Test: SmartCine Wireless Video Kit für iPhone

0
22

Ich habe kürzlich das SmartCine Complete Universal Smartphone Kit getestet. Es handelt sich um eine Handhalterung, die ein Smartphone für die Verwendung in der Videografie an Ort und Stelle hält. Ich war gespannt, wie das „komplette“ Kit besser werden könnte, als Movo mir das schickte SmartCine Wireless All-in-One-Videokit (149,95 USD) versuchen. Es stellte sich heraus, dass noch einiges mehr hinzugefügt werden konnte. Zunächst fügte Movo eine drahtlose Lavaliermikrofonoption hinzu. In Kombination mit einem zusätzlichen Teleobjektiv ist es so einfach, ein entferntes Motiv aufzunehmen, während es im Bild bleibt. Das Kit verfügt außerdem über eine praktische Kopfhörerbuchse zur Überprüfung der Audiopegel. Stellen Sie sicher, dass Sie über einen eigenen Lightning-zu-3,5-mm-Audiokonverter verfügen, um die Ausgabe des drahtlosen Empfängers zu akzeptieren.

Apropos Bild: Movo enthält neben dem Teleobjektiv auch ein Weitwinkelobjektiv und ein Fischaugenobjektiv, die jeweils sicher in die Fassung eingeschraubt werden. Die Kamera kann mit dem Objektiv ausgerichtet werden, da die Fassung links und rechts, oben und unten verstellbar ist. Das Kit enthält sogar einen warmen LED-Beleuchtungsring, damit Ihr Motiv gut beleuchtet bleibt, wenn es sich in Ihrer Nähe befindet.

Das gesamte Kit wird mit einem bequemen, verstellbaren Griff zum Aufschrauben geliefert, der auch auf einem Stativ montiert werden kann. Meine einzige Sorge ist, dass das Auf- und Abbauen etwas umständlich ist, daher hätte ich mir gewünscht, dass das mitgelieferte Schaumstoffgehäuse eine zusammengebaute Einheit aufnehmen kann, da ich es wahrscheinlich nicht zwischen den Einsätzen zerlegen werde. Mit rund 200 US-Dollar ist es etwas teuer, wenn man bedenkt, dass es keine kardanische Funktion gibt, die die Kamera automatisch stabilisiert und sogar das Motiv verfolgt. Schließlich benötigt das Gerät selbst Strom, um das 36-stufige LED-Licht und den drahtlosen Mikrofonempfänger anzusteuern. Denken Sie also daran, ein Micro-USB-Kabel (eine im Lieferumfang enthalten) und zwei AAA-Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten) für das Lavalier-Senderpaket mitzubringen.

Vorteile

  • Drei verschiedene Objektive (Weitwinkel-, Fischaugen- und Teleobjektiv)
  • Option für drahtloses Lavaliermikrofon
  • LED-Beleuchtungsring
  • Einstellbarer Griff
  • Stativ montierbar
  • Schaumschutzhülle enthalten

Nachteile

  • Umständlich aufzubauen und abzureißen
  • Teuer für keine kardanische Funktion
  • Das Gerät muss über microUSB aufgeladen werden
  • In dicken Gehäusen passen möglicherweise keine größeren Telefone

Endgültiges Urteil

Wenn Sie unterwegs Themen interviewen müssen, bietet das SmartCine Wireless All-in-One-Videokit von Movo viele wünschenswerte Funktionen.