Verwenden Sie Ihr iPhone als Lupe, verwalten Sie Gruppenmitteilungen und mehr

0
38

In der 105. Episode des iOSApple Podcasts zeigt Ihnen Donna, wie Sie Ihr iPhone als Lupe verwenden, Sarah gibt Tipps zum Verwalten von Gruppennachrichten und David erklärt, warum Sie eine Lederband der Apple Watch von Nomad kaufen sollten.

Diese Episode wurde Ihnen von GoBudi präsentiert. Hast du AirPods von Apple? Dann kennen Sie die Sorge, dass einer ausfällt. Klingt nach einer einfachen, aber genialen Lösung. Vorstellung von EARBUDi FLEX (10,99 US-Dollar): Aufschnappbare Flügel für Ihre AirPods sorgen dafür, dass sie sicher bleiben und Sie Ihre Musik genießen können. Die AirPods von Apple bieten erstklassigen Sound, sie sind jedoch nicht dafür konzipiert, im Fitnessstudio oder auf den Trails alles zu unternehmen. Deshalb ist EARBUDi ein Muss. Dank seines flexiblen Designs kann sich EARBUDI an die Form Ihres Ohrs anpassen und garantiert, dass Ihre AirPods niemals herausfallen.

Sonderrabatt für Podcast-Hörer!

Wünschen Sie mehr iOS-Anleitungen, die Ihr Leben einfacher und produktiver machen? Besuchen Sie iphonelife.com/PodcastDiscount und erhalten Sie $ 5 von unserem Premium-Abonnement für iOSApple Insider.

Frage der Woche:

Verwenden Sie die Videonachrichten-App Marco Polo? Liebst du es? Hasst du es Warum? Senden Sie eine E-Mail an podcasts@iphonelife.com, um uns darüber zu informieren.

Apps Ausrüstung, auf die in dieser Episode Bezug genommen wird:

  • Nomad Modern Leather Apple Watch Strap ($ 59,95)
  • X-Doria-Verteidigungshelix-Autohalterung ($ 59,95)
  • Marco Polo (kostenlos)

Nützliche Links:

  • Treten Sie der iOSApple Facebook-Gruppe bei
  • Insider Walk-Through: Nutzen Sie die Vorteile nur für Mitglieder
  • Holen Sie sich den Insider-Rabatt für Podcast-Hörer
  • Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter des Tipp des Tages an
  • E-Mail an den Podcast
  • Abonnieren Sie das iOSApple-Magazin

Transkript von Episode 105

Donna Cleveland: Hallo und willkommen zu Folge 105 des iOSApple-Podcasts. Ich bin Donna Cleveland, Redakteurin und Chef von iOSApple.

David Averbach: Ich bin David Averbach, CEO und Herausgeber von iOSApple. Ich mache eine Saftreinigung und bin heute ein bisschen weg, mach weiter.

Sarah Kingsbury: Und ich bin Sarah Kingsbury, leitende Web-Redakteurin bei iOSApple, und ich mache keine Saftreinigung, daher weiß ich nicht, was meine Entschuldigung sein wird.

David Averbach: Wenn Sie sich die letzte Episode angehört haben, nehmen wir zwei Episoden gleichzeitig auf, ich habe seit zwei Wochen keine Saftreinigung mehr gemacht, Sie brauchen sich keine Sorgen um mich zu machen. Dies ist mein letzter Tag. [Crosstalk 00:00 : 36] Tag drei und ich bin fertig!

Sarah Kingsbury: Ja, und er isst auch Salate, ja.

David Averbach: Und ich esse Salate, also geht es mir gut.

Sarah Kingsbury: Er wird überleben.

David Averbach: Keine Sorge, ich weiß Ihre Unterstützung zu schätzen, aber ich bin okay.

Sarah Kingsbury: So bringen wir Ihnen in jeder Episode die besten Apps, Top-Tipps und tolle Ausrüstung in der iOS-Welt. In dieser Episode hatten wir – in der letzten Episode hatten wir ein Hauptthema, in dem wir über das bevorstehende Ereignis am 25. März sprachen. Diese Woche werden wir einfach unseren üblichen Zeitplan der Dinge ausführen, über die wir sprechen. Zuerst erzählen wir Ihnen von unserem Sponsor Gobudi.

David Averbach: Gobudi ist eine meiner Lieblingsfirmen, denn sie haben solche praktischen Lösungen und was ich Ihnen heute erzählen werde, ist eines ihrer besten Produkte, es heißt Ear Buddy und was es ist, wenn Sie es sind Sie sehen den Podcast und können ihn sehen. Es sind diese kleinen Silikonschlaufen, und sie befestigen sich, sie haben sie sowohl für die EarPods als auch für die AirPods, und sie lassen sich leicht an den Pods befestigen, und dann wickeln sie sich um Ihr Ohr und befestigen es, während Sie laufen, oder Wenn Sie sich darum kümmern, dass Ihre EarPods oder AirPods nicht aus den Ohren fallen, ist dies die perfekte Lösung. Es ist wirklich erschwinglich, verkauft bei Amazon oder auf seiner Website, wir werden darauf verlinken. Das ist Ear Buddy und Sie können es für AirPods oder EarPods erhalten, und wir werden einen Link auf iphonelife.com/podcast setzen.

