Test: InvisibleShield Glass Elite Displayschutzfolien für das iPhone

0
44

Es ist ratsam, einen Displayschutz zu haben, und heutzutage ist eine antimikrobielle Option ideal. Die Leute von Zagg schickten mir unter ihrer Marke InvisibleShield eine Bewertungseinheit der Glass Elite Displayschutzfolien (ab 39,99 USD). Abhängig von Ihren Anforderungen verfügen sie über mehrere Displayschutzoptionen, darunter Blendschutz, Datenschutz, VisionGuard (Blaulichtfilter) und, wie bereits erwähnt, antimikrobiell, alle mit gehärtetem Glas zum Schutz vor Splittern und Kratzern.

Die Glass Elite Displayschutzfolien sind im oberen Preissegment, aber ich habe billigere Displayschutzfolien verwendet und sie lassen sich nicht leicht auftragen. Deshalb habe ich einige verschwendet, um eine gute Passform zu erzielen, oder sie lösen sich schnell ab. Diese gingen dank des mitgelieferten Rahmens problemlos und ohne Blasen weiter. Sie sind von Kante zu Kante gestaltet, mit einem schwarzen Rand um die Kante und eignen sich immer noch für die meisten Fälle mit einer erhöhten Kante. Berichten zufolge töten die antimikrobiellen Versionen bis zu 99,99% der Oberflächenkeime während der gesamten Lebensdauer des Produkts ab.

Vorteile

  • Kantenschutz
  • Einfache Anwendung
  • Zu den Optionen gehören Blendschutz, Datenschutz, Blaulichtfilter und antimikrobieller Schutz
  • Gehärtetes Glas

Nachteile

  • Teuer

Endgültiges Urteil

Wenn Sie Ihr teures iPhone schützen möchten und sollten, sollten Sie den Glass Elite Screen Protector von InvisibleShield verwenden, der Ihren Anforderungen entspricht.