Bewertung: Erschwinglicher Trackeroo AirPods-Koffer für die meisten Tracker

Wenn Sie befürchten, Ihre teuren AirPods zu verlieren, sollten Sie einen Bluetooth-Tracker an das AirPods-Gehäuse anschließen. Es gibt jedoch keine praktische Möglichkeit, dies zu tun. Glücklicherweise haben die Leute bei Trackeroo das Einfache, aber Geniale entwickelt Trackeroo AirPods Case (ab 6,95 USD). Trackeroo gab mir einen Fall zum Ausprobieren, aber zu diesem Preis zahlte die Firma wahrscheinlich mehr für das Porto, das sie mir schickte! Es ist wirklich ein Schnäppchen, da Sie dadurch 150 US-Dollar für verlorene AirPods sparen können!

Wie nimmt das Trackeroo einen Tracker auf? Erstens ist es eine weiche Silikonhülle, in die Ihre AirPods-Hülle passt (obwohl der AirPods Pro derzeit nicht unterstützt wird). Sie wird mit einem Karabiner geliefert, sodass Sie einen Tile Tracker anbringen können. Aber noch besser, es gibt vorne einen Beutel wie ein Känguru, daher der Name, der zu vielen beliebten Trackern passt. Wenn Sie Ihren Auto- oder Hausschlüssel mit dem Karabiner befestigen, kann der Tracker auch als Schlüsselsucher fungieren! Das Trackeroo wird in zahlreichen Farben angeboten, darunter im Dunkeln leuchten.

Vorteile

  • Steckplatz oder Karabiner für verschiedene Tracker
  • Sehr günstig
  • Zahlreiche Farboptionen, einschließlich Glow-in-the-Dark
  • Weiche Silikonhülle

Nachteile

  • Tracker nicht enthalten
  • Noch kein Fall für AirPods Pro

Endgültiges Urteil

Wenn Sie Ihren AirPod-Koffer häufig verlieren, kann Ihnen der Trackeroo AirPods-Koffer helfen.