Was zu erwarten von Apples September iPhone Launch

0
210

In der 91. Episode packt das iOSApple-Team den neuesten Spruch von Gerüchten aus, als Apples Fall iPhone-Event sich schnell nähert.

Klicken Sie hier, um zu hören und zu abonnieren.

Diese Episode wurde von Tablift und Earin präsentiert.

iOSApple Podcast Episode 091 – Was Sie von Apples September iPhone Launch von iOSApple Magazin auf Vimeo erwarten können.

Frage der Woche:

Verwenden Sie einen Passwort-Manager?

Artikel, auf die in dieser Folge Bezug genommen wird:

  • So löschen Sie alte Backups in iCloud, um Speicher freizugeben
  • iCloud-Fotobibliothek im Vergleich zu Google Fotos: Workshop + PDF
  • iOSApple Facebook-Gruppe

Nützliche Links:

  • Trete der iOSApple Facebook-Gruppe bei
  • Werde ein iOSApple Insider
  • Melden Sie sich für den kostenlosen Tipp des Tages Newsletter an
  • Sende den Podcast per E-Mail
  • Abonniere das iOSApple Magazin

Episode 91

Donna: Hallo und willkommen in Folge 91 des iOSApple Podcast, ich bin Donna Cleveland, Redakteur und Chef bei iOSApple.

David: Ich bin David Averbach, CEO und Herausgeber bei iOSApple.

Sarah: Und ich bin Sarah Kingsbury, Senior Web Editor bei iOSApple.

Donna: In jeder Episode bringen wir dir die besten Apps, Top-Tipps und tolle Ausrüstung in der iOS-Welt und in dieser Woche werden wir über alles reden, was du von der Herbstankündigung von Apple erwarten kannst, was wir erwarten

David: So aufgeregt.

Donna: Wir haben die Gerüchte studiert, wir werden es euch allen erzählen … Es gab eine Menge neuer Gerüchte diese Woche, und so werden wir euch alle aufzählen

David: Eines der Gerüchte, auf die wir später in dieser Folge eingehen werden, ist das neue iPad, das herauskommt.

Und was Sie wollen, ist, dass Sie Ihr iPad aus einem geneigten Winkel betrachten können.

Donna: Kann ich einfach hinzufügen, was ich an Tablift liebe?

David: Ja.

Donna: Ich liege gerne zurück und liege auf meiner Seite und es gibt keinen Tablet-Ständer, der das aufnehmen kann, außer Tablift.

David: Es ist wirklich unbequem, ja.

Donna: Und da gehst du.

Und so ist der Tipp dieser Woche, wie man alte Backups in iCloud löscht und das ist wahrscheinlich das erste, was ich empfehlen würde, bevor du durchgehst und dich damit beschäftigst, deine Fotos und solche Dinge und deine Nachricht durchzusehen

David: Es ist eines dieser Dinge, von denen ich denke, dass Apple eine bessere Arbeit für uns erledigen muss, aber das tun sie nicht.

Sie möchten natürlich sicherstellen, dass Sie mindestens die neueste Sicherung haben, bevor Sie ein neues Betriebssystem installieren, aber alles andere, löschen Sie einfach.

Donna: Ja, und eine Frage, als dieser Tipp vor ein paar Wochen lief.

Sarah: Mach das nicht, wenn du noch dein iPad benutzt.

Donna: Also ja, du willst Backups in iCloud für all deine verschiedenen Geräte aufbewahren.

David: Und noch einen Punkt, nur um alle zu bitten, automatisches Backup eingeschaltet zu haben.

Sarah: Ja.

David: Alles, was Sie tun müssen, ist ein automatisches Backup Ihres Telefons und Sie behalten alle Ihre Kontakte, Sie behalten alle Ihre Einstellungen, alles.

Sarah: Ich denke, Sie wissen, dass Sie … Ich kann mich nicht daran erinnern, wofür die Stufe einen Monat im Wert von 99 Cent pro Monat steht.

David: Ja.

Donna: Ja.

Sarah: Ich weiß, dass viele Leute es sind, natürlich sagen sie es mir, weil ich so viele Leute treffe, die ihre iPhones nicht auf automatischen iCloud-Backups haben.

David: Ich lebe in Angst für sie.

