Summer Tech: iPhone Apps & Ausrüstung für Warm-Wetter-Abenteuer

0
215

In der 87. Folge kannst du die besten Apps und Ausrüstung für den Sommer entdecken, von einem mini wasserdichten Bluetooth-Lautsprecher bis hin zu den Apps des Roten Kreuzes, die dich während deiner Outdoor-Abenteuer schützen. David teilt Ihnen außerdem mit, wie Sie Ihren Nest-Thermostat einrichten, um im Sommer das meiste Geld für Dienstprogramme zu sparen. Donna zeigt Ihnen, wie Sie eine Apple ID erstellen (und wann nicht) und Sarah erklärt, wie Sie diese optimal nutzen können Die Startseite Ihres iPhones.

Klicken Sie hier, um zu hören und zu abonnieren. Wenn Sie mögen, was Sie hören, sollten Sie eine Bewertung abgeben. Und vergessen Sie nicht, jede zweite Woche abzustimmen, um zu hören, wie unsere Redakteure Ihnen die neuesten Apple-Neuigkeiten, die besten Apps, iPhone-Tricks und coolsten Zubehörteile vorstellen.

Diese Episode wird von Jamf präsentiert. Die Geräte Ihres Unternehmens sind von unschätzbarem Wert. Aber Sie verbringen wahrscheinlich zu viel Zeit oder Geld damit, diese Geräte zu konfigurieren und zu warten. Tausche den Ärger und besorge Jamf Now. Jamf Now ist ein Cloud-basiertes Verwaltungssystem für mobile Geräte, mit dem Sie Einstellungen konfigurieren, E-Mail-Konten hinzufügen, Apps herunterladen und Sicherheitsmaßnahmen für alle Geräte im Unternehmen einrichten können.

Frage der Woche:

Hast du die iOS 12 Beta installiert? Wenn ja, lassen Sie uns wissen, wie es läuft! Email podcasts@iphonelife.com um uns zu informieren.

Artikel, auf die in dieser Folge Bezug genommen wird:

  • So setzen Sie Ihre vergessene Apple ID zurück iCloud-Passwort

Apps Ausrüstung in dieser Episode bezeichnet:

  • United Airlines (kostenlos) Es hat die besten Flughafen-Karten mit Turn-by-Turn-Anweisungen!
  • Tornado: Amerikanisches Rotes Kreuz (kostenlos)
  • Erste Hilfe: Amerika Rotes Kreuz (kostenlos)
  • NYT Kochen (Abonnement erforderlich)
  • Ultimate Ears Bluetooth Lautsprecher: Wonderboom ($ 99,99), Boom 2 ($ 179,99) und Megaboom ($ 249,99)

Nützliche Links:

  • Trete der iOSApple Facebook-Gruppe bei
  • Werde ein iOSApple Insider
  • Melden Sie sich für den kostenlosen Tipp des Tages Newsletter an
  • Sende den Podcast per E-Mail
  • Abonniere das iOSApple Magazin

Episode 87 Abschrift:

Donna Cleveland: Hallo und willkommen in Folge 87 des iOSApple Podcasts. Ich bin Donna Cleveland, Chefredakteurin bei iOSApple.

David Averbach: Ich bin David Averbach, CEO und Publisher bei iOSApple.

Sarah Kingsbury: Ich bin Sarah Kingsbury, Senior Web Editor bei iOSApple.

Donna Cleveland: Jede Woche bringen wir dir die besten Apps, tolle Ausrüstung und Top-Tipps aus der iOS-Welt. Diese Woche haben wir einige spezielle Apps und Ausrüstung für den Sommer im Programm, denn jetzt ist es Mitte Juni und wir haben eine Tubing-Tour vor uns. Ich war vor kurzem in Miami und hatte ein paar Sachen am Strand, also erzählen wir euch auch alles, also bleibt dran. Zuerst möchten wir Ihnen von unserem Sponsor Jamf erzählen.

David Averbach: Jamf ist eine Software, die es kleinen und mittleren Unternehmen ermöglicht, ihr iPhone zu verwalten. Wenn Sie also ein Unternehmen sind, das Ihren Mitarbeitern iPhones zur Verfügung stellt, haben Sie alle möglichen besonderen Anforderungen, um diesen Prozess zu verwalten, indem Sie einfach das Telefon einrichten, benutzerdefinierte Apps laden und die Sicherheit verwalten. Es gibt eine ganze Reihe von Dingen, die Sie handhaben müssen, und Jamf macht diesen Prozess mit ihrer Software wirklich einfach zu handhaben. Es ist kostenlos für, ich denke, es ist …

Donna Cleveland: Drei Geräte.

David Averbach: Drei Geräte. Vielen Dank. Ich mag es nicht zu übertreiben. Hör zu. Es ist J-A-M-F.com. Wir werden darauf in den Anmerkungen zur Show verlinken, wenn Sie auf iphonelife.com/podcast gehen. Sarah wird für uns verlinkt.

Donna Cleveland: Also, diese Woche haben wir einen täglichen Tipp, den wir mit dir teilen wollen, das ist super einfach. Wenn Sie nicht bereits Abonnent unseres täglichen Tipps-Newsletters sind, gehen Sie zu iphonelife.com/dailytips und hier, sobald Sie sich anmelden, erhalten Sie jeden Tag einen Tipp, der Ihnen etwas beibringt, was Sie mit Ihrem iPhone einfach machen können eine Minute, so ist es super einfach und einfach.

Donna Cleveland: Manchmal finden wir coolere obskure Tipps, Dinge, von denen du nichts wusstest, aber wir decken auch die Grundlagen ab, und das ist sehr wichtig, weil Dinge wie Apple IDs und iCloud Leute verwirren.

David Averbach: Ich würde sagen, 90% meiner persönlichen technischen Unterstützung. Immer wenn jemand herausfindet, dass du für iOSApple Magazine arbeitest, fragen sie dich nach persönlichem technischen Support und wie 90% davon sind Apple ID und iCloud durcheinander.

Donna Cleveland: Ja genau. Mit diesem Tipp erstellen Sie eine Apple ID. Dies ist nur etwas, das Sie tun möchten, wenn Sie noch keins haben, da viele Leute nicht erkennen, dass Sie Ihr Passwort zurücksetzen können, wenn Sie es vergessen.