Donna Cleveland: Als nächstes habe ich einen Tipp für euch. Mein Lieblingstipp in dieser Woche ist, wie Sie den Text auf Ihrem iPhone vergrößern können. Dies ist ein Tipp, der für Menschen sehr hilfreich ist, wenn Sie Probleme mit der Bildgebung haben und nicht unbedingt die Schriftgröße ändern möchten, um wirklich alles zu ändern auf Ihrem Telefon, aber Sie möchten immer noch bestimmte Dinge vergrößern. So finden Sie dies in Ihren Einstellungen für die Eingabehilfen, gehen Sie zu Einstellungen, Allgemein, Eingabehilfen und dann gibt es eine Funktion, die Lupe genannt wird. Sie tippen darauf und die Art und Weise, wie Sie die Lupe aktivieren. Ich denke, es ist dreifach klicken. Sie erfahren es in der App Einstellungen, aber ich denke, es ist dreifach. Klicken Sie entweder auf die Schaltfläche zum Erhöhen der Lautstärke oder zum Verringern der Lautstärke in einen Kamera-Anzeigemodus [Crosstalk 00:02:36]

Sarah Kingsbury: Ähm, das ist der seitliche Knopf.

Donna Cleveland: Oh, es ist der seitliche Knopf. Danke Sarah. Und dann haben Sie einen Umschalter, mit dem Sie durch die Kameraansicht zoomen können, unabhängig davon, was Sie gerade betrachten.

Sarah Kingsbury: Ich habe es gerade neulich benutzt.

Donna Cleveland: Warst du?

Sarah Kingsbury: Ja!

Donna Cleveland: Wofür hast du es benutzt?

Sarah Kingsbury: Ich habe eine Halskette meiner Tochter repariert, und meine Augen werden alt und im Allgemeinen bin ich sehr kurzsichtig, aber jetzt verliere ich das anscheinend auch, und es war sehr klein und empfindlich, also war sie es Ich hielt ihr Handy in einem Vergrößerungsmodus, den ich ihr zeigen musste, um es zu benutzen, und dann konnte ich es, indem ich durch den Bildschirm ihres Telefons sah, wie sie ihre Halskette fixiert.

David Averbach: Das ist so cool, das ist auch ein guter Anwendungsfall. [Crosstalk 00:03:13]

Donna Cleveland: Äh, ja.

Sarah Kingsbury: Ich benutze es auch, um die sehr jugendlichen Anweisungen auf meinen Haarpflegemitteln zu lesen.

Donna Cleveland: Also, diese Funktion, ich erkenne, dass ich sie irgendwie irrefühle, indem ich sage, es ist eine separate Frage, wie Sie Ihre Textgröße auf Ihrem Telefon einstellen möchten.

David Averbach: Okay.

Donna Cleveland: Das ist etwas, das Sie tun können, Sie möchten dies wahrscheinlich tun, wenn Sie diese Funktion benötigen, da der Text auf Ihrem Telefon im Allgemeinen zu klein ist, und dies hilft Ihnen, Dinge in der realen Welt zu sehen, nicht auf Ihrer Telefon, in einer größeren Größe.

Sarah Kingsbury: Richtig, und Sie wissen, was Sie auch tun können, ist ein bisschen wie ein Kameraauslöser, und die Fotos werden nicht gespeichert, aber wenn Sie wissen, wollen Sie, Sie wissen, wenn Sie ‚ Wenn Sie es verschieben, wird der Fokus manchmal ein- und ausgeblendet. Wenn Sie versuchen, etwas zu lesen, kann dies schwierig werden. Tippen Sie darauf und es wird Ihnen gefallen, das Bild für diesen Moment aufzunehmen, damit Sie es lesen können.

David Averbach: Oh, schön.

Donna Cleveland: Oh, das ist cool.

David Averbach: [unverständlich 00:04:00]

Sarah Kingsbury: Es wird danach nicht mehr auf Ihren Fotos gespeichert.

David Averbach: Ich hatte keine Ahnung.

Sarah Kingsbury: Ja.

Donna Cleveland: Sie müssen gute Augen haben.

David Averbach: Eigentlich!