Sarah: Vor allem, weil sie ihre Fotos nicht so verwalten, dass sie sie irgendwo anders speichern können, denn das ist eine Art Hand in Hand-Problem, das ich gefunden habe.

David: Wir haben einen ausgezeichneten Workshop zum Foto-Management und ob ich iCloud oder Google Photo verwenden soll.

Donna: Ja, und die andere Sache ist, ich war gerade im Urlaub mit einem Freund.

Leider hatte sie selbst damit noch Lagerprobleme.

David: Mm-hmm (bestätigend).

Donna: Ja.

Und er konnte es kostenlos ersetzen lassen.

David: Wow.

Sarah: Nett.

Donna: Und da ist etwas, auf das ich schauen werde, oder meine Apple-Uhr der ersten Generation.

David: Ich liebe das.

Donna: Ich weiß.

Sarah ist unsere Expertin und sie wird erzählen, wie sie einem Insider geholfen hat.

Sarah: Nun, das ist eine wirklich einfache Frage, aber anscheinend ist dies der Tag, an dem wir Informationen crowsourcen.

Donna: Ja, wirklich, ich mag 1Password.

David: Das benutze ich auch, 1Password, ich liebe es.

Sarah: Ich würde gerne von unseren Zuhörern hören, was sie benutzen.

Donna: Die eine Sache mit 1Password ist, dass es mit iOS 12 viel besser wird, denn jetzt können Sie sich automatisch bei Ihren Apps anmelden.

David: Das sind sie.

Donna: Mit iOS 12. In gewisser Hinsicht ist das einfach einfacher zu benutzen und du musst dafür nicht bezahlen, also denke ich darüber nach, einfach nur Apples zu verwenden.

Sarah: Interessant.

Donna: Weil ich nicht weiß, dass ich mich mehr dafür fühle, für 1Password zu bezahlen.

Sarah: Wenn wir also in weniger als einem Monat die Versandversion von iOS 12 haben, könnte es sich lohnen, wenn Sie einen Passwort-Manager erwägen, warten und sehen, welche weiteren Funktionen wir für Safari Keychain bekommen.

Donna: Ja, ich denke, das Größte, es ist wirklich nett, jetzt in deiner Einstellungs-App gibt es einen Abschnitt namens Accounts und Passwörter und dort wirst du eine vollständige Liste aller deiner Logins sehen.

So hilft es wirklich, wenn Sie den Wechsel zu besseren Praktiken mit Passwörtern vornehmen.

David: Ich denke, der Hauptgrund, warum ich 1Pass mag, und ich stimme zu, ich bin immer versucht, nur mit Apples Funktionalität zu rollen.

Donna: Es ist wahr.

David: Und das ist der Teil, den ich nicht liebe.

Sarah: Weißt du, was für mich passiert, da ich Safari auf meinem iPhone verwende und alle meine Passwörter in Safari Keychain sind und ich Chrome auf meinem Computer verwende?

Donna: Ja.

Sarah: Es geht darum, es einfacher zu machen.

Donna: Okay, wir sind bereit, in all die Gerüchte zu springen, was wir von Apples Ankündigung erwarten können.

David: Die gute Nachricht ist, dass ich am Montag reisen wollte.

Donna: Ja, ich denke, hoffentlich.

Sarah: Wir werden nächste Woche sicher herausfinden, dass sie die Ankündigung wahrscheinlich zu diesem Zeitpunkt veröffentlichen werden.

Donna: Ja.

David: Und lass uns darüber reden, warum ich mir Sorgen darüber mache, was unsere Berichterstattung sein wird.

Donna: Ja, also Apples Ankündigung ist auch in der Regel Mittagszeit, oder 10:00 Uhr Pazifikzeit.

Also, David und ich, unser Plan ist es, so zu sein, wie sich das Ganze entfaltet. Wir geben dir unseren Kommentar, der dir sagt, dass er dir einen Kontext gibt für das, was angekündigt wird.

Gleich nach dem Podcast haben wir eine

Sarah: Du meinst gleich nach der Ankündigung.

Donna: Oh Entschuldigung, ja.

