So arbeite ich von überall in meinem Airstream RV-Büro

0
13

Wenn uns diese Pandemie etwas gezeigt hat, dann, dass viele von uns unsere Büroumgebungen in Zukunft neu gestalten werden. Vor diesem Hintergrund habe ich in meinem Airstream Travel Trailer dargelegt, wie ich eine Remote-Büroumgebung geschaffen habe, damit ich von unterwegs aus arbeiten kann. Ich werde erklären, wie Sie in fleckigen Gegenden die beste Internetverbindung erhalten, welche Ausrüstung Sie benötigen (einschließlich Roadtrip-Planer-Apps) und wie meine eigene Reise mit dem Wohnmobil begann.

  • RV-Träume: Realistischer als sie scheinen
  • Wie meine Airstream-Trailer-Reise begann

    Ich habe einen Großteil meines Erwachsenenlebens damit verbracht, meinen Urlaub mit Rucksacktouren, Wanderungen, Camping, Motorrad-Abenteuern und Überlandfahrten zu verbringen. Ich liebe es, draußen zu sein, und ich finde, dass es meine Batterien wieder auflädt, mich mit der Natur zu verbinden, sodass ich meine täglichen Herausforderungen mit neuem Sinn und Motivation wieder aufnehmen kann. Anfang 2019 habe ich erfahren, dass ich Vater werden soll. Ich war begeistert. Ich musste auch überdenken, wie ich meine Ferien verbringen würde.

    ""

    Der reflektierende Glanz der Airstream-Reiseanhänger hat mich schon lange angetan. Lange bevor ich wusste, dass ich Vater werden würde, verbrachte ich einen Großteil meiner Zeit damit, online zu suchen, Wohnmobil-Shows zu besuchen, Tagträume zu haben und Pläne zu schmieden, einen Wohnwagen zu meiner wachsenden Liste von Freizeitfahrzeugen hinzuzufügen. Die Idee war, eines Tages in einem davon zu leben. Nun, aus einem ganz anderen Grund hatte ich ein Bedürfnis. Nachdem die Verhandlungen gescheitert waren und wir einige Anhänger verpasst haben, konnten wir uns auf einen Preis für einen schönen 2009er Airstream International mit Premium-Interieur einigen.

    Für mich wurde ein Traum wahr, aber was noch wichtiger ist, ich hatte jetzt eine zertifizierte, universell einsetzbare, rollende Babyerziehungsstation, die im Handumdrehen einsatzbereit war. Es war das ideale Werkzeug, um weiterhin in die Wildnis zu gehen und gleichzeitig ein relativ konsistentes Grundniveau an Komfort zu wahren, das die Erziehung eines kleinen Kindes so viel einfacher macht. Wir hatten eine Temperaturregelung, um die Elemente zu mildern, fließendes Wasser, einen käferfreien Raum, eine voll funktionsfähige Küche und ein voll funktionsfähiges Bad, einen Fernseher und einen ruhigen Ort, an dem wir unser Baby ins Bett legen konnten, während alle anderen das Lagerfeuer genossen. Es war alles, was ich verlangen konnte. Ich wusste nicht, dass der Airstream mit einer Pandemie gleich um die Ecke weit mehr als nur ein mobiles Kinderzimmer werden würde.

    Der Trend zu einem vergänglichen Lebensstil

    Schon vor der COVID-19-Pandemie sahen wir einen starken Anstieg der Menschen, die sich für einen vorübergehenderen Lebensstil entschieden. Vorwiegend getrieben von Rentnern, aber auch von jungen Menschen, die eine andere Lebensweise suchen, war der Wunsch nach niedrigeren Lebenshaltungskosten und mehr Abenteuerlust bereits in Arbeit.

    Während die Menschen vor fast 100 Jahren begannen, ganztägig in Wohnmobilen oder Vans zu leben, ist das Konzept der Remote-Arbeit von einem Wohnmobil aus etwas neu. Dieses Wachstum wird hauptsächlich durch den besseren Zugang zu ständig wachsenden Datennetzwerken und verfügbaren WLAN-Verbindungen angetrieben. Wenn Sie einen Datendienst erhalten können, können Sie wahrscheinlich remote arbeiten.

