So reparieren Sie Ihre AirPods, wenn sie nicht funktionieren

0
174

 

AirPods schneiden aus, funktionieren nicht, verbinden sich nicht oder überspringen? Im Folgenden finden Sie einige häufig auftretende Probleme mit AirPods und deren einfache Lösungen. Ob es sich um ein Problem mit Airpods, AirPods 2nd Generation oder AirPods Pro handelt, wir haben alles für Sie. Wenn Sie Ihre AirPods mit anderen Geräten teilen und zwei AirPod-Sätze mit einem iPhone verwenden, können Sie eine Menge Kilometer aus Ihrem Satz herausholen. Auch wenn sie normalerweise zuverlässiger sind als andere echte Funkkopfhörer, müssen Sie in manchen Fällen dennoch eine Fehlerbehebung für den AirPod durchführen. Wir sind hier um zu helfen.

So reparieren Sie Ihre AirPods, wenn sie nicht funktionieren

Was ist in diesem Artikel:

  • AirPods herausschneiden
  • AirPods stellen keine Verbindung zum iPhone her
  • AirPods stellen keine Verbindung zum Computer her
  • Finde einen verlorenen AirPod
  • Ein AirPod funktioniert nicht
  • So reinigen Sie Ihre AirPods, AirPods 2nd Generation oder AirPods Pro

AirPods schneiden immer wieder aus

Wenn Sie Probleme mit der AirPod-Verbindung haben, bei denen der Ton ruckelt oder überspringt, sind Sie nicht alleine. Obwohl die AirPods manchmal bis zu 100 Fuß von ihrem gekoppelten iPhone entfernt arbeiten können, stören in der Praxis häufig physische Hindernisse und Interferenzen. Drahtlose Systeme sind für diese Art von Problem anfällig, und viele Menschen berichten davon. Hier sind die Schritte zum Ausprobieren:

  1. Legen Sie Ihre AirPods in die Ladetasche, schließen Sie den Deckel, warten Sie einige Sekunden, nehmen Sie sie heraus und versuchen Sie es erneut. Dadurch werden die AirPods angewiesen, ihre drahtlose Verbindung untereinander und mit Ihrem iPhone zurückzusetzen.
  2. Bewegen Sie die AirPods in die Nähe des iPhones. Wenn dies funktioniert, war das Problem wahrscheinlich eine Funkstörung oder eine schwache Batterie.
  3. Stellen Sie sicher, dass Ihre AirPods aufgeladen sind. Ein niedriger Batteriestand kann das Anschließen erschweren, insbesondere bei älteren AirPods.
  4. Schalten Sie Bluetooth aus und dann wieder ein. Sie können dies vom Control Center aus tun. (Siehe So öffnen Sie das Control Center). Tippen Sie einfach auf das Bluetooth-Symbol, um es auszuschalten, warten Sie einige Sekunden und schalten Sie es dann wieder ein.

  5. Sie können versuchen, das Wi-Fi Ihres iPhones auszuschalten, während Sie zuhören. Dadurch werden Funkstörungen verringert. Natürlich ist es keine langfristige Lösung, aber wenn es funktioniert, können Sie sicher sein, dass Funkstörungen Ihr Problem sind. 

  6. Suchen Sie in Ihrer Umgebung nach anderen Funkstörungsquellen, z. B. Mikrowellenherden, schnurlosen Telefonen, Walkie-Talkies oder Leuchtstofflampen. Wenn Sie eines davon haben, versuchen Sie, es weiter zu entfernen oder auszuschalten.
  7. Reduzieren Sie Funkstörungen in Ihrem Zuhause, indem Sie Ihren WLAN-Router auf einen Router umstellen, der das 5,0-GHz-Band anstelle von 2,4 GHz verwendet. Wenn Sie über ein 5,0-GHz-WLAN-Netzwerk verfügen, müssen Sie so viele Geräte wie möglich für die Verwendung einstellen.

