Test: OtterSpot Wireless Charging System von OtterBox

0
64

Sie wissen wahrscheinlich, dass OtterBox einige der robustesten Hüllen für Smartphones und Tablets anbietet. Vielleicht wissen Sie sogar, dass das Unternehmen auch Kühler und anderes Outdoor-Zubehör herstellt, das genauso robust ist. Möglicherweise wissen Sie jedoch nicht, dass OtterBox auch drahtlose Lade-Powerbanks herstellt. Die Firma schickte mir eine Überprüfungseinheit der OtterSpot Wireless Charging System (99,95 USD) und es könnte ein Game Changer sein.

Meine Kinder fragen immer nach einem Akku und scheinen sich nie daran zu erinnern, sie wieder aufzuladen. Der OtterSpot macht dies so einfach wie das Stapeln von Blöcken. Der OtterSpot ist eine kreisförmige Basiseinheit und eine oder mehrere passende tragbare Batterien, die übereinander gestapelt sind. Sie müssen sie richtig ausrichten, aber die eingebauten Magnete helfen ihnen beim Einrasten. Sie laden sich sofort selbst auf und können Ihr iPhone oder ein anderes Qi-basiertes Gerät gleichzeitig aufladen, da sie über eine Qi-Spule verfügen.

Jeder Akku verfügt über vier LEDs, die den Leistungspegel anzeigen. Außerdem gibt es einen USB-C-Anschluss, über den Sie ein anderes Gerät aufladen können, solange Sie das richtige Kabel haben. Es ist nicht die Schuld von OtterBox, aber da Qi ständig Strom verbraucht, um festzustellen, ob ein Gerät darauf platziert wurde, muss eine Taste gedrückt werden, um das Qi-Ladegerät zu „wecken“ und den Ladevorgang zu starten. Laut OtterBox können Sie mehrere Batterien stapeln. Wenn Sie jedoch das Kleingedruckte lesen, werden bis zu drei Akkus plus jeweils ein Qi-Gerät angegeben. Das ist wahrscheinlich sowieso praktisch, da die zusätzlichen Packs jeweils 44 US-Dollar kosten und das mitgelieferte A / C-Ladegerät drei Akkus und ein Gerät laden kann. Jede Packung bietet 10 Watt schnelles Chaging und eine Kapazität von 5.000 mAh. Die Basiseinheit selbst wird über das mitgelieferte USB-C-Kabel und den Wandadapter aufgeladen.

Vorteile

  • 36 Watt Ladekissen
  • Cleveres, elegantes Design
  • Magnetisch stapelbar und aufladbar
  • Integrierte LED-Leuchten und USB-C-Option
  • Fügen Sie nach Bedarf weitere Akkus hinzu
  • Gummipads zum Schutz nackter Telefone

Nachteile

  • Batterien müssen ausgerichtet werden, aber Magnete helfen
  • Denken Sie daran, die Taste zu drücken, um den Ladevorgang über Qi zu starten

Endgültiges Urteil

Wenn Sie mehrere Familienmitglieder haben, die sich eine Energiebank schnappen und loslegen möchten, kann der OtterSpot von OtterBox Kabel und Ärger beseitigen.