David Averbach: Oder Sie können Ihre E-Mail-Adresse ändern, die damit verbunden ist.

Donna Cleveland: Ja, das ist etwas, was du früher nicht machen konntest. Zuerst möchten Sie sicherstellen, dass Sie bei iCloud.com anmelden können. Oder ist es Appleid.com oder etwas? Ich vergesse jetzt. Sie möchten den Prozess durchlaufen. Wir können in den Show-Notizen den Beitrag verlinken, der Ihnen beibringt, wie Sie Ihr vergessenes Apple-ID-Passwort zurücksetzen können, aber im Prinzip tun Sie es so, wie Sie es für die meisten anderen Konten tun. Sie möchten die E-Mail-Adresse kennen und können von dort aus Durchlaufen Sie einen Prozess in Ihrer E-Mail-Adresse, die Ihre Apple ID ist. Von dort aus können Sie ein neues Passwort festlegen.

Donna Cleveland: Aber wenn du keins hast, kannst du es einfach von deinem iPhone aus machen. Sie gehen einfach zur Einstellungs-App und oben sehen Sie eine Leiste, in der Sie sich bei Ihrem iPhone anmelden können. Wenn Sie bereits mit einer Apple ID angemeldet sind, sehen Sie Ihr Profilsymbol und Ihre Informationen. So kommst du zu deiner Apple ID. Wenn Sie dort nicht angemeldet sind, werden Sie das sehen. Von dort aus können Sie eine neue Apple ID erstellen.

Sarah Kingsbury: Es ist interessant. Ich hätte nie gedacht, dass dieser Tipp wirklich notwendig wäre, denn die Apple ID ist der Schlüssel, um so viel von deinem iPhone zu verwenden und es scheint, als ob das das Erste wäre, was du tun würdest. Ich habe eine Apple ID und sie bekommen keine Bücher und sie laden keine Apps herunter und ich weiß nicht, was sie mit ihren Handys machen. Sie telefonieren nur.

David Averbach: Benötigt Apple nicht eine Apple ID?

Donna Cleveland: Nein.

David Averbach: Tut es nicht. Okay, du kannst ein iPhone haben und keine Apple ID haben.

Donna Cleveland: Ja, weil du dein iPhone schon benutzt hast und

David Averbach: Du hast Recht, ja.

Donna Cleveland: Grundsätzlich ist deine Apple ID dein Konto bei Apple, damit kannst du beispielsweise Apps herunterladen. Diese Apple ID ist dann auch die, die Sie für Ihr iCloud-Konto verwenden. Damit können Sie alle Ihre Daten und Ihren Speicher sichern. Wirklich, Sie sind beschränkt auf Anrufe tätigen und Apple Stock Apps verwenden, aber nicht mit irgendwelchen anderen Geräten synchronisiert oder auf irgendeine Art und Weise gesichert werden. Sie können Ihr Telefon benutzen, aber es ist viel begrenzter, wie Sarah sagte.

David Averbach: Ich nehme an, dass die Mehrheit von euch, die das hört, tatsächlich eine Apple ID hat, also denke ich, dass der wichtigste Teil dieses Tipps ist, wie man eine Apple ID nicht aufbaut. Wenn Sie eine neue E-Mail-Adresse haben, ändern Sie Ihre E-Mail-Adresse. Wenn Sie sich nicht an Ihre E-Mail-Adresse erinnern können, bin ich mir ziemlich sicher, dass es Möglichkeiten gibt, das herauszufinden. Ich kann mich nicht erinnern, wie es geht, tut mir leid. Wenn Sie sich nicht an Ihr Passwort erinnern können, suchen Sie Ihr Passwort.

Donna Cleveland: Oder du kannst es zurücksetzen.

David Averbach: Ja, du kannst dein Passwort zurücksetzen, das meine ich. Die meisten Probleme, mit denen Menschen in der Umgebung von Apple ID und iCloud konfrontiert sind, haben am Ende mehrere unterschiedliche Konten. Dann werden einige der Apps auf ein Konto heruntergeladen, andere werden auf ein anderes Konto heruntergeladen. Es ist wirklich schwer, es zu entwirren, wenn Sie mehrere Konten haben.

Donna Cleveland: Und einige Fotos, die du in der Vergangenheit gemacht hast, werden sein, wenn du iCloud mit einem Account und dann einem anderen benutzt, wird es in verschiedenen Accounts gespeichert.

David Averbach: Wirklich schlecht.

Sarah Kingsbury: Sie können sie nicht zusammenführen. Sie müssen grundsätzlich das Konto auswählen, das die Einkäufe hat, die Ihnen am meisten bedeuten, auf einen Computer alle Fotos herunterladen, die mit diesen anderen Konten verknüpft sind, und dann Ihre Einkäufe einfach von diesen anderen Konten absetzen.

David Averbach: Wenn es sich nicht um einen wirklich speziellen Anwendungsfall handelt, sollten Sie das Ziel haben, nur eine Apple ID zu haben. Erstellen Sie keinen, wenn Sie bereits einen haben. Verbringen Sie die Zeit, um herauszufinden, was Ihre E-Mail-Adresse ist, was Ihr Passwort ist, setzen Sie Ihr Passwort zurück, wenn Sie müssen, aber Sie können sich in echte Schwierigkeiten bringen, wenn Sie diesen Tipp missbrauchen.

Donna Cleveland: Verwenden Sie mit Vorsicht.

David Averbach: Ja.

Donna Cleveland: Als nächstes gehen wir weiter zu iOSApple Insider. Dies ist unser Premium-Abonnement, das eher ein Bildungsservice für Ihr iPhone ist. Sie können komplette Videoanleitungen für alle verschiedenen Geräte von Apple und verschiedene coole Funktionen erhalten, von der iPhone-Fotografie bis zur Verwendung von iCloud, wie wir gerade gesprochen haben. Sie erhalten auch ein digitales Abonnement für unser Magazin und einen vollständigen Zugang zu unserem Archiv und Sie erhalten täglich Video-Tipps, die zu unserem täglichen Tipps-Newsletter gehören. Sie erhalten eine Video-Anleitung, wie Sie Dinge tun können. Last but not least haben wir eine Funktion namens Ask An Expert. Wenn Sie ein bestimmtes technisches Problem haben, können Sie Ihre Fragen an Sarah senden und sie wird Ihnen helfen, eine Lösung zu finden. Sarah wird teilen, dass ein Insider sie geschickt hat und wie sie ihnen geholfen hat.