Sarah: Ich bin mir nicht sicher, ob wir während der Veranstaltung eine ganze Menge Berichterstattung veröffentlichen werden, weil es meistens auf der Facebook-Seite sein wird, aber unmittelbar danach werden wir alles aufräumen, was das ist

Donna: Ja.

David: Ein paar schnelle Gedanken.

Donna: Es ist iOSApple Group, also wenn Sie nur in Facebook suchen, können Sie es finden.

David: Ja, iOSApple Group, oder wir werden darauf verlinken, wenn du auf iphonelife.com/podcast gehst, wir werden darauf in den Show Notes verlinken.

Das ist also eines der Dinge, die wir jedes Mal im Podcast tun, da wir darüber diskutieren, ob Sie ein Upgrade durchführen sollten oder auf was Sie upgraden sollten.

Sarah: Machen wir ein, welches iPhone soll man debattieren, David?

David: Ich denke, wir sind, David gegen Sarah, ungefähr wie 18. Ich hoffe, ich könnte eine Runde gewinnen.

Donna: Ja.

Sarah: Ich habe das Gefühl, dass ich immer das neue iPhone bekomme.

David: Ich weiß.

Donna: Die Facebook-Gruppe ist auch ein guter Ort, wie in den kommenden Wochen werden wir alle neuesten Gerüchte veröffentlichen.

David: Ich denke, der letzte Punkt für euch alle ist, dass Sie die Ankündigung von Apple sehen können.

Sarah: Dafür habe ich einen Tipp.

Donna: Ich weiß.

David: Wir hatten Albtraum-Szenarien, in denen wir plötzlich unser Apple TV aktualisieren, während die Ankündigung stattfindet.

Sarah: Und ich denke, es gibt normalerweise Leute, die automatische Updates haben, aber es lohnt sich zu überprüfen.

David: Es lohnt sich zu überprüfen.

Donna: Okay, also das erste Produkt, über das wir sprechen wollen, ist das iPhone, weil das für viele von uns die aufregendsten Geräte ist, die wir sehen werden.

Fühlen Sie sich frei, hineinzuspringen.

David: Ja, zuerst einmal, also machten wir vor ungefähr einem Monat eine Gerüchterunde.

Donna: Ja.

David: Also werden sie das gleiche iPhone 10 Update haben, dass … Sie werden das iPhone 10 nehmen, das sie letztes Jahr hatten und nur die Spezifikationen ein wenig aktualisieren und das wird einer der sein

Donna: Ja.

Sarah: Das wären die 10S.

Donna: Die 10S.

David: Ja.

Donna: Und was du jetzt sagst, ist, dass es das 10 Plus oder etwas ähnliches für das größere geben wird.

David: Ja.

Donna: Landschaft.

David: Landschaft, ja danke.

Donna: Mm-hmm (bestätigend).

David: Und dann werde ich am meisten begeistert sein, ich weiß nicht, wie sie es nennen werden, um ehrlich zu sein, aber es wird eine billigere Version sein.

Donna: Gesichts-ID.

David: Face ID, aber es wird kein OLED-Display haben.

Donna: Ja.

Aber ich denke, wie für die Leute, die ich kenne, die seit ein paar Jahren oder länger halten, ist dies ein gutes Jahr, um etwas zu kaufen.

David: Nun, ein paar Dinge.

Donna: Die Doppelkamera?

David: Ja.

Donna: Ah.

David: Wissen wir das schon?

Donna: Ich kämpfe um mich zu erinnern.

David: Ich meine, der nächste Punkt ist, dass dies ein Verlust für Leute ist, die den Home Button und die Love Touch ID lieben.

Donna: Einzelne nach hinten gerichtete Kamera.

David: Single nach hinten und so zu mir, dass es tötet.

Sarah: Muss diese neuen Emojis haben.

David: Muss das [Übersprechen 00:23:30] haben.

Donna: Einige Leute werden sich aber nicht kümmern.

David: Weil du eine Gesichts ID hast.

Sarah: Oh, okay.

Donna: Ja.

Sarah: Es wird immer noch die Frontkamera mit echter Tiefe haben.

Donna: Ja.

David: Ich weiß aber, ich wirklich … Nun, wir werden auf David gegen Sarah warten.