Erläuterung: Bluetooth und AirPlay (Ihre AirPods verwenden beide) sind Funktechnologien, die auf der 2,4-GHz-Bandbreite übertragen, einem Band, das auch von 2,4-GHz-WLAN verwendet wird. Jedes Mal, wenn ein Bluetooth- oder AirPlay-Gerät eine neue Verbindung herstellt, durchsucht es den 2,4-GHz-Bereich nach einem nicht verwendeten „leisen“ Teil des Bands. Wenn sich viele Computer und Bluetooth-Geräte in der gleichen Gegend befinden, kann die Band laut werden, wie in einem Raum, in dem jeder Informationen hin und her schreit. Wenn Sie Bluetooth auf Ihrem iPhone ausschalten, wird die Verbindung zu Ihrem iPhone getrennt und es wird still. Wenn Sie es wieder einschalten, durchsuchen alle den Bereich nach einem leisen Teil, der verwendet werden kann. Was nicht funktioniert, kann helfen, Geräte aus dem 2,4-GHz-Bereich in den 5,0-GHz-Bereich umzuschalten.

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, obwohl Sie mehrere Umgebungen besucht haben, handelt es sich wahrscheinlich nicht um ein Problem mit Funkstörungen. Lassen Sie uns einige physische und Software-Korrekturen versuchen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre AirPods das Standard-Audiogerät sind

Um dies zu tun:

  1. Legen Sie Ihre AirPods ein und starten Sie Musik.
  2. Öffnen Sie das AirPlay-Menü, auf das Sie zugreifen können, indem Sie auf tippen AirPlay-Symbol Hier in der Steuerzentrale abgebildet, aber auch in Ihrer Audio-Player-App verfügbar.

  3. Stellen Sie sicher, dass Ihre AirPods aktiviert sind.

Zusätzliche Schritte, um das Ausschneiden Ihrer AirPods zu verhindern:

Wenn es immer noch nicht durchgehend funktioniert, probieren Sie diese zusätzlichen Tricks aus:

  1. Reinigen Sie Ihre AirPods (unten). Dies kann eine überraschende Anzahl von Problemen lösen.
  2. Möglicherweise möchten Sie die Einstellungen für das Anruf-Audio-Routing überprüfen. 
  3. Setzen Sie Ihre Airpods zurück. Es ist schnell und relativ einfach und löst oft eine Vielzahl von Problemen.

AirPods stellen keine Verbindung zum iPhone her

Keine Sorgen machen. Wenn Ihre AirPods, AirPods 2nd Generation oder AirPods Pro keine Verbindung zu Ihrem iPhone oder iPad herstellen, lesen Sie diese Liste mit Vorschlägen. Sie müssen sie nicht alle machen. Stoppen Sie, wenn das Problem behoben zu sein scheint.

  1. Aktualisieren Sie Ihr Gerät auf das neueste Betriebssystem. Auf Ihren iOS-Geräten muss iOS 12.2 oder höher installiert sein. Android, Windows und andere Geräte sind in der Regel stabiler und verfügen häufig über bessere Verbindungen, wenn sie auf dem neuesten Stand sind.
  2. Vergewissern Sie sich, dass Bluetooth aktiviert ist: Öffnen Sie das Kontrollzentrum und vergewissern Sie sich, dass das Bluetooth-Symbol markiert ist (siehe oben)..
  3. Legen Sie die AirPods wieder in die Tasche und überprüfen Sie, ob die Kontrollleuchte leuchtet. Wenn es ausgeschaltet ist und beim erneuten Öffnen des Gehäuses nicht wieder eingeschaltet wird, ist der Akku des Ladegeräts möglicherweise leer. Laden Sie den AirPods-Koffer auf.
  4. Wenn Ihr Koffer tot ist, stellen Sie sicher, dass das Kabel (oder das kabellose Ladegerät), mit dem Sie Ihren AirPod-Koffer aufladen, funktioniert. Probieren Sie es mit Ihrem iPhone aus und vergewissern Sie sich, dass das iPhone aufgeladen wird. Vielleicht möchten Sie wissen, wie Sie den Status Ihrer AirPods überprüfen können, wenn diese verbunden sind, um dies in Zukunft zu verhindern.

Schließen Sie das Gehäuse mit den AirPods. Warten Sie mindestens 30 Sekunden. Entsperren Sie dann das iPhone und öffnen Sie die AirPods-Hülle in der Nähe. Wenn Ihr iPhone keinen Verbindungsdialog anzeigt, halten Sie die Taste auf der Rückseite des Gehäuses gedrückt, bis die Statusanzeige gelb blinkt und dann weiß blinkt. Schließen Sie dann die Hülle und öffnen Sie sie erneut neben Ihrem iPhone. Ein Popup-Fenster sollte erscheinen, um Sie durch die Verbindung zu führen. Hoffentlich löst das Ihr Problem!

