10 besten Apps für das Erlernen von Sprachen, Denkspiele, Mathematik und mehr

0
131

Bildung muss nicht aufhören, wenn Sie erwachsen sind. Wir sollten weiter lernen und wachsen, damit wir uns als Menschen entwickeln und anpassen können. Ganz gleich, ob Sie bei Lumosity Gehirnspiele spielen, neue Mathematikkenntnisse von der Kahn Academy erwerben oder bei Duolingo spanische Vokabeln lernen möchten, das lebenslange Lernen hat viele Vorteile. Diese Art der persönlichen Verbesserung kann die Positivität steigern, im In- und Ausland helfen und zu steuerlichen Belohnungen durch unsere Arbeit führen, da wir unseren Arbeitgebern Weiterbildung und besser entwickelte Fähigkeiten demonstrieren. Sehen wir uns zehn unserer besten kostenlosen und kostenpflichtigen Apps an, die Ihnen auf Ihrem Weg zum lebenslangen Lernen helfen.

10-minütige Apps für Übung, Meditation, Journaling Gehirn Fitness

Mit diesen Top-Apps Ihre Ausbildung fortsetzen

Es gibt viele schnelle und einfache Möglichkeiten, Ihr Wissen zu erweitern und Talente in einer neuen Fähigkeit zu entwickeln. Hier gebe ich Ihnen einen Überblick über die besten Apps, warum sie so gut sind und wie Sie sie am besten für Ihre Bildungsaktivitäten einsetzen können!

 

1. Coursera (Kostenlos)

In erster Linie ist der Gigant als Coursera bekannt. Diese App gibt es seit 2012 und seitdem ist sie außerordentlich schnell gewachsen (über 35 Millionen Nutzer!). Es werden über 2.700 Kurse zu Dutzenden von Themen mit einem großartigen, benutzerfreundlichen Layout angeboten. Ein Großteil des Inhalts der App ist kostenlos (z. B. die Videovorträge und das Lesematerial). Um jedoch die Zertifikate und Abschlüsse zu erhalten, müssen Sie für die erforderlichen Tests und Projekte bezahlen. Die angebotenen Kurse, Zertifikate und Abschlüsse werden von akkreditierten Universitäten unterstützt, was bedeutet, dass Sie ein physisches Blatt Papier haben können, das von jedem anerkannt wird. Das ist wertschöpfende Bildung.

 

2. Udemy (Free)

Diese App ist ein weiterer Hauptakteur in der Kategorie der Bildungs-Apps. Die Gebühren für jeden Kurs variieren, aber die meisten Kurse werden von Lehrern gestaltet, die die Kurse für Geld verkaufen. Es gibt 15 Kategorien, die von Informationstechnologie und Prüfungsvorbereitung bis hin zu persönlicher Entwicklung und Sprachenlernen reichen. Wir empfehlen Ihnen, auf den regelmäßigen Flash-Verkauf zu warten, wenn Sie vollständige Zertifikatskurse für weniger als 20 USD erhalten (diese Kurse können normalerweise 200 USD kosten).

 

3. Khan Academy (kostenlos)

Dies ist eine meiner Lieblings-Apps, um etwas zu lernen, insbesondere Mathematik. Ich brachte mir selbst das Rechnen bei, indem ich diese Videos verwendete, um mich durch das Rechnen zu führen (aufgrund der Khan Academy habe ich sogar das CLEP für Rechnen an meiner Universität bestanden!). Das Beste ist, dass es völlig kostenlos ist. Nach Abschluss der angebotenen Lernprogramme werden jedoch KEINE Abschlüsse oder Zertifikate angeboten. Es ist auch extrem STEM-basiert, aber das ist in Ordnung. Der enge Fokus ist hilfreich, da dies der einzige Ort ist, an dem Sie Hilfe in einigen der technisch anspruchsvollsten Bereiche der Welt benötigen. Die Khan-Akademie ist auf Geschichts- und Wirtschaftskurse sowie einige Prüfungsvorbereitungskurse spezialisiert.

 

4. LinkedIn Lernen (kostenlos)

LinkedIn Learning ist eine weitere großartige Bildungsplattform. Ursprünglich unter dem Namen Lynda bekannt, wurde das Unternehmen von LinkedIn aufgekauft und ist heute ein Markenkurskatalog. Sie bieten praktischen Unterricht in bestimmten Bereichen an, aber sie bieten keine Abschlüsse an. Das monatliche Abonnement kostet 29,99 US-Dollar. Wenn Sie jedoch bereits ein Premium-Mitglied von LinkedIn sind, erhalten Sie dies automatisch kostenlos.

