iPhone-Grundlagen: Einführung in die am häufigsten verwendeten Statussymbole auf dem Startbildschirm

0
42
  • Berühren und ziehen Sie den Bereich direkt unter den drei Symbolen in der rechten oberen Ecke Ihres Displays leicht nach unten.
  • Dadurch werden ausgeblendete Symbole sowie der prozentuale Ladezustand des Akkus angezeigt. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was diese Symbole darstellen.

Hier sind einige der Statussymbole, die auf Ihrem Startbildschirm angezeigt werden:

Werbung

  • Die drei Statussymbole sind in der rechten Ecke zusammengefasst: Mobilfunk-Netzwerkleisten (Mobilfunk-Signal), WLAN-Verbindung und Akkuladestand.

Mobilfunknetzleisten (Zellensignal)

  • Zeigt an, dass Sie Anrufe innerhalb Ihres Mobilfunknetzes entgegennehmen und entgegennehmen können. Wenn kein Signal vorhanden ist, weil Sie für Ihren Netzbetreiber außerhalb der Reichweite sind, wird anstelle der Balken Kein Dienst angezeigt.

Wi-Fi-Symbol

  • Das fächerförmige Symbol zeigt an, dass Sie mit Wi-Fi verbunden sind und wie stark die Verbindung ist. Wenn Ihre Apps beispielsweise nur langsam geladen werden, leuchtet möglicherweise nur eine Leiste des WLAN-Symbols auf.

Batteriesymbol

  • Zeigt an, wie viel Ladung Ihr Gerät hat. Wenn Ihre Batterie 20% oder weniger hat, wird das Symbol gelb. Wenn Ihre Batterie 10% oder weniger hat, wird das Symbol rot.

Blitzableiter-Symbol

  • Sie sehen dieses Symbol, wenn Ihr Gerät aufgeladen wird. Möglicherweise überlappt das Ladesymbol das Akkusymbol, und der Akku wird grün, wenn er mindestens 85% der Ladung erreicht.

Flugzeug-Modus

  • Dieses Symbol wird als Flugzeug angezeigt. Es ersetzt das Zellsignalsymbol, da Ihr Gerät im Flugzeugmodus keine Anrufe mehr senden oder empfangen kann.