Sollten Sie in iPhone-Hörgeräte investieren?

0
62

Verwandte Themen: Hinzufügen von Eingabehilfefunktionen zum iPhone iPad Control Center

Was unterscheidet MFi-Hörgeräte?

MFi-Hörgeräte funktionieren wie drahtlose Ohrhörer. Jedes mit Bluetooth ausgestattete Hörgerät kann sich mit dem iPhone oder einem Android-Telefon verbinden und verfügt möglicherweise über eine eigene App. Nur MFi-Hörgeräte können Anrufe, Musik und Podcasts von Ihrem iPhone aus streamen. (Benutzer mit Nicht-MFi-Bluetooth-Hörgeräten können Anrufe über ein Ohr hören, können jedoch kein anderes Audio streamen.) Mit einem MFi-Hörsystem können Benutzer die Lautstärke, den Akkustatus, Voreinstellungen und Live-Listen direkt vom iPhone oder aus steuern mit der App des Herstellers. Voreinstellungen sind vorprogrammierte Audioeinstellungen für verschiedene Umgebungen, z. B. zum Feiern, Musikhören, Hintergeräusche und Fahren. Live Listen ist eine spezielle MFi-Funktion, die Audiosignale von Ihrem iPhone-Mikrofon an Ihre Hörgeräte überträgt, sodass jemand aus dem Raum in das iPhone sprechen und mit dem Hörgeräteträger sprechen kann.

Hands-On mit dem Widex Evoke Hörgerät

Dr. Aird ließ mich die Widex Evoke und die Siemens Signia Wi-Fi-Hörsysteme testen. Beide Sets kosten zwischen 3.000 und 5.000 USD und sind unauffällig. andere Leute können nicht sehen, dass ich sie trage. Dr. Aird hat sie für mich mit Software auf seinem PC angepasst. Am Ende entschied ich mich wegen Ästhetik, benutzerdefinierten Voreinstellungen und Apple Watch-Unterstützung für das Evoke.

Kurz nachdem ich Dr. Airds Büro mit dem Evoke-Hörsystem verlassen hatte, ging ich in ein Restaurant. Die Lautstärke der Leute an benachbarten Tischen erschreckte mich. Mit dem iPhone habe ich die Lautstärke verringert, was geholfen hat, und ich hörte einen Podcast an. Durch eine Steuerung in der App konnte ich die umgebenden Restaurantgeräusche minimieren. Später, während ich fuhr und noch zuhörte, änderte ich die Einstellung, sodass ich mehr Außengeräusche hören konnte.

Der erste Anruf, den ich erhielt, war verstümmelt. Ich startete das iPhone neu und benutzte die Evoke-App, um mit dem Tonmischer zu spielen. Seitdem sind Telefonanrufe akzeptabel. Im Allgemeinen ist die Audio- und Musikqualität des Hörgeräts in Ordnung, kann jedoch nicht mit der Klangqualität meiner AirPods konkurrieren.

Dr. Aird sagte mir, dass Softwarefehler etwas häufiger seien, dass sich MFi jedoch im Laufe der Zeit stabilisiert habe. Er sagte, iOS-Updates könnten Probleme mit den Hörgeräten eines bestimmten Herstellers verursachen, obwohl Apple Probleme mit nachfolgenden Upgrades schnell beseitigt.

In meinem Büro habe ich eine laute Fensterklimaanlage; Mit der Evoke-App kann ich ein Preset anpassen. Wie bei einer Augenuntersuchung führte mich die App durch A / B-Tests und fragte, ob ich mit einer Einstellung besser hören könnte als mit einer anderen. Nach der Fertigstellung habe ich das Ergebnis für die Verwendung im Büro gespeichert.

Die MFi-Hörgeräte funktionieren mit jedem gekoppelten iOS-Gerät. Als Test habe ich ein Hörbuch auf meinem iPhone angehalten und einen Film auf meinem iPad gestartet. Automatisch haben meine Hörgeräte den Film aufgenommen.

Sind sie es wert?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here