So stellen Sie die Beleuchtung im Porträtmodus auf dem iPhone ein

0
25

Seit dem iPhone 7 Plus und 8 Plus sieht der Porträtmodus großartig aus. Noch nie war das Aufnehmen großartiger Porträts so einfach wie die Auswahl eines Porträtbeleuchtungsmodus und das Ermöglichen, dass das iPhone seine magische Wirkung entfaltet. Mit iOS 13 hat Apple noch mehr Flexibilität hinzugefügt: Sie können die Intensität des Beleuchtungseffekts anpassen, der im Porträtmodus angewendet wird. Um zu vermeiden, dass Ihr Foto wie ein schlechter Photoshop-Auftrag aussieht, tippen Sie einfach auf das Beleuchtungsstärkesymbol oben auf dem Bildschirm und streichen Sie mit dem Schieberegler nach links oder rechts, um den Effekt nach oben oder unten zu optimieren. Kleine Dinge haben große Auswirkungen! Lass uns anfangen.

So stellen Sie die Beleuchtung im Porträtmodus auf dem iPhone ein

Beachten Sie, dass diese Funktion nur auf dem iPhone XR, XS, 11 oder 11 Pro verfügbar ist. 

  1. Öffne das Kamera-App.
  2. Wählen Portraitmodus durch Berühren der Schieberegler für Kameramodi unterhalb des Suchers und nach links oder rechts schieben.

  3. Im Porträtmodus wird eine neue Reihe von Lichteffekten am unteren Rand des Suchers angezeigt. Berühre das Beleuchtungsmodus-Symbol und schieben Sie nach links oder rechts, um einen Beleuchtungsmodus auszuwählen. Der Effekt „Natürliches Licht“ wendet nur eine Hintergrundunschärfe und keinen Beleuchtungseffekt an. Daher zeige ich dies mit dem Effekt „Studiolicht“.
  4. Drehen Sie sich bei ausgewähltem Studio Light zur Zeile von Optionssymbole Oben auf dem Bildschirm, über dem Sucher. Tippen Sie auf die Lichtintensität-Symbol, Dies sieht aus wie ein Punkt und ein Kreis innerhalb eines sechsseitigen Polygons (ein reguläres Hexagramm, wenn Sie sich präzise fühlen)..

  5. Wenn das Lichtintensitätssymbol gelb hervorgehoben ist, wird der Sucher nur geringfügig nach oben verschoben, und der Schieberegler für die Auswahl des Kameramodus wird durch a ersetzt Lichtintensitätsregler. Berühren Sie es und schieben Sie es nach links oder rechts, um den Beleuchtungseffekt anzupassen.
  6. Sie können auch auf tippen F-Stop-Symbol Oben rechts auf dem Bildschirm sehen Sie ein kursives f und eine Zahl, mit denen Sie mithilfe desselben Schiebereglers einstellen können, wie unscharf der Hintergrund ist.

  7. Wenn Sie fertig sind, können Sie Ihr Bild mit Sicherheit aufnehmen: Der Effekt „Porträtbeleuchtung“ kann später in der Foto-App optimiert oder entfernt werden.

Jetzt können Sie den Beleuchtungsmodus im Portrait-Modus Ihres iPhones anpassen!