Test: Sennheiser HD 450BT Drahtlose Over-Ear-Kopfhörer

0
51

Der Markt für drahtlose Headsets ist gesättigt, weshalb ich es so interessant finde zu sehen, wie etablierte, erfahrene Audiohersteller in einem so überfüllten Raum konkurrieren. Einige betonen Merkmale gegenüber Leistung, während andere ein einwandfreies Klangerlebnis mit minimalen Merkmalen anstreben. Dann gibt es Unternehmen wie Sennheiser, die sich bemühen, eine feine Linie zwischen diesen Aspekten auszugleichen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob das neueste High Definition-Headset dieses Ziel erreichen kann.

Die Sennheiser HD 450BT Kopfhörer (199,95 USD) bieten Sennheisers Audio-Reproduktions-Know-how in einem relativ wirtschaftlichen Paket (insbesondere im Vergleich zu Sennheisers High-End-Headsets). Der HD 450BT erfüllt diese Absicht größtenteils mit einigen Kompromissen bei den verwendeten Materialien und einer etwas verwirrenden Reihe von Steuertasten auf der rechten Seite des Kopfhörers.

Es überrascht nicht, dass diese Kopfhörer fantastisch klingen. Die Over-the-Ear-Cups in Verbindung mit der hervorragenden aktiven Geräuschunterdrückung sorgen für ein umfassendes Klangerlebnis. Das Tragen dieser Kopfhörer während der Reise mit dem Flugzeug oder dem Zug entspricht dem Tragen eines Schallschwamms, der Ihr Trommelfell vor der Kakophonie von Geräuschen schützt, die in unserer schnelllebigen modernen Welt entstehen. Ich war verblüfft darüber, wie laut der Zug war, den ich während meines morgendlichen Pendelverkehrs fuhr, nachdem ich beim Testen des Headsets den HD 450BT entfernt hatte.

Ein weiterer Vorteil dieser effektiven aktiven Geräuschunterdrückung besteht darin, dass Sie die Lautstärke nicht erhöhen müssen, um gesprochene Gespräche wie Podcasts und Hörbücher zu hören. Dies schützt Ihr Gehör weiter, indem Sie die Lautstärke deutlich unter den Trommelfellwerten halten. Das heißt nicht, dass die allgemeine Lautstärke des Headsets niedrig ist. Wenn Sie die Musik sprengen, um Ihren Kopf zum Pochen zu bringen, sorgt das maximale Anlassen der Lautstärke des Headsets für ein extrem lautes und dennoch kristallklares Hörerlebnis.

Abgerundet wird die Audiofunktion des Headsets durch die weitere Personalisierung über die kostenlose Smart Control-App von Sennheiser. Mit der App können Sie nicht nur Ihr Hörerlebnis ausgleichen, sondern auch Sprachaufforderungsaktionen konfigurieren und das Headset mit Firmware-Updates patchen.

Ein weiteres hervorragendes Merkmal, das mich beeindruckt hat, war die 30-Stunden-Akkulaufzeit des Headsets. Ich habe das Headset einen ganzen Morgen lang benutzt und mein iPhone berichtete, dass der Akku des Headsets immer noch zu 100 Prozent aufgeladen war, während mein iPhone selbst zu 87 Prozent aufgeladen war. Bei dieser Geschwindigkeit müsste ich mein iPhone mindestens dreimal aufladen, bevor ich mir Gedanken über das Aufladen des HD 450BT machen müsste. Selbst wenn das Headset über den USB-C-Ladeanschluss vollständig aufgeladen werden müsste, würde das Aufladen des Akkus nur etwa zwei Stunden dauern.

Obwohl ich mit dem Gesamtprodukt sehr zufrieden bin, gibt es zwei kleinere Kritikpunkte. Erstens fühlt sich die äußere Kunststoffschale im Vergleich zu anderen Over-the-Ear-Headsets in ihrer Preisklasse etwas billig an. Das Headset wird zwar leichter, aber das Fehlen von Textur oder Leder signalisiert, wo sich das Unternehmen für Kompromisse entschieden hat, um den Preis unter zweihundert Dollar zu halten.

Zweitens fand ich die Steuertasten für Strom-, Lautstärke- und Siri-Anforderungen, gemischt mit dem USB-C-Ladeanschluss und der Kopfhörerkabelbuchse, anfangs schwierig zu navigieren. Bei so vielen Unebenheiten und Graten, die ich mit der Spitze meines Daumens erkennen konnte, drückte ich häufig die falschen Tasten, um die Lautstärke zu erhöhen, Siri auszulösen und das Headset ein- oder auszuschalten. Während andere Headsets ähnliche Layoutprobleme haben, war es mental schwieriger, sich auf die beabsichtigte Aktion zu konzentrieren, als bei intuitiveren Steuerelementen, die ich bei anderen Kopfhörern verwendet habe. Nach ein paar Tagen waren die Bedienelemente viel einfacher zu bedienen, aber ich musste immer noch auf das Handbuch zurückgreifen, um mich daran zu erinnern, welche Taste mit Strom versorgt wurde und welche Siri aufgerufen wurde, da sie fast gleich groß sind, sich jedoch jeweils an entgegengesetzten Enden der Steuerung befinden Array.

Unabhängig vom Tastenlayout oder dem wahrgenommenen Qualitätsgefühl der Außenhülle lässt sich nicht leugnen, dass der HD 450BT großartig klingt. Wenn Sie bereits ein Fan von Sennheiser-Audiogeräten sind, werden Sie diese Kopfhörer nicht enttäuschen. Für Uneingeweihte müssen Sie möglicherweise die Kritik übersehen, um die hochwertige Audiotechnik und den hochwertigen Klang, den der HD 450 BT liefert, wirklich zu schätzen.

Vorteile

  • Hervorragende aktive Geräuschunterdrückung
  • Hochwertiges Audio
  • Lange Akkulaufzeit

Nachteile

  • Kunststoffkonstruktion
  • Verwirrendes Steuertastenarray