Sarah Kingsbury: Okay, dieser Insider schrieb: „Ich habe ein iPhone X mit 453 Apps. Alle App-Slots auf den 15 Bildschirmen sind gefüllt. Ich habe gerade eine neue App hinzugefügt. Wo ist es? Der einzige Weg, wie ich dazu komme, ist den App-Namen in die Suchleiste einzugeben. Ich möchte die neue App zu einem Ordner hinzufügen, aber ich kann es nicht finden, um es in einen Ordner zu verschieben. Wenn ich die App durchsuche, wird sie in der Anwendungsansicht angezeigt. Ich kann darauf die App ausführen, aber ich kann es nicht in einen Ordner verschieben. Was mache ich falsch?“

Sarah Kingsbury: Grundsätzlich können Sie eine App nicht in einen Ordner verschieben, es sei denn, sie befindet sich auf Ihrem Startbildschirm. Es wird nicht auf dem Startbildschirm angezeigt, weil es keinen Platz dafür gibt, weil Sie 15 Startbildschirme haben und jeder 24 Apps anpassen kann.

David Averbach: Nur um zu verdeutlichen, wenn sie Home-Screens sagt, meint sie irgendeinen Ihrer Home-Screens. Nicht dein erster Startbildschirm.

Sarah Kingsbury: Alle 15 von ihnen.

David Averbach: Wenn Sie eine App auf einem anderen Startbildschirm haben, können Sie es trotzdem tun. Entschuldigung, mach weiter.

Sarah Kingsbury: Also im Grunde genommen hast du diese 15 Home-Screens, jeder kann 24 Apps anpassen und dann kannst du bis zu vier Apps im Dock haben, und das sind 364 Apps. Wenn du mehr als 363 Apps haben willst, musst du anfangen, Ordner zu benutzen, und es klingt wie er es tut, aber das Problem ist, dass es keinen Platz für eine neue App gibt, die auf einem Home-Bildschirm angezeigt wird. Was dieser Insider tun muss, ist, mehr Apps von seinem Home-Bildschirm in Ordner zu verschieben und das schafft Platz für diese fehlende App und alle anderen Apps, die er vielleicht heruntergeladen hat und die nicht erschienen sind. Wenn Sie immer darauf achten, mindestens einen freien Platz für ein App-Symbol auf einem Ihrer Startbildschirme zu lassen, wird es bei jedem Herunterladen einer App dort angezeigt und Sie können es einfach in den gewünschten Ordner legen.

Donna Cleveland: Weißt du, ich hatte eigentlich keine Ahnung, dass du nur wenige Bildschirme hast.

Sarah Kingsbury: Ja, da ist 15.

Donna Cleveland: Oh.

David Averbach: Wir haben einen Artikel, ich denke wir haben ihn schon rausgerollt, den Artikel zum Frühjahrsputz?

Donna Cleveland: Ja.

David Averbach: Ist es, wann kommt es raus?

Donna Cleveland: Ja, das kommt in dieser kommenden Ausgabe heraus, die gestern gedruckt wurde, also in den nächsten Wochen, wenn du ein Abonnent bist, wirst du dein Problem bekommen.

David Averbach: Und es geht um Ideen, wie man eine Art digitale Reinigung macht und das ist eines der Dinge, von denen ich denke, dass es eines der wichtigsten digitalen Reinigungs-Dinge von Zeit zu Zeit ist, es kann alle paar Jahre sogar sein Es ist eine gute Idee, sich Ihre Apps anzusehen, A) sie in Ordner zu sortieren; aber B) löschen Sie die Apps, die Sie nicht verwenden. Denn ich kann mir vorstellen, dass du täglich mehr als 300 Apps verwendest. Aber ich könnte falsch liegen.

Donna Cleveland: Nein, ich denke, die durchschnittliche Person benutzt in regelmäßigen Abständen neun Apps.

David Averbach: Ja, ich denke, es ist es wert, ich meine, es räumt auf, dann müssen Sie sich nicht um so viele kleine Dinge kümmern, wie zum Beispiel das Auffüllen Ihrer 15 Bildschirme. Aber es ist etwas, was ich tun sollte, ich muss es tun. Ich habe gerade überprüft, dass ich 212 Apps habe, von denen ich wahrscheinlich 9 benutze, aber es lohnt sich, ein wenig Zeit zu investieren, um das Telefon zu organisieren.

Donna Cleveland: Ja, auch wenn du Apps löschst, bei denen es sich um kostenpflichtige Apps handelt, die du seit Jahren nicht mehr benutzt hast, kannst du sie jederzeit erneut herunterladen.

David Averbach: Ja.

Donna Cleveland: Du verlierst das Geld nicht, also ist es auch eine gute Sache.

Donna Cleveland: Also, gehe zu iphonelife.com/insider, um Fragen wie diese an Sarah zu schicken und Zugang zu all unseren Video Guides und Video Tipps zu bekommen.

Donna Cleveland: Wir haben keine Kommentare zu diesem Thema, aber wir möchten direkt zu unserer Apple Beschwerde- und Lernabteilung gehen, denn danach werden wir in unsere Sommer-Apps und Ausrüstung gehen.

Donna Cleveland: Wer hat Dinge, die sie gelernt haben oder Beschwerden?

David Averbach: Ich habe ein Sommerthema.

Donna Cleveland: Oh, lass es uns hören!

David Averbach: Ich habe Probleme mit meiner Klimaanlage und ich habe einige Leute kommen und es mir ansehen lassen, und ich habe ein Nest Thermostat. Ich habe mein Nest Thermostat so eingestellt, dass ich nach dem Ausschalten die Klimaanlage auf 84 Grad gestellt habe, so dass es keine Klimaanlage mehr gibt, während ich weg bin, und dafür bezahle ich nicht. Was ich gelernt habe, war, dass für Wärme eine gute Übung ist. Wenn Sie im Winter Ihre Heizung herunterdrehen, sparen Sie Geld. Aber für AC, sagte er, dass es tatsächlich genauso viel verwendet, es kostet genauso viel, wenn nicht mehr zu versuchen, Ihr Haus nach Hause zu kühlen, als wenn Sie es einfach kühl gehalten den ganzen Tag. Und ein Teil von dem, was ich hatte, war, dass es mir wirklich schwer fiel, das Haus von 84 Grad runter zu kühlen und es war abends immer noch heiß.