    Ich habe mit CEOs und Berufseinsteigern gesprochen, die die Überzeugung teilen, dass die Arbeit aus der Ferne die neue Norm sein wird. Während traditionelle Büroumgebungen lange mit dem Gedanken der Remote-Arbeit gespielt haben, war es immer ein Ratespiel, wie es gehen würde. Jetzt wissen wir es und die Vorteile sehen ziemlich gut aus.

    Führungskräfte können sich die Zukunft ihres Unternehmens ohne hochpreisige Einzelhandelsflächen vorstellen und können sich sicher sein, dass sich die Produktivität nicht so sehr geändert hat. Auch ihre Mitarbeiter sind in vielen Fällen zufriedener. Weniger für Benzin, Bürokleidung und Mahlzeiten ausser Haus auszugeben, bedeutet, mehr von dem zu behalten, was sie machen. Sie sind auch in der Lage, diese seelenzerstörenden Pendelfahrten jeden Tag zu vermeiden.

    Das Rennen um ein Wohnmobil

    Das mobile Büro ist zu einem begehrten Rückzugsort geworden. Nachdem Sie monatelang zu Hause eingepfercht waren, ist die Umwandlung Ihres Büroraums in ein Wohnmobil das perfekte Gegenmittel. Wenn Sie in Ihrer Schutzblase reisen, können Sie sicher arbeiten, Mahlzeiten zubereiten, die Toilette benutzen und in Ihrem eigenen geschützten Bereich schlafen.

    Infolgedessen sind die Preise für Wohnmobile in die Höhe geschossen. Erholung im Freien ist zu einer der sichersten und begehrtesten Auswege aus der Isolation der Pandemie geworden. Wenn Sie die plötzliche Notwendigkeit, mehr Zeit im Freien zu verbringen, mit der Sicherheit des Reisens mit Ihrem eigenen Wohnraum kombinieren, entsteht ein nahezu perfekter Sturm. Grundsätzlich geht jeder, der es kann, auf die offene Straße.

    Ihr Leitfaden für die Arbeit von unterwegs

    Das Arbeiten von der Straße aus erfordert einige Schlüsselelemente, um dies zu ermöglichen. Sie benötigen Strom, Mobilfunk und WLAN. Die gute Nachricht ist, dass Sie dies ganz einfach erreichen können.

    Power on the Go

    Strom ist ziemlich einfach zu bekommen. Wenn Sie mit dem Wohnmobil reisen, können Sie normalerweise auf einem Campingplatz Strom anschließen und Ihr Wohnmobil und alle Ihre notwendigen Geräte mit Strom versorgen. Die Leute wissen jedoch nicht oft, dass die meisten Wohnmobile beim Campen nicht mit Gleichstrom versorgt werden. Während also Ihre Lampen und Lüfter Strom aus den Batterien beziehen, können Sie Ihren Laptop nicht anschließen und aufladen.

    Dies ist ein weit verbreitetes Missverständnis, das durch die schönen Fotos, die Sie oft in den sozialen Medien sehen, verewigt wird. Ein Mann arbeitet friedlich an seinem Laptop, über ihm türmen sich Mammutbäume auf. Das malerische Wohnmobil sitzt wie ein treues Ross im Hintergrund. Er ist produktiv, auch wenn er die Ruhe der Natur aufsaugt. Er verkauft den Traum.

    Obwohl es sicherlich möglich ist, unter diesen Bedingungen zu arbeiten, ist es auch wichtig, ein paar Dinge zu beachten. Wenn er keine Möglichkeit hat, seinen Laptop oder sein Telefon aufzuladen, arbeitet er nicht lange von diesem Ort aus.

    Glücklicherweise gibt es auch eine große Anzahl von Backup-Energieoptionen, mit denen Sie länger fern bleiben können. Solarenergie ist eine Option – ich verwende die  ($449,95) und verbinden Sie es mit dem Goal Zero Boulder 100 Solarpanel Aktentasche (299,95 USD). Auf diese Weise kann ich mein Backcountry und meine abgelegenen Camps weit über die Grenzen des Airstream hinaus aktivieren und erweitern.

