Überprüfung: Sbode M350 Portable Speaker Schritte auf Reiseanforderungen und mehr

0
224

Während kostengünstige Bluetooth-Reise-Lautsprecher leicht zu bekommen sind, können nicht alle von ihnen so flexibel ein Reisebegleiter sein, wie gewünscht.

Verwandte: Best robuste, tragbare drahtlose Bluetooth-Lautsprecher

Mit nur 3 x 3 x 4,2 Zoll ist das Sbode M350 nicht so kompakt wie etwa der JBL Clip, aber es enthält einige Funktionen, die man bei weniger leistungsfähigen Lautsprechern nicht findet.

Design

Das M350 ähnelt stark einer zerkleinerten Version des JBL Charge (oder der größeren Version, dem Sbode M400), mit passiven Bassradiatoren oben und unten.

Auf der Rückseite des Geräts befindet sich eine Gummikappe, die die verschiedenen Anschlüsse (Hilfseingang, Lade-OTG und microSD) fest verbirgt.

Das Design ist sauber, einfach und sollte gut tragen.

Batterie

Es scheint, dass der Akku ein Schlüsselbereich für Kompromisse bei dem kleineren Gerät ist, da der Lautsprecher keine übermäßig lange Spielzeit liefert (etwa 6 Stunden bei einer 4-Stunden-Ladung).

Klingen

Für seine Größe liefert der M350 guten Sound.

Die Firmware

Mit nur ein paar Tasten muss jeder zusätzliche Pflicht erfüllen, und das erzwingt das Auswendiglernen bei langen, kurzen und doppelten Drücken.

Durch Drücken der Wiedergabetaste werden lokale UKW-Sender gesucht und gesperrt.

Um Gehörschäden zu vermeiden und störend zu sein, schaltet sich der M350 mit weniger als der halben Lautstärke ein.

Die Unfähigkeit, Apple m4a von der Micro-SD-Karte zu spielen, ist der größte Nachteil von M350.

Verpackung

Der M350 kam in einer schön illustrierten, steifen Pappschachtel mit einem Magnetverschluss auf der Rückseite.

Endgültiges Urteil

Der Sbode M350 liefert guten Sound in einem preiswerten, leichten Paket.