David Averbach: Das war eine interessante Sache, die ich gelernt habe. Wenn du einen Nest Thermostat hast, kannst du festlegen, dass es einen Öko-Modus gibt und du festlegen kannst, wo das Limit liegt. Anstatt 84 zu haben, bin ich einfach gegangen und habe es angepasst 76, denke ich, damit es mir immer noch ein bisschen Geld sparen kann, denn das ist ein bisschen heißer, als ich es normalerweise halte, aber dann wird es sich rechtzeitig abkühlen Steuern meine AC nicht so viel.

David Averbach: Die andere Sache, die cool ist, dass du tun kannst, was ich gelernt habe, ist, dass ich ein Obergeschoss habe, das viel heißer wird als das Erdgeschoss, weil ich kein großartiges Lüftungssystem habe. Was Sie tun können, ist, wenn Sie einen Nest Thermostat haben und ich davon ausgehe, dass die meisten intelligenten Thermostate eine ähnliche Funktion haben, können Sie ihn so einstellen, dass er den Lüfter regelmäßig laufen lässt, auch wenn er nicht mit Wechselstrom betrieben wird. Also, was das ist, schiebt es die Luft durch das Haus, denn was passiert, ist nachts ich bin oben in meinem Schlafzimmer, aber der Thermostat ist unten, also sagt es, es ist cool, denn ich bin oben heiß, das hält die Luft, die fährt , A) bringt die kühle Luft von unten nach oben zu mir, ohne dass ich meinen AC so viel laufen lassen muss; und B) es gleicht die Luft aus, was bedeutet, dass mein Thermostat genauer wird.

David Averbach: Ich dachte, das wäre eine Menge interessantes AC-Lernen.

Donna Cleveland: Ja, das ist es.

Sarah Kingsbury: Es gibt noch einen weiteren Vorteil: Wenn du eine Aufnahme im Freien hast, heißt das, dass du nicht einfach das gleiche alte [Übersprechen 00:13:01] wiederverwertest, das du tatsächlich wie frische Frischluft bekommst wichtig, weil wir in dem Teil des Landes leben, das Radon hat, damit Sie diese frische Luft haben wollen.

David Averbach: Das stimmt.

Donna Cleveland: Okay, meine Beschwerde und mein Lernen sind eigentlich nicht sommerbezogen, aber das ist in Ordnung, und das ist etwas passiert, ich denke, es ist iOS 11, aber das sind Leute, die du in deinen Kontakten gespeichert hast Sie rufen an oder Sie sehen nur die Telefonnummer, die sehr nervig ist. Ich habe nachgeschaut, wie ich dieses Problem lösen kann, weil ich festgestellt habe, dass dies bei mir anfängt und es kann so einfach sein, einfach nur das Telefon neu zu starten. David, du bist derjenige, der mir gesagt hat, dass das für dich funktioniert hat.

David Averbach: Ja, das ist mir mehrmals passiert, wo plötzlich alle meine Kontakte sich nur auf Telefonnummern gewendet haben, und wenn ich mein Telefon neu starte, repariert es sich selbst.

Donna Cleveland: Okay, ja, so ist es mir nie passiert, als es für jeden war, aber es geschah nur periodisch –

David Averbach: Was fast noch seltsamer ist.

Donna Cleveland: Ja, es ist super komisch. Aber ja, das Telefon neu starten und dann gab es einige andere Kontakteinstellungen, mit denen man sich beschäftigen kann, jetzt weiß ich nicht, was sie waren, aber ich habe ein paar verschiedene Schritte durchgemacht und ich habe das Problem nicht nicht mehr. Aber ich denke, Neustart war der, den sie sagten, der allgemein bekannt ist, um das Problem wie am zuverlässigsten zu lösen, das groß ist, dass es so einfach ist.

David Averbach: Ich habe ein Paar, denn das ist ein paar Mal passiert, ich habe ein paar Extrapunkte dabei. Vor allem, wenn Sie SIM-Karten wechseln, kann es zu Problemen kommen, und deshalb ist es mir oft passiert, wenn ich international reise, bekomme ich eine internationale SIM-Karte. Und aus welchem ​​Grund auch immer, obwohl ich meine Kontakte in iCloud gesichert habe, scheinen sie irgendwie immer noch mit meiner SIM-Karte verbunden zu sein und erscheinen nicht als Kontakte, wenn ich meine SIM-Karte wechsele. Und dann, selbst als ich es zurückstellte, hatte ich Probleme damit. Das ist also ein Bereich, mit dem Menschen Probleme haben können. Neustarten neigt dazu, das für mich in mehr als einer Woche oder zwei des Zurückschaltens zu beheben, es neigt dazu, einfach in Ordnung zu sein.

David Averbach: Ich auch, und das war vor Jahren und es könnte nicht immer ein Problem sein, ich hatte das mit mir passiert und als ich es googelte, war es Verizon Problem, aber Sie mussten eine seltsame Verizon-800 Nummer anrufen. Sie rufen buchstäblich die Nummer an und geben Ihre Telefonnummer ein und es wäre „Okay, Ihre Kontakte werden jetzt zurückgesetzt“, und dann werden sie zurückgesetzt.

Donna Cleveland: Seltsam.

David Averbach: Das war wie, ich weiß nicht, wie 2010.

Donna Cleveland: Oh, okay.

David Averbach: Hoffentlich haben sie das repariert, aber nur um das da rauszuwerfen, falls das immer noch eine seltsame Verizon-Eigenart ist, weiß ich nicht.

Donna Cleveland: Ja, eine andere Sache, die sie vorschlagen, ist, wenn Sie zu Einstellungen, Konten und Passwörter gehen, und tippen Sie dann auf jedes Konto, können Sie Kontakte ein- und ausschalten und manchmal, dass die Synchronisierung zurückgesetzt würde. Das ist auch etwas zu versuchen. Aber im Grunde ist es eines dieser nervenden Dinge, ich denke, es passiert vielen Leuten, aber es gibt einige einfache Dinge wie diese, die Sie tun können, um das zu beheben. Es war eine Beschwerde und ein Lernen.