    Camping mit Handy-Service

    Wenn Sie wirklich versuchen, wegzukommen, gibt es nichts Besseres als einen abgelegenen Ort in der Wildnis. Dies ist zwar gut für Ihre psychische Gesundheit, hält Sie jedoch nicht gerade mit dem Büro in Kontakt. Wenn ich vorhabe zu arbeiten, scheue ich normalerweise längere Aufenthalte in Gebieten ohne Mobilfunknetz.

    Es gibt jedoch einige großartige Roadtrip-Apps, die Ihnen bei der Planung Ihrer Stopps helfen. US Public Lands (2,99 $) oder die USFS- und BLM-Campingplätze (0,99 $) Apps sind großartige Möglichkeiten, um verstreute Campingplätze (auf öffentlichem Gelände abseits von Campingplätzen) zu recherchieren und Ihren nächsten Halt zu planen . Sobald Sie einen wünschenswerten natürlichen Standort gefunden haben, können Sie diesen mit einer kurzen Überprüfung auf Opensignal< . kombinieren /a> App (kostenlos), um sich ein genaues Bild davon zu machen, wie Ihr Mobilfunksignal bei Ihrer Ankunft aussehen wird.

    WLAN in freier Wildbahn

    Überprüfen Sie schließlich Apps wie WiFi-Hotspot-Karte (kostenlos), um Ihren Arbeitsurlaub gut zu planen. Bevor Sie abreisen, können Sie Ihre Ziele basierend auf der verfügbaren Mobilfunkabdeckung und dem nahegelegenen WLAN anzeigen. Sobald ich an einem Ort ankomme, verwende ich auch gerne die Speedtest Net App (kostenlos), um mir ein genaues Bild davon zu machen mit welchem ​​Service ich arbeite. Das Letzte, was Sie möchten, ist festzustellen, dass Zoom nicht funktioniert, obwohl Sie E-Mails ohne Probleme senden können.

    Airstream hat speziell eine Partnerschaft mit AT&T, um direkten Datenservice direkt zu Ihrem Wohnmobil zu bringen. Es heißt Airstream Connected (ab 25 $/Monat) und ist im Grunde ein ausgewiesener mobiler Hotspot, der bei Ihrem Wohnmobil bleibt. Dienstanbieter wie AT&T und Verizon bieten auch Datentarife und tragbare mobile Hotspots an, und ich würde diese Route nur empfehlen, weil sie vielseitiger ist, wenn Sie Ihren Datendienst außerhalb Ihres Wohnmobils nutzen möchten.

    Von dort aus können Sie alle möglichen signalverstärkenden Geräte hinzufügen, wenn Sie dies für richtig halten. Ich finde, je einfacher man die Dinge machen kann, desto besser. Weniger Geräte zum Aufladen und weniger Dinge, die Sie im Auge behalten müssen, bedeuten mehr Zeit, die Sie draußen verbringen können, wenn Sie nicht arbeiten.

    Wohnmobilträume: Realistischer als sie scheinen

    Von Ihrem Wohnmobil aus zu arbeiten, während Sie aus dem Fenster auf einen unberührten See blicken, ist für viele ein Traumszenario. Aufgrund der kontinuierlichen Erweiterung von mobilen Diensten und Apps, um die Verbindung aus der Ferne so viel einfacher zu machen, wird dieser Traum wahr. Es kommt mit Arbeit, aber es ist oft die Belohnung wert. Das Wohnen im Wohnmobil hat eine Lernkurve, und selbst wenn alles zur zweiten Natur wird, ist es immer noch am besten, es mit gehobenem Camping statt mit mobilem Leben zu vergleichen. Es ist ein Fenster zu einer besseren Welt, in der Sie mehr Zeit zum Genießen haben
    draußen und machen Erinnerungen. Ein Erlebnis, das früher dem Familienurlaub vorbehalten war, wird jetzt vollständig zu einem Lebensstil.