Donna: Ja, ich meine, der Portrait-Modus ist nicht perfekt, aber es gibt viele Einstellungen, wo es einen wirklich schönen Effekt erzeugt.

David: Die zwei mal zoomen.

Donna: Keine Auflösung beim Zoomen verlieren.

David: Ist wirklich nett.

Donna: Ist wirklich großartig.

David: Ja.

Donna: Da ist das.

Sarah: Ist dumm.

Donna: Ist irgendwie ein Flop.

David: Definitiv ist es ein Eingeständnis, dass es ein Flop ist.

Donna: Ja.

Sarah: Ich meine, mit 3D Touch kann man nichts machen, was man mit einem langen Druck nicht machen kann.

David: Ja.

Donna: Ja, und wie die 3D-Touch-Shortcuts für Apps, die ich nie benutze, wie Sie können auf eine App hart drücken und wie ein kleines Menü von zusätzlichen Optionen bekommen.

Sarah: Es ist eine großartige Möglichkeit, eine App zu teilen, du magst einfach 3D, berührst das App-Icon und dann gibt es ein Share-Icon und du kannst sein, hier ist die App, über die ich gesprochen habe.

David: Siehe.

Sarah: Und schreib es jemandem.

David: Aber das ist ein guter Tipp, aber das ist der springende Punkt.

Sarah: Das liegt daran, dass du unsere täglichen Tipps nicht liest, David.

David: Es gibt tausend von ihnen, sie sind schwer zu verfolgen.

Donna: Ein anderes Gerücht, ich war mir eigentlich nicht bewusst, dass das Gerücht war, dass einige dieser neuen iPhones Apple Bleistift-Unterstützung haben würden, aber die neuesten Gerüchte sagen, dass die neuen Geräte Apple Bleistift-Unterstützung nicht haben werden.

Sarah: Das ist eine Schande.

Donna: Ja.

Sarah: Ich weiß das nicht-

Donna: Es ist wie kleine Kulte.

Sarah: Ich hatte viele Leute, die bereitwillig zu diesem wirklich großen iPhone wechseln würden?

David: Ja, ich meine damit, worauf Sarah anspielt, ist eines der Gerüchte des iPad, dass sie das iPad mini total töten werden.

Sarah: Ja, das aktualisieren sie nicht weiter.

Donna: Also, was war dein Sinn mit dem Apple-Stift?

Sarah: Ich habe das Gefühl, dass sie etwas geben müssen … Ich kann sehen, dass Apple den Apple-Bleistift zu einer reinen iPad-Sache macht, weil sie das manchmal mit bestimmten Funktionalitäten tun werden.

Donna: Also diese Leute haben irgendwo zu gehen.

Sarah: Sie haben keine Apple-Stift-Unterstützung auf dem iPad mini, um fair zu sein.

David: Ich meine, ein Teil des Problems mit der Beseitigung des iPad mini ist, dass das iPhone 10S Plus oder welcher Name sie nennen es, tut mir leid, ich bin nur verärgert über Apple ’s Marketing.

Sarah: Ich habe auch das Gefühl, dass das iPad mini eine wirklich großartige Option für ein Kind ist, weil es billig ist.

David: Alles, was ich gelesen habe, sagt, dass sie nicht gehen werden.

Sarah: Ich weiß.

Donna: Ich denke, wir haben die iPhone-Gerüchte ziemlich gut verarbeitet, also könnten wir es einfach David übergeben, um uns zu sagen, was die Gerüchte vom iPad sind.

Sarah: Ich möchte mich über etwas beschweren.

David: Okay.

Donna: Okay.

Sarah: Ich denke, es ist sehr unwahrscheinlich, aber ich bin immer noch sehr wütend auf Apples Namenskonvention, weil es das iPhone 10 gibt, das eine römische Ziffer ist und dann das iPhone

David: Oh mein Gott.

Sarah: Ja, es macht mich wütend, wenn ich nur daran denke.

Donna: Ich fühle mich wie Sarahs schlimmster Albtraum.

David: Wenn das passiert, werden wir Sarahs Schrei in der Facebook-Gruppe streamen.

Sarah: Ich bezweifle wirklich, dass das passieren wird, obwohl Apple wirklich dumme Namenskonventionen hat.

Donna: Ja.

