Test: Air Omni Multi-Device-Ladegerät für Ihren Nachttisch

0
31

In den letzten rund zehn Jahren habe ich Hunderte, wenn nicht Tausende von Produkten überprüft. Einer meiner Lieblingsaspekte dabei ist, wenn ein Produkt, das ich zuvor überprüft habe, besser wird und ich die Möglichkeit habe, die neuere Version zu behandeln. Ich schätze auch Multifunktionsgeräte. Ich habe bereits so viele Geräte, dass je mehr Funktionen ein einzelnes Gerät ausführen kann, desto besser, solange es keine Kompromisse gibt. Dies ist bei Pitaka der Fall Air Omni (ab 119 US-Dollar). Pitaka ist zwar auf Kickstarter verfügbar und ich zögere aufgrund der Unsicherheit, Crowdfunding-Projekte zu empfehlen. Es ist ein etablierter, langjähriger Apple-Zubehörhersteller, und dieses Produkt ist echt, da Pitaka mir ein Testgerät zum Ausprobieren geschickt hat.

Der Air Omni geht weit über das frühere Modell Air Quad hinaus, mit dem vier Geräte aufgeladen wurden. Hier sind einige der Lademechanismen im Air Omni. Erstens gibt es vorne ein mehrfach gewickeltes Qi-Ladegerät. Mit den drei Spulen können Sie Ihr iPhone oder ein anderes Qi-fähiges Telefon fast überall im vorderen Bereich platzieren und aufladen. Dies ist ideal für einen Nachttisch, wenn Sie Ihr Telefon nur auflegen und davon ausgehen möchten, dass es am Morgen aufgeladen wird. Als nächstes befindet sich in der Mitte des Air Omni ein zusammenklappbares Apple Watch-Ladepad. Ein Knopf an der Seite lässt das Ladepad senkrecht von der Basis aufspringen. Auf diese Weise können Sie Apple Watches mit einem Closed-Loop-Band (wie ich es verwende) aufladen und den Nachttischmodus aktivieren.

Links neben dem Uhrenladegerät befindet sich eine weitere kleinere Qi-Ladespule, die sich ideal für eine Reihe von kabellosen AirPods eignet. Bisher sind das drei Geräte, die aufgeladen werden können. Als nächstes gibt es einen cleveren und neuen Mechanismus zum Aufladen eines iPad oder eines anderen Telefons. Es handelt sich um einen Lightning-Anschluss, der über eine andere spezielle Taste auf der Rückseite gegen einen USB-C-Anschluss ausgetauscht werden kann. Es gibt auch einen klappbaren Stützständer, um das Tablet an Ort und Stelle zu halten. Damit können vier Geräte aufgeladen werden, die zum AirQuad passen. Der Anschluss von Lightning zu USB-C ist praktisch, wenn Sie von einem iPad zu einem iPad Pro wechseln oder wenn zukünftige iPhones von Lightning zu USB-C wechseln.

Der Air Omni verfügt über einen USB-A-Anschluss und einen USB-C-Anschluss an der Seite der Basisstation, sodass der Air Omni an insgesamt sechs verschiedenen Geräten angeschlossen werden kann, die von einem Gerät aus aufgeladen werden können. Es ist schwer vorstellbar, mehr auf Ihrem Nachttisch zu benötigen, und zum Kickstarter-Preis von 119 US-Dollar ist es viel billiger als sechs verschiedene Ladegeräte, und der Air Omni ist viel schlanker. Es ist auch mit Stil gebaut und verwendet Pitakas bekanntes Aramid-Fasermaterial und ein beachtliches Gewicht, um es auf Ihrem Nachttisch an Ort und Stelle zu halten. Und Pitaka hat noch einen Trick im Ärmel. In der vorderen rechten Seite befindet sich eine kleine versteckte Schublade, in der Sie Schmuck oder andere Gegenstände zur Schlafenszeit verstauen können.

Vorteile

  • Lädt sechs verschiedene Geräte auf
  • Eingebautes zusammenklappbares Apple Watch-Ladegerät
  • Wechseln Sie einfach zwischen USB-C und Lightning
  • Multispulen-Qi-Ladegerät
  • Schönes Gewicht und Design mit klappbarem Tablet-Ständer

Nachteile

  • Sie müssen schnell handeln, um einen Kickstarter-Rabatt zu erhalten

Endgültiges Urteil

Der Air Omni von Pitaka kann die meisten Geräte, die Sie heute verwenden, aufladen und an zukünftige Geräte anpassen, die USB-C verwenden.