David Averbach: Wenn Sie jemals Probleme mit Ihrem Telefon haben, Schritt 1: Starten Sie es neu.

Donna Cleveland: Ja.

David Averbach: Ich hatte gestern ein Problem, als ich, als ich zur Suchfunktion ging, meine kürzlich verwendeten Apps nicht aufschaute, die ich oft benutze, um mich davon abzuhalten, auf Facebook zu gehen, habe ich wirklich in meinem Handy vergraben, und so machte ich einfach den Weg dorthin. Es war wie ein seltsamer Bug, aber ich habe gerade mein Handy neu gestartet und es war in Ordnung.

Donna Cleveland: Cool.

Sarah Kingsbury: Also eigentlich, das wird, ich hatte eine Beschwerde, die es nur so nervig ist, wenn ich meine Musik von meinem Lautsprecher lösche und dann ein paar Kopfhörer anschliesse und dann zwei Minuten später mein Sprecher es zurücknimmt, weil ich vergessen habe umzudrehen es weg. Ich schwöre es schalte es aus, aber anscheinend habe ich es nicht getan. Worüber ich sprechen wollte, aber tatsächlich, als du mich an etwas erinnerte, das ich letzte Nacht gelernt habe, wie man Apps auf dem Apple TV schließt und wie man neu startet, weil ich Netflix angeschaut habe und es gerade aufgelegt hat.

Donna Cleveland: Ja.

Sarah Kingsbury: Und du weißt, dass ich die App verlassen habe und wieder rein gegangen bin und es war wie Nö. Also habe ich herausgefunden, dass es sehr ähnlich ist, wenn du eine Home-Taste auf deinem Handy hast, drückst du zweimal die Home-Taste, die mit dem TV-Icon ist. Es erscheint im Grunde wie ein App-Switcher und dann auf der kleinen Swipe-Leiste auf Ihrer Apple TV-Fernbedienung, jetzt ist dies für die vierte Generation Apple TV Ich bin mir nicht sicher, wie Sie es für die älteren tun, Sie wischen auf diese App , Sie wissen, dass Sie durch sie wischen und finden Sie diese App und dann wischen Sie auf diese App und das würde es vollständig schließen.

Donna Cleveland: Mm-hmm (zustimmend).

Sarah Kingsbury: Also das funktioniert für mich, eigentlich nein, das hat nicht für mich funktioniert, ich musste mich neu starten … wie einen Reset. Was Sie tun, ist, halten Sie die Menü-Taste und die Home-Taste auf Ihrer Apple TV-Fernbedienung, bis das kleine Licht auf Ihrem Apple TV zu blinken beginnt und dann lassen Sie los und Ihr Apple TV startet neu. Und dann konnte ich alle Netflix sehen, die ich wollte!

Donna Cleveland: Oh das macht Sinn.

David Averbach: Ich wörtlich nur … Ich möchte meinen Apple TV neu starten, ich ging nach hinten, zog den Stecker aus und steckte ihn wieder ein!

Donna Cleveland: Es gibt zwei Wege.

Sarah Kingsbury: Das ist so, als würde man deinen Computer so neu starten, es ist nicht wirklich empfehlenswert.

David Averbach: Hatte nie Probleme.

Donna Cleveland: Also Sarah, ich habe eine Frage für dich über Bluetooth, bevor wir zu Apps and Gear gehen. Eigentlich bin ich darüber verwirrt gewesen, wenn du verbunden warst, du hast gesagt, du hättest deinen Lautsprecher angeschlossen, dann bist du zu deinen Kopfhörern gewechselt und es schaltet zurück, ist das die Entscheidung, die dein Gerät getroffen hat? Ich habe mich darüber gewundert.

Sarah Kingsbury: Ich weiß es nicht, weil ich in meine Einstellungen gegangen bin und es vom Lautsprecher in Bluetooth getrennt habe und es dann angeschlossen habe und meine Kopfhörer eingeschaltet und angeschlossen habe. Und dann, ich meine, es war fünf Minuten später, als ob ich die Kopfhörer auflegte, weil ich das Haus verließ, und als ich im Begriff bin, das Haus zu verlassen, hört meine Musik plötzlich auf –

David Averbach: Meine Erfahrung, ich habe keine Antwort, ich denke, es ist wie … Meine Erfahrung ist, Bluetooth-Geräte versuchen ständig, mit Ihrem Telefon zu paaren, wenn sie ungepaart sind. Und so ist es unvermeidlich, dass es buchstäblich nur dazu kommt, dass es hin und her wechselt und es ist wirklich widerlich.

Donna Cleveland: Aber was ist der Sinn des Pairing-Modus für Bluetooth, denn wenn er nicht im Pairing-Modus ist, sollte er nicht suchen?

Sarah Kingsbury: Aber das Ding ist, sobald es mit dem Gerät gepaart ist, denn verbunden ist anders als gepaart.

Donna Cleveland: Das stimmt, du hast Recht, gute Unterscheidung.

David Averbach: Also, was Sie tun müssen, wenn Sie mehrere Bluetooth-Geräte in Ihrem Haus oder in Ihrer Nähe haben, die alle mit Ihrem Telefon gepaart sind, müssen Sie das Bluetooth-Gerät im Gegensatz zu vergessen … heißt es vergessen?

Donna Cleveland: Ja, ist es.

David Averbach: Du musst das Bluetooth-Gerät vergessen, anstatt es zu trennen und dann, wenn du es wieder verwenden willst, musst du es neu verbinden.

Sarah Kingsbury: Ich denke, ich möchte lieber das Bluetooth-Gerät ausschalten.

David Averbach: Ja, oder schalte dein Bluetooth-Gerät aus oder hol AirPlay-Lautsprecher wie ich.

Donna Cleveland: Ja, also kannst du abschalten, das kam kürzlich auf und weil ich mit einem Freund, der ein Android-Handy hat, im Park ein Picknick gemacht habe, hatte ich die Verbindung zu dem Lautsprecher unterbrochen, über den ich gerade reden möchte lass ihn eine Playlist auflegen und dann wechselte er wieder zu meinem Handy und so tat ich das vergessene Zeug aber es war nervig weil ich die Verbindung getrennt hatte. Und ich denke, es ist nur eines dieser Dinge, dass Bluetooth auf diese Weise nicht vollständig perfektioniert wurde.