Sarah: Aber weißt du, nur für den Fall, dass ich möchte, dass jeder weiß, wie falsch es ist.

Donna: Manchmal sind sowohl Apples Marketing-Kopie als auch ihre Namenskonventionen, ich glaube, sie sind nur ein bisschen wie die Nase, wir können damit durchkommen, weil wir Apple sind.

David: Ja, sie sind fast wie Angeberei.

Donna: Ja.

David: Wir können uns die dümmste Namenskonvention vorstellen.

Donna: Am protzigsten Marketing-Kopie auch.

David: Und nenne es Mut.

Das letzte Gerücht sind die gleichen Gerüchte, über die wir das letzte Mal gesprochen haben, aber ich werde euch alle noch einmal auf den neuesten Stand bringen, denn sie scheinen jetzt sehr bestätigt zu sein.

Donna: Du kannst beides auch tun.

David: Entweder eins.

Donna: Ja, ich habe nachgesehen, weil ich im Podcast nicht falsch gesagt habe.

David: Was ich gerade mache.

Donna: So teuer.

David: Genau.

Donna: Ja, denn das aktuelle iPad Pro fühlt sich riesig an.

David: Es ist widerspenstig.

Donna: Ja, ich stimme dir zu.

David: Ich denke, das sind im Grunde die Gerüchte.

Donna: Was?

David: Also stell alle Tränen und die kleinste Geige der Welt an.

Donna: Ja, das scheint [Crosstalk 00:31:43].

Sarah: Mut David.

David: Ich stehe zu ihrer Entscheidung.

Donna: Ja, ich bin bereit für deinen Skandal.

David: Das Gerücht, dass sie von einem Blitzkabel zu einem USB [Übersprechen 00:31:55] wechseln werden.

Sarah: Oh ja, das habe ich auch gehört und ich wollte es erwähnen, ich habe es vergessen.

David: Ja.

Donna: Wirklich?

David: Ja.

Donna: Interessant.

David: Was geht … Ich meine, die Leute werden ihren Verstand verlieren.

Donna: Nun, du bist MacBook Pro hat USB-C [Übersprechen 00:32:11].

David: Das MacBook Pro hat USB-C [Übersprechen 00:32:12].

Donna: MacBook Profis tun.

David: Es ist also wirklich schnell, USB-C ist das neueste USB-Modell.

Donna: Zum Aufhellen.

David: Zum Aufhellen.

Donna: Ich hasse das.

David: Und ja, der Mac benutzt es, was wirklich nervig ist.

Donna: Das wäre nett.

Sarah: Ich saß nur hier und dachte, ich könnte Ladegeräte teilen.

Donna: Ja.

David: Und wenn sie umgestiegen sind und die Kopfhörerbuchse losgeworden sind, habe ich das Gefühl, dass die meisten Leute ihre Audiowiedergabe ohnehin auf Wireless umgestellt haben.

Donna: Ja.

Sarah: Also schlägst du vor, dass sie für das iPad die Kopfhörerbuchse loswerden und einfach direkt zu USB-C gehen werden, denn es wäre komisch, einfach-

Donna: Oh nein, ich denke es hatte Blitz auf dem iPad und USB-C-

David: Das iPhone und das iPad passen nicht zusammen, das garantiere ich.

Sarah: Wie können Sie uns garantieren, David?

David: Mein Verstand sagt es mir.

Sarah: Ja, die Stimmen in deinem Kopf.

David: Ja.

Sarah: Hätten sie endlich ein Portrait-Orientierungsdock?

David: Ja, genau das höre ich.

Sarah: Das wäre großartig.

David: Porträt-Orientierungs-Andocken.

Sarah: Hmm.

Donna: Sarah erzähl uns von der Apple-Uhr.

Sarah: Ich liebe die Apple Watch für den Fall, dass du das erste Mal hörst und ich habe es nicht gehört, dass ich das in jeder einzelnen Episode erwähnt habe.

David: Aber größere Bildschirme?

Sarah: Richtig.

David: Das ist ziemlich cool.

Sarah: Was denkst du darüber zu haben, ich meine, wenn es 30% größer ist, wenn es wirklich keine Lünette gibt, fühle ich wie die Wahrscheinlichkeit, dass etwas gegen die Seite deines Bildschirms klebt und Probleme verursacht, größer wird.