  1. Wenn dies nicht der Fall ist, setzen Sie Ihre AirPods zurück. Dadurch werden sie auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Dies ist sowohl einfach als auch schnell zu bewerkstelligen, wirkt sich jedoch negativ auf Ihre Einstellungen aus. Daher müssen Sie möglicherweise Ihre AirPods benennen und Ihre AirPods-Einstellungen ändern.

AirPods werden keine Verbindung herstellen? Fordern Sie Ihre Geräte auf, sie zu vergessen, und stellen Sie dann die Verbindung wieder her

  1. Wenn alle Ihre Apple-Geräte mit derselben Apple-ID bei iCloud angemeldet sind, müssen Sie dies nur auf einem Gerät tun. Alle anderen Apple-Geräte, die dieselbe Apple-ID verwenden, vergessen ebenfalls die AirPods.
  2. Öffnen Sie, um Ihre AirPods auf Ihrer Apple Watch zu vergessen Einstellungen> Bluetooth.
  3. Tippen Sie auf die Info-Symbol neben deinen AirPods (es sieht aus wie ein eingekreistes i).
  4. Tippen Sie dann auf Vergiss dieses Gerät.
  5. Öffnen Sie, um Ihre AirPods auf Ihrem Mac zu vergessen Systemeinstellungen
  6. Wählen Bluetooth
  7. Klicken Sie dann auf die X neben den AirPods.
  8. Nachdem alle anderen Geräte die AirPods vergessen haben, reparieren Sie die AirPods mithilfe der obigen Anweisungen mit Ihrem iPhone.

AirPods stellen keine Verbindung zum Computer her

Es kann schwierig sein, Ihre AirPods mit Ihrem Mac zu verbinden. Wenn Sie das Gehäuse öffnen und in die Nähe des Computers bringen, werden die AirPods manchmal nicht im Bluetooth-Menü angezeigt, sodass Sie sie nicht koppeln können. Hier ist eine Problemumgehung: Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac und Ihr iPhone (oder iPad) dieselbe Apple ID verwenden und mit dem Internet verbunden sind.

  1. Koppeln Sie Ihre AirPods mit Ihrem iPhone (oder iPad), indem Sie sie nahe beieinander bringen, den Deckel der AirPods-Ladetasche öffnen und die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen.
  2. Schließen Sie das AirPods-Gehäuse.
  3. Warten Sie, bis die AirPods aus dem AirPlay-Menü Ihres iPhones oder iPads verschwunden sind.
  4. Überprüfen Sie die Bluetooth-Geräteliste Ihres Mac. Ihre Apple ID und iCloud synchronisieren möglicherweise das Wissen Ihres iPhones über die AirPods mit dem Mac.
  5. In diesem Fall werden Ihre AirPods in der Bluetooth-Geräteliste des Mac angezeigt (Systemeinstellungen> Bluetooth).. 
  6. Möglicherweise müssen Sie Ihren Mac neu starten, wenn er nicht sofort angezeigt wird.

Finde einen verlorenen AirPod

Können Sie keinen AirPod finden? Kein Problem! Befolgen Sie die einfachen Schritte in diesem Artikel: So finden Sie einen verlorenen AirPod.

Ein AirPod funktioniert nicht

Es scheint, als würden viele Leute feststellen, dass der linke AirPod nicht funktioniert. Auch wenn es der richtige für Sie ist, haben wir den richtigen Rat für Sie. Alle oben unter Ausschneiden von AirPods aufgeführten Gründe könnten dafür verantwortlich sein. Wenn sich der stille AirPod überhaupt nicht einschalten lässt, müssen Sie einige zusätzliche Schritte ausführen.

  1. Öffne das die Einstellungen App.
  2. Zapfhahn Bluetooth.

  3. Tippen Sie auf die umkreiste ich neben Ihren AirPods.
  4. Zapfhahn Vergiss dieses Gerät

  5. Legen Sie die AirPods wieder in die Ladeschale, schließen Sie den Deckel und warten Sie ungefähr eine halbe Minute. Dann öffnen Sie den Deckel wieder. 
  6. Halten Sie die Taste auf der Rückseite der AirPods gedrückt, bis die Statusanzeige weiß zu blinken beginnt.
  7. Schließen Sie Ihre AirPods wieder an, indem Sie sie in die Nähe Ihres iPhones bringen und den Deckel öffnen.
  8. Wenn dies nicht funktioniert, rufen Sie dasselbe Bluetooth