Sarah Kingsbury: Richtig, so-

Donna Cleveland: Apple gibt Ihnen also beide Optionen zum Trennen oder Vergessen, aber vergessen ist in diesem Fall zuverlässiger.

Sarah Kingsbury: Was ich mache, ist, dass ich meine Bluetooth-Funktion momentan ausschalte.

David Averbach: Ja, das funktioniert.

Sarah Kingsbury: Während sich die Person verbindet. Und ich mag auch das Vergessen, wenn Sie in einem Haus mit mehreren Personen sind und Sie einige dieser Bluetooth-Geräte wie Lautsprecher teilen, dann kann das zu Problemen führen, wie wenn Sie nicht verbunden sind und sie es verwenden, dann alle plötzlich verbinden Sie und wer weiß, was Audio auf Ihrem Telefon oder auf Ihrem Telefon spielen könnte, dass Sie vielleicht nicht durch das Haus strahlen wollen. In diesem Fall tendiere ich dazu, Geräte zu vergessen, die ich nicht so häufig benutze, es gibt einen Lautsprecher, den meine Tochter meistens benutzt, und es gibt einen Lautsprecher, den ich meistens benutze, aber wir benutzen beide. Ich passe wieder zu dem Lautsprecher, den sie am häufigsten benutzt.

Donna Cleveland: Mm-hmm (affirmativ) wenn du es jemals richtig benutzen musst.

Sarah Kingsbury: Das stimmt.

David Averbach: Ich würde sagen, ich benutze AirPlay 2 zum ersten Mal und es hat mir sehr gut gefallen. Ich hatte die Musik von meinem oberen HomePod und meinem Apple TV im Erdgeschoss gespielt, und es war alles synchron und es funktionierte. Allerdings gibt es derzeit nicht viele AirPlay 2-kompatible Lautsprecher von Drittanbietern.

Donna Cleveland: Richtig, knifflig, interessant. Nun, das ist hilfreich, du musst nur das Gerät vergessen, das sich anhört. Wenn wir also in den Sommer für unsere Apps und unsere Ausrüstung wechseln, werde ich wohl zuerst anfangen. Ich habe dieses Ultimate Ears Wonderboom herausgebracht, wir haben viel über UE, Ultimate Ears gesprochen, bevor sie wirklich großartige wasserdichte Bluetooth-Lautsprecher kreieren. Ich weiß, es ist meine persönliche Lieblingsfirma für Bluetooth-Lautsprecher.

David Averbach: Ich reise überall hin, wie heißt es? Der Boom-

Sarah Kingsbury: Die Boomflasche?

David Averbach: Boomflasche.

Donna Cleveland: Die Boomflasche, ja, das ist wie eine schlankere, größere.

David Averbach: Ja.

Donna Cleveland: Du hast das große Recht, den Megaboom und das hat einen tollen Sound. Also dieses eine ich vor kurzem … es ist $ 99 und ich habe vor kurzem dieses hier, sie kamen mit einer Linie mit lustigen Farben heraus und so ist das der Wonderboom, du kannst es in mehr wie klassischen festen Farben bekommen oder jetzt kamen sie mit anderen heraus Designs. Ich dachte, das wäre eine lustige Farbe für den Sommer. Aber diejenigen von Ihnen hören, es ist eine Art Wasserfarbe lila und pink und grün inspiriert Design.

Donna Cleveland: Ich habe das auf ein paar Reisen mitgebracht, es ist einfach, sie in den Koffer zu packen. Es ist nicht sehr schwer. Es ist wasserdicht, also habe ich es zum 30. Geburtstag meines Freundes an den Strand gebracht, und so haben wir es nach South Beach gebracht und den ganzen Tag Musik gehört, während wir am Strand waren.

Sarah Kingsbury: Sie können diese Lautsprecher buchstäblich nehmen und unter Wasser laufen lassen.

David Averbach: Ja.

Donna Cleveland: Ich habe noch nie versucht, die Wasserdichtheit zu testen, aber das ist großartig zu wissen.

Sarah Kingsbury: Ja, stelle sicher, dass die Ports versiegelt sind, bevor du das tust?

Donna Cleveland: Yeah, wie hier kannst du aufmachen, wie hier ist der Lade-Micro-USB-Port.

David Averbach: Wir unternehmen eine Float-Reise, bei der wir in Iowa, den Flüssen durch Iowa, fahren, auf ein oder zwei Flöße steigen und für eine Weile den Fluss hinunter schweben. Was wir gemacht haben, es war vor zwei Jahren, wir haben einen Haufen Musik auf die Apple-Uhr geladen, ich habe den UE-Boom mitgebracht und wir haben einfach die ganze Zeit den Fluss runter gespielt und es ist wasserdicht.

Donna Cleveland: Aber du musst behalten-

Sarah Kingsbury: Es war großartig.

Donna Cleveland: … die Handgelenke aus dem Wasser, unsere Uhr, die mit dem Bluetooth-Lautsprecher verbunden ist –

David Averbach: Ja, aber das wäre nicht mehr das … oh du hast Recht, denn dann war es ein bisschen heikel, denn es war wasserfest und nicht wasserdicht, der Apple sieht zu. Die neuen Apple Uhren sind wasserdicht

Donna Cleveland: Aber Bluetooth funktioniert nicht unter Wasser.

David Averbach: Bluetooth funktioniert nicht unter Wasser, lustige Tatsache.

Sarah Kingsbury: Das wusste ich nicht!

David Averbach: Es ist einfach alles falsch mit Bluetooth.

Sarah Kingsbury: Das ist eine lustige Tatsache!

Donna Cleveland: Ich weiß wirklich, ja, die Fehler. Aber im Allgemeinen finde ich, dass Bluetooth-Verbindung damit wirklich gut ist. Ich hatte dieses Problem mit meinem Freund, wo wir kämpften, über welches Gerät wurde verbunden, aber im Allgemeinen neben dem, was ein Problem mit jedem Bluetooth-Gerät sein wird, ist es nie wie kommen und aus Verbindung heraus und der Ton ist einfach wirklich gut .

