Bewertung: Otto Qi Wireless Ladepad von Moshi

0
233

Die Leute von Moshi schickten mir ihr neues Otto Qi Wireless Charging Pad ($ 39,95) zur Überprüfung. Ich habe Produkte von ihnen in der Vergangenheit verwendet und sie sind immer schön und verwenden schöne Stoffe. Dieses neueste Produkt ist genauso nett, aber es hat auch Funktionalität hinzugefügt, die ich in vielen konkurrierenden Angeboten nicht gesehen habe.

Der Otto ist nach seiner Inspiration benannt, eine dänische Ottomane! Anstatt Ihre Füße darauf auszuruhen, ruhen Sie Ihr Qi-fähiges Smartphone aus. Der Boden ist mit Gummi überzogen, damit er nicht verrutscht. Die Stoffoberfläche zerkratzt dein Handy nicht, wenn es nackt ist; und selbst wenn Sie ein dickes Gehäuse haben, lädt es bis zu 5 mm (einen halben Zentimeter) Fall. Ich mag es auch, dass es ein fremdes Objekt wie einen Schlüssel erkennen und das Laden deaktivieren kann. Dies ist ein großartiges Ladegerät, wenn Sie nicht möchten, dass es so aussieht, als hätten Sie elektronische Gadgets auf dem Display. In der Tat, wenn es nicht für das mitgelieferte USB-C-Kabel wäre, könnte es fälschlicherweise für eine modische Achterbahn verwechselt werden.

Die Oberfläche des Otto hat einen Stoff, der an einen schönen Anzug erinnert, wie Fischgrat oder Tweed, mit Gummi-Akzenten. Der Otto wird an dieser Stelle nur in Grau angeboten, was ein wenig überraschend ist, denn Moshi bietet für sein Apple-Zubehör oft eine Vielzahl an Farboptionen an. Moshi berechnet auch extra für seinen Schnellladeadapter, den Rewind C ($ 34.95). Obwohl Sie billigere Ladepads finden können, werden sie oft auch billig hergestellt und machen Kompromisse bei Material oder Aussehen.

Pros

  • Attraktives Aussehen
  • Erkennt Fremdobjekte wie Schlüssel

Nachteile

  • Nur eine Farboption (grau)
  • Schnellladegerät separat erhältlich

Endgültiges Urteil

Wenn Sie sich für das interessieren, was Sie auf Ihren Schreibtisch oder Ihren Nachttisch legen, dann sollten Sie den Otto von Moshi in Betracht ziehen.