Eine neue Sprache lernen

Jeder möchte eine neue Sprache lernen, aber wir alle möchten es in unserer eigenen Zeit und in unserem eigenen Tempo tun. Wir möchten auch so günstig wie möglich lernen (seien wir ehrlich, Rosetta Stone ist nicht billig). Hier sind einige Apps, die genau das Richtige für Sie sind.

 

5. Duolingo (kostenlos)

Duolingo ist wahrscheinlich die bekannteste und angesehenste Sprachlern-App, und das aus gutem Grund. Die Mischung aus unterhaltsamen Sprachlernspielen und Gedächtnistrainingstechniken sorgt für ein großartiges Programm, das besonders effektiv ist, wenn es darum geht, einem Benutzer neue Wörter in einer Fremdsprache beizubringen. Leider ist es nicht so toll, Ihnen bei der Konversationsgrammatik und -nutzung zu helfen. Es ist auf jeden Fall ein guter Einstieg in neue Sprachen.

 

6. Babbel (15,99 USD / Monat)

Babbel ist wie ein Sprachlern-Upgrade von Duolingo. Es ist in Lektionen unterteilt, die ungefähr 10 bis 15 Minuten pro Lektion dauern, was es komplizierter macht als das mundgerechte Format, das Duolingo anbietet. Jede Lektion konzentriert sich jedoch auf Konversationsgrammatik und -fähigkeiten und erklärt die grammatikalischen Regeln, wie sie in einer logischen Abfolge ablaufen. Es ist nicht frei; Die Preise liegen zwischen 6,95 USD und 12,95 USD pro Monat für jede Sprache (wenn Sie mehr als einen Monat auf einmal bezahlen). Wenn Sie mehr Sprachen lernen möchten, steigen die Kosten. Wir empfehlen daher, bei einer Sprache zu bleiben und dann fortzufahren, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie diese beherrschen.

 

7. Tandem (kostenlos)

Tandem ist der Inbegriff von Sprachlern-Apps, die für wirklich Ernsthafte gedacht sind. Die Voraussetzung von Tandem ist, dass Sie mit Muttersprachlern der Sprache, die Sie lernen möchten, gepaart sind und über Text-, Audio- und Video-Chat über vorab festgelegte Themen diskutieren. Sie müssen der anderen Person auch helfen, die Sprache zu lernen, die sie lernen möchte (normalerweise Englisch). Sie melden sich bei Facebook oder Google an und Moderatoren überprüfen, ob Sie das Unternehmen wirklich ernst meinen. Dies ist nicht für den Gelegenheitsnutzer gedacht, aber wahrscheinlich die beste Möglichkeit, eine neue Sprache zu beherrschen.

Beschäftige dein Gehirn mit Spielen

Es gab viele Kontroversen über die Wirksamkeit von Gehirntrainings-Apps. Obwohl Studien nicht belegen, dass sie Ihr Gedächtnis tatsächlich verbessern oder Krankheiten wie Alzheimer oder Demenz vorbeugen, sind Gehirnspiele immer noch eine unterhaltsame Möglichkeit, Ihre kognitiven Fähigkeiten herauszufordern.

 

Lumosität (frei)

Eine der bekanntesten Apps in dieser Kategorie ist Lumosity, ein halbfreies Angebot, das es schon seit einiger Zeit gibt. Ich sage halbfrei, weil das kostenlose Modell nur drei Spiele anbietet, aber das kostenpflichtige Abonnement (11,99 USD / Monat) bietet Ihnen drei weitere appbasierte Spiele und vierzig browserbasierte Spiele mit Tools zur Überwachung Ihres Fortschritts. Die kostenlosen Spiele können ziemlich lustig sein, aber sie sperren definitiv die interessanteren Spiele hinter der Abo-Paywall.

 

Spitze (frei)

Diese App ist insofern ähnlich wie Lumosity, als sie teilweise kostenlos ist, das Beste jedoch hinter einer Paywall verborgen ist. Die kostenlose Version bietet vier zufällige Spiele, die Sie nur einmal am Tag spielen können, aber die Pro-Version (3,99 US-Dollar / Monat) bietet personalisierte „Brain Workouts“, bestehend aus sechs Spielen, die Sie mehrmals am Tag spielen können, sowie Zugriff auf alle andere Spiele und zusätzliche Statistiken, mit denen Sie Ihren Fortschritt verfolgen können.

 

Erhöhen (kostenlos)

Wie Lumosity bietet Elevate drei tägliche Spiele im kostenlosen Teil der App an. Wenn Sie es jedoch abonnieren (4,99 USD / Monat), stehen Ihnen insgesamt 24 Titel zur Verfügung, wann immer Sie möchten. Im Gegensatz zu Lumosity, das ein einfaches, minimalistisches und ruhiges Design hat, ist Elevate groß, laut und farbenfroh. Das sind die Hauptunterschiede, aber ich denke, Lumosity ist eine etwas bessere Wahl.