Sarah Kingsbury: Es ist.

Donna Cleveland: Ich habe viele Bluetooth-Lautsprecher ausprobiert, das ist so gut.

David Averbach: Ich habe wirklich Bluetooth-Lautsprecher getestet und habe gerade drei oder vier hintereinander geschaltet, um hin und her zu schalten, und ich habe diesen nicht getestet, aber der UE-Boom, die Klangqualität ist ausgezeichnet.

Sarah Kingsbury: Und sie bekommen wirklich sehr viel Volumen in sehr kleinen Lautsprechern.

Donna Cleveland: Ja. Das ist meine Sommerausrüstung.

Sarah Kingsbury: Also ich bin einfach alle Apps gegangen.

Donna Cleveland: Es ist in Ordnung.

Sarah Kingsbury: Nun, zuerst habe ich eine Reise gemacht und ich bin in United geflogen, also habe ich ihre App heruntergeladen und benutzt. Ich hatte eine Art Albtraumverbindung in Chicago, wo mein Flugzeug Verspätung hatte und ich die Terminals wechseln musste. Ich öffnete GateGuru und es war so, als hätte es nicht einmal mein Tor gezeigt. Es war im Grunde genommen wie „dein Tor existiert nicht“.

David Averbach: Oh mein Gott.

Sarah Kingsbury: Und ich war irgendwie so, dass ich nicht weiß, was ich tun soll. Ich muss genau wissen, wo das ist, denn ich werde rennen. Ich öffnete das Vereinigte und es hatte kleine Pfeile und wirklich deutlich markierte Dinge.

David Averbach: Oh, das ist cool.

Sarah Kingsbury: Ich bin mir nicht sicher, ob es wie Turn gegen Turn war, wie auf meiner Apple-Uhr, es war wahrscheinlich, aber ich lief, also schaute ich nur und dann rannte ich. Er sagte mir, wie lange es dauern würde, zu Fuß zu gehen, nehme ich an, weil es ein 21-minütiger Spaziergang war und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich es in weniger als 15 Minuten geschafft habe.

David Averbach: Nett.

Donna Cleveland: Nett.

Sarah Kingsbury: All das [Crosstalk 00:25:31] Training ist Chaos.

David Averbach: Alle Apple Watch Workouts. Jetzt ist O’Hare wie ein United-Hub, wie viele Flughäfen hatten sie auf, hast du gesehen?

Sarah Kingsbury: Ja, sie hatten alle, ich habe mir die Karten nicht angesehen, weil ich konzentriert war.

David Averbach: Ja, okay.

Sarah Kingsbury: Also, das ist es, ich kann es nur wärmstens empfehlen, auch wenn du United nicht fliegst, es ist die beste Flughafenkarte, die ich je in einer Airline-App oder einer Drittanbieter-App wie GateGuru gesehen habe.

David Averbach: Das ist großartig.

Sarah Kingsbury: Und dann wollte ich auch über das amerikanische Rote Kreuz sprechen. Es gibt eine ganze Reihe von Apps, die ich sehr empfehlen kann. Ich habe die Tornado-App auf meinem Handy, die mir Warnungen sendet, wenn es einen Tornado gibt.

Donna Cleveland: Es ist Tornadosaison in Iowa.

David Averbach: Ja.

Sarah Kingsbury: Wir haben tatsächlich wie lokale Sirene, man hört es nicht immer, also ist das wirklich großartig. Ich bekomme diese Warnung, ich neige zu diesem Zeitpunkt dazu, etwas über Tornados zu blasen, aber Sie wissen, was sie wirklich ernst meinen können, und deshalb versuche ich, mich dazu zu bringen, es ein bisschen ernster zu nehmen. Ich habe herausgefunden, dass wir vor ein oder zwei Jahren einen Tornado hatten, der tatsächlich nur ein paar Kilometer von unserem Feld entfernt war, und ich war wirklich froh, das zu wissen.

David Averbach: Das Haus meiner Eltern wurde durch einen Tornado beschädigt, sie sind ein paar Kilometer außerhalb unserer Heimatstadt.

Sarah Kingsbury: Richtig, es war toll zu wissen, dass es okay ist, geh dich unter einen Schreibtisch und okay, es ist sicher, dass es rauskommt. Es war toll.

Donna Cleveland: Oh ja, ich erinnere mich, dass wir uns alle unter den Tischen versteckt haben.

Sarah Kingsbury: Da ist ein Bild von mir, denke ich-

David Averbach: Außer mir. Ich war in einem Verkaufsgespräch, also stand ich nur auf dem Flur, es wird sein, als würden die Jungs mich wissen lassen, ob es näher kommt.

Donna Cleveland: Das wäre ein interessanter Weg, um ehrlich zu sein [Crosstalk 00:27:05], der von einem Tornado erschüttert wurde.

Sarah Kingsbury: Aber zusätzlich haben sie eine Erste-Hilfe-App. Wenn du also campierst und etwas passiert, kannst du schnell nachsehen und Dinge finden, die du für deine spezielle Situation tun kannst. Es gibt ein Erste-Hilfe-Tier eines Tieres, bei dem ich einen Hund hätte sterben lassen, und es war wirklich traurig, aber wir haben diese App benutzt, um HLW durchzuführen. Es ist großartig, das zu haben, weil es nicht so ist, als wüsstest du nicht, wie das zu tun ist, und es ist schwer, im Notfall klar zu denken.

Donna Cleveland: Ja, wir brauchen das. David und ich aßen mit unserem COO zu Mittag, der erstickte und das Heimlich-Manöver brauchte, und das wäre sehr hilfreich.

David Averbach: Also unser COO ist buchstäblich ein Pfadfinder aus dem Lager, er hat gewürgt und mir gezeigt, wie man das Heimlich-Manöver beim Ersticken durchführt.

Donna Cleveland: Ja, er hat dich im Grunde genommen geführt.

David Averbach: Und ich habe ihm das Leben gerettet. Der Punkt ist, dass ich sein Leben gerettet habe.

Donna Cleveland: Der Punkt ist, dass wir das brauchen.

Sarah Kingsbury: Also ja, es gibt Erste Hilfe und es gibt Erste Hilfe für Haustiere.

