Beste iPad-Spiele: Schlösser von Burgund

0
5

Castles of Burgundy ist ein Brettspiel aus dem Jahr 2011, das fast ein Dutzend Auszeichnungen für die Brettspielindustrie gewonnen hat. Die Grundvoraussetzung des Spiels ist es, eine Vielzahl von Siedlungs- und Warenkacheln strategisch vom Spielbrett auf das Spielerstiftungsbrett zu legen. In fünf Spielphasen mit jeweils fünf Runden erhalten die Spieler Siegpunkte aus Siedlungen, Geld, Arbeitern und Gütern. Der Spieler mit den meisten Siegpunkten in der Endrunde gewinnt das Spiel. Wie die meisten schweren Euro-Spiele sind die Siegbedingungen von Castles of Burgund einfach zu verstehen, aber der Weg zum Erfolg ist komplex und sehr unterschiedlich. Ich brauchte mehrere Durchgänge, um die Nuancen des Spiels zu erfassen und schließlich gegen den leichtesten KI-Gegner zu gewinnen.

Digidiced entschied sich für einen ganz anderen visuellen Ansatz als seine bisherigen Titel. Anstelle einer 2D-Ansicht von oben auf das Brett und den Gameplay-Bereich entschied Digidiced, dass eine isometrische 3D-Ansicht für den Spielablauf besser geeignet ist. Mein erster Eindruck war, dass die Präsentation des physischen Brettspiels wesentlich genauer war, aber es schien viel vergeudete Bildschirmfläche zu geben. Als ich jedoch mehrere Runden des Spiels spielte, wurde klar, dass die Digidiced-UI-Designer alle Bereiche des Bildschirms in einer eleganten, stromlinienförmigen Präsentation geschickt nutzten. Das Verfolgen der verschiedenen Spielsteine, Spielmarken und des Spielerstatus auf andere Weise wäre unbeholfen, unhandlich und verwirrend.

Werbung

Die App läuft einwandfrei unter iOS und ist plattformübergreifend mit Multiplayer für Android, Mac und PC. Digidiced verwendet für alle seine Spiele die gleiche Shell und profitiert von jahrelangem Netzwerkcode, Matchmaking und einem Gamer-Registrierungssystem, das ein reales Spielerlebnis von Person zu Person unabhängig vom Betriebssystem des Spiels bietet.

Pros

  • Hervorragende digitale Interpretation eines preisgekrönten physischen Brettspiels
  • Hochwertige Grafik-Schnörkel und Liebe zum Detail erhöhen das Spielerlebnis
  • Plattformübergreifender Multiplayer-fähig

Cons

  • Nimmt konzentrierte Anstrengungen, um zu lernen, wie man spielt
  • Visuelle Spielkomponenten und Ikonografie können anfangs überwältigend sein

Endgültiges Urteil

Insgesamt bin ich ziemlich beeindruckt von den scharfsinnigen Berührungen von Perfektion und Politur, die Digidiced in diese digitale Adaption eines herausfordernden Brettspiels investiert hat. Wenn Digidiced nicht beschlossen hätte, das Spiel in den digitalen Bereich umzuwandeln, kann ich ehrlich sagen, dass ich das Spiel nie gespielt hätte. Was für ein Verlust das gewesen wäre, da ich es immer wieder genieße, ein neues Burgund-Spiel zu schaffen, sobald die aktuelle Instanz abgeschlossen ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here