Donna Cleveland: Aber, ja, das ist einer der Tipps aus unserem Daily Tips-Newsletter. Wenn Sie auf iphonelife.com/dailytips gehen, können Sie sich anmelden. Mit diesem Newsletter erhalten Sie jeden Tag eine Minute Tipps, die belehren werden Wenn Sie etwas Cooles mit Ihrem iPhone, iPad oder einem anderen iOS-Gerät machen möchten, lesen Sie in diesem Newsletter nach. Die Leute lieben es deshalb, weil es eine kostenlose Möglichkeit ist, die Verwendung Ihrer Geräte zu verbessern – Ihr Leben mit den Geräten zu verbessern.

Donna Cleveland: Als nächstes möchte ich Ihnen etwas über unser iOSApple Insider-Programm erzählen. Daher ist iOSApple Insider unser Premium-Abonnement. Auf diese Weise können Sie das, was wir bei iOSApple tun, unterstützen und gleichzeitig Ihr Lernen auf Ihrem iPhone auf die nächste Stufe bringen. Wir sind ein unabhängiges Verlagshaus, und iOSApple Insider ist jetzt unser größter Umsatz und unser beliebtestes Produkt. So erfahren die Menschen, wie sie ihre Geräte optimal nutzen können. So senden wir Ihnen ausführliche Video-Guides, wir senden Ihnen eine Video-Version unserer täglichen Tipps, damit Sie eine oder zwei Minuten durchgehen können. Es ist wirklich einfach, Videos zu konsumieren, die Sie auf Ihrem Gerät mitverfolgen können, während Sie zuschauen und erfahren, wie diesen Tipp nutzen.

Donna Cleveland: Sie erhalten ein digitales Abonnement für das iOSApple Magazine sowie vollständigen Zugriff auf unser Archiv mit mehr als 30 Ausgaben. Sie erhalten exklusive Inhalte in unserem Podcast sowie ein werbefreies Erlebnis. Außerdem erhalten Sie die Funktion Ask a Editor. Mit dieser Funktion können Sie alle Ihre technischen Fragen oder Apple-technischen Fragen stellen. Wir helfen Ihnen dabei Antworten. Für unsere Podcast-Hörer wollten wir Ihnen also einen Deal machen. Wir haben fünf Dollar aus, wenn Sie auf iphonelife.com/podcastdiscount gehen und wir wollten [00:05:48 Audio-Cut]

Sarah Kingsbury: [00:21:44 Audio-Lebenslauf] oder von einem Musikdienst zu einem anderen wechseln und dabei nicht alle Ihre Wiedergabelisten verlieren. Das ist an sich ziemlich teuer, es ist ein In-App-Kauf von fünfzehn Dollar.

David Averbach: Okay.

Sarah Kingsbury: Aber wenn Sie die Musikdienste wechseln und alle Ihre Wiedergabelisten und dergleichen übertragen möchten, ist es das wert.

David Averbach: Oh ja.

Sarah Kingsbury: Und alle Songs, die nicht verfügbar sind, werden in Ihrem neuen Service gerne eine Tabelle für Sie erstellen, damit Sie es tun können [Crosstalk 00:22:10]

David Averbach: Das ist wirklich cool.

Sarah Kingsbury: Ja. Allein schon, ich würde es empfehlen, aber eine andere, wirklich interessante, coole Funktion, die mein Freund und ich verwendet haben, weil wir in den 90er Jahren Teenager waren, als Sie Ihre Liebe mit Mixkassetten bekundeten, ist das Erstellen von Wiedergabelisten gegenseitig.

David Averbach: Ehrfurcht!

Donna Cleveland: Das ist süß.

Sarah Kingsbury: Dann lässt uns die Stempel-App wissen, ich melde mich auf seinem Handy bei Apple Music an und wir übertragen es einfach.

David Averbach: Weil er bei Spotify ist und Sie sind dabei

Sarah Kingsbury: Er ist bei Google Play.

David Averbach: Oh …

Sarah Kingsbury: Spotify hat ihm nicht gefallen.

David Averbach: Ich werde nichts sagen.

Sarah Kingsbury: Ich meine, er ist ein Android-Benutzer [Crosstalk 00:22:42], er trifft manchmal schlechte Entscheidungen. Nun, er ist voll auf Google Home.

David Averbach: Okay.

Donna Cleveland: Okay, also denke ich, dass dies unsere Episode 105 des iOSApple-Podcasts abschließt. Vielen Dank, dass Sie sich uns angeschlossen haben!

David Averbach: Vielen Dank an alle!

Donna Cleveland: Und wir sehen uns in der nächsten Folge. Denken Sie daran, eine E-Mail an podcast@iphonelife.com zu senden, um unsere Frage der Woche zu beantworten, die ich glaube, diese Woche

David Averbach: Marco Polo!

Donna Cleveland: Oh! Benutzt du Marco Polo? Liebst du es? Hasst du es Warum? Wir wollen alles darüber erfahren. podcasts@iphonelife.com.

David Averbach: Danke an alle!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here