD pro Monat eine ziemlich hohe monatliche Ausgabe. Dies ist immer noch ein unglaublicher Deal, auch wenn Ihre Familie wahrscheinlich nicht jeden enthaltenen Service in Anspruch nimmt.

Apple hat noch kein klares Datum angegeben, wann Apple One verfügbar sein wird, nur dass es diesen Herbst kommen wird. Obwohl es für manche überraschend sein mag, ist dieses Abonnement-Paket etwas, das Apple seit langer Zeit entwickelt hat. In den letzten Jahren haben sie nacheinander neue Dienste angekündigt, um die Voraussetzungen für diese größere Vision zu schaffen, ein abonnementorientierteres Unternehmen zu werden. Es ist wahrscheinlich, dass Apple One ein wichtiger Teil der Zukunft von Apple sein wird, und es würde mich nicht wundern, wenn Apple in den kommenden Jahren weitere Dienste hinzufügen würde. Die Einnahmen von Apple aus dem Servicegeschäft sind rasant gestiegen und werden zu einem immer wichtigeren Bestandteil des Geschäfts. Dieses Servicepaket bindet zwar Benutzer in das Apple-Ökosystem ein, ist jedoch eine logische Reaktion auf sinkende iPhone-Verkäufe. Wir werden nach einem Veröffentlichungstermin für Apple One Ausschau halten.