David Averbach: Okay. Nur um klar zu sein, wir wollen keine Erste-Hilfe-Hilfe machen.

Sarah Kingsbury: Nun, der Heimlich ist anders. Die Heimlich und CPR ist ein bisschen anders auf Menschen und Haustiere.

Donna Cleveland: Und auch Heimlich möchten Sie vielleicht lernen, Zeit zu nehmen, weil ich denke, dass es so was gibt, ein 15-Sekunden-Fenster oder etwas? Oder es ist wie ein kleines Fenster.

David Averbach: Und nicht jeder ist ein Pfadfinder.

Donna Cleveland: Ja.

Sarah Kingsbury: Und dann gibt es auch einen wie Hurrikanwarnungen, wenn du in der Nähe der Küste lebst, und es gibt einen für Hochwasserwarnungen, wenn du in der Nähe von Fluten lebst. Es gibt eine ganze Reihe von ihnen, ich empfehle, alle zu überprüfen und zu sehen, welche für Sie dort arbeiten. Der Sommer ist großartig, aber es kann auch schreckliches Wetter mit sich bringen, und Abenteuer zu erleben, kann manchmal zu einem Boo-Boo führen, also hol dir die Apps.

Donna Cleveland: Super Sarah, das ist wirklich gut zu wissen.

David Averbach: Meins ist eigentlich eine Art Täuschung des Sommers, es tut mir so leid. Ich habe die Koch-App der New York Times wirklich genossen. Habt ihr es ausprobiert?

Donna Cleveland: Nein, aber ich möchte vor allem, was hast du diese Woche gemacht? Die Poutine oder so?

David Averbach: Es ist eine Poutine, ja, es ist eine Gemüse-Poutine, die ein bisschen wie eine Frittata ist, aber Reis darin hat. [Crosstalk 00:29:15] Dieses Wochenende war es Vatertag und in letzter Minute kamen wir gerne vorbei und sie sind wie, machen einen Salat und so bin ich einfach aufgestiegen, habe ihn geöffnet, einen Salat gefunden, wir haben eine Wassermelone gemacht Griechischer Salat und es war wirklich gut.

Donna Cleveland: Feta?

David Averbach: Es hatte Feta, Tomaten und rote Zwiebeln und allerlei Dinge, Minze, viel Minze. Wie auch immer, aber ich habe versucht, mehr zu Hause zu essen und mehr Aufmerksamkeit auf neue Gerichte zu legen und es macht einfach Spaß, weil du einfach blättern kannst, wenn du ein Gericht siehst, das du magst es zu deiner Rezeptliste. Es hat auch viele verschiedene coole Features. Ich habe nicht viele von ihnen getestet. Es kann dich Schritt für Schritt mit Timern und ähnlichen Dingen durchgehen. Sie können alle Zutaten an die Liste Ihrer Lebensmittel senden, die cool ist, ich habe das nicht getestet.

David Averbach: Meine größte Beschwerde ist aber, dass es hinter der Paywall steht, also muss man ein Abonnement der New York Times haben –

Donna Cleveland: Das wäre meine Frage gewesen.

David Averbach: … was du weißt, ich habe einen, obwohl ich eigentlich komischerweise genug Zeit in der Show habe, einfach mein Abonnement der New York Times abzusagen. Aber was besonders ärgerlich ist, ist meine Freundin hat es nicht so, wenn wir eine Mahlzeit kochen, wenn ich sie senden möchte, „Hey, was denkst du über dieses Rezept?“ Ich kann nicht. Das ist also schwierig.

Donna Cleveland: Kannst du die New York Times von einem kompletten Abonnement der New York Times trennen?

David Averbach: Ich weiß eigentlich nicht, dass ich das gesamte Abonnement der New York Times hatte, ich bin mir nicht sicher, denke ich. Aber ich habe es wirklich genossen, obwohl ich es gerade abgebrochen habe-

Donna Cleveland: Warum hast du abgesagt, nicht [Übersprechen 00:30:51]?

David Averbach: Weißt du, ich bedauere es tatsächlich, ich könnte es wieder abonnieren. Es war nicht [unhörbar 00:30:58], es war nur, dass ich die Washington Post und die New York Times habe, und am Ende zahlte ich viel für Neuigkeiten und die Washington Post ist billiger, ich meine, das ist es, wofür es kam mir.

Donna Cleveland: Verstanden, okay, cool. Nun, ich möchte nur eine letzte App erwähnen, bevor wir das einpacken. Und das ist nur eine App, die ich in letzter Zeit wirklich genossen habe, es ist auch nur eine Art tangentialer Sommer-bezogen, es ist mehr, dass ich es diesen Sommer benutze und das ist Marco Polo.

Donna Cleveland: Ich habe das Gefühl, dass es eine Menge Apps gibt, wenn es um soziale Dinge geht, die ähnliche Dinge tun, also ist es nicht 100% einzigartig, aber wenn es es auch nur ein wenig nutzerfreundlicher macht als ein anderes, das ist für mich eine ausreichende Kante, wenn du es benutzen willst.

Donna Cleveland: Also, mit Marco Polo, es ist eine Video-Chat-App und es ist etwas, dass du eine Benachrichtigung bekommst, wenn einer deiner Freunde live ist, aber du kannst es später sehen oder ein bisschen live plaudern. Das ist wirklich nett für mich, weil ich sehr viele meiner Freunde vermisse, die an verschiedenen Orten leben, aber ich mag es auch nicht sehr viel am Telefon zu sprechen. Dies erlaubt mir, nur zu meiner Zeit, mit Menschen zu reden und ich habe verschiedene Gruppen von gebildet, wie ich Gruppe von vier Freunden, die wir in der High School waren, und dann habe ich wie ein anderer Freund, der woanders lebte und Art von verschiedenen Gruppen erstellt. Es ist eine Art Spaß zu fühlen, als würdest du abhängen, aber es ist auch wie ein wirklich niedriger Druck, wenig Engagement. Es ist kostenlos, Marco Polo. Schau es dir an, was es wert ist.

Donna Cleveland: Und dies schließt Episode 87 des iOSApple-Podcasts ab, vielen Dank, dass Sie sich uns angeschlossen haben.

David Averbach: Danke an alle.

Sarah Kingsbury: Danke allen.