David: Ich meine, sie tun es.

Sarah: Definitiv funktioniert nicht.

Und dazu sollten wir eine größere Batterie haben, weil Sie eine gute Akkulaufzeit benötigen.

Donna: Das wäre großartig.

Sarah: Ich meine, die Apple Watch 3 hat eine wirklich gute Akkulaufzeit.

David: Oh, cool.

Donna: Cool.

Sarah: Und es würde auch etwas mehr Platz für eine größere Batterie oder andere Komponenten drinnen bleiben.

David: Kann ich dir sagen, von welchem ​​Gerücht ich am meisten begeistert bin und das mich schließlich dazu inspirieren könnte, zu aktualisieren oder aufzurüsten?

Sarah: Das wäre sehr aufregend.

David: Weil, wie es gut bekannt ist, wenn Sie ein regelmäßiger Podcast-Listener sind, verwende ich Spotify.

Sarah: Ja.

David: Oh, okay.

Sarah: Wir sind alle.

Donna: Das wäre so cool.

David: Das wäre verrückt.

Sarah: Ich denke nicht, dass es passieren wird, zumindest jetzt nicht.

Mal sehen, irgendwelche anderen Dinge?

Donna: Ja.

Sarah: Und wir haben gesagt, dass wir es im Jahr 2018 bekommen werden. Nun, du weißt, es war fast ein Jahr, es ist immer noch 2018. Aber es ist Zeit, Apple.

David: Ich denke, sie haben Anfang 2018 tatsächlich gesagt.

Sarah: Ja, wir sind definitiv darüber hinaus.

David: Nein.

Donna: Nein. Ich werde euch über die Air Pods informieren.

Aber was sie sagen, ist, dass es eine Version 2018 geben kann, die freihändige Siri hat.

Alle Gerüchte sagen, dass die Air-Pods höchstwahrscheinlich mit jedem kabellosen Qi-Ladegerät funktionieren werden, für das Sie nicht die spezielle Air-Power-Matte benötigen. Das war wirklich gut zu hören.

David: Ja.

Donna: Aber ja, ich war wirklich verärgert, das zu hören, weil ich nicht weiß, dass Hände frei Siri und kabelloses Aufladen allein, wie ich warten könnte, wenn ich weiß, im Jahr 2019 könnten sie auch wasserdicht sein, was bedeutet, dass sie

Aber die Version für dieses Jahr wäre das gleiche Preisschild, während die des nächsten Jahres teurer wäre.

Es gibt auch ein Gerücht von einem 2019 Ohrhörer von Apple, der nur eine höhere Version der Beats Kopfhörer wäre.

Sarah: Ich weiß es nicht, ich war nie ein großer Fan von Beats.

David: Oh schön.

Sarah: Also das ist schön.

David: Um ehrlich zu sein, ich weiß nicht, dass mir Lärmschutz wichtig ist.

Donna: In Ordnung, also denke ich, es ist an der Zeit, zu wiederholen, was Sie von Apples Veranstaltung erwarten können.

Und in Bezug auf die Geräte werden wir wahrscheinlich drei neue iPhones bekommen, alle haben Face ID, alle haben Edge-to-Edge-Displays.

Und ja, wir sind alle so aufgeregt.

David: Ich weiß.

Donna: Ich rede nur über die Air-Pods, es scheint eine gute Zeit zu sein, diese vorzustellen.

David: Sie haben ein echtes Wireless und wenn Sie nicht auf die Noise Cancelling Air Pods warten wollen, sind diese perfekt für Sie.

Sarah: Ihre Klangqualität ist kristallklar.

David: Ja, ich liebe das, weil ich glaube, dass sich viele der wirklich kabellosen Kopfhörer in diesem Raum auf andere Arten von Funktionen konzentrieren.

Sarah: Sie sind bei weitem die kleinsten.

Donna: Ja, für diejenigen von euch, die zuhören und nicht zusehen, ich würde sagen, sie sind ungefähr so ​​groß wie eine Mandel.

David: Ja, sie sind winzig und sie sind leicht, was wirklich wichtig ist.

Donna: Richtig, danke David.

David: Danke allen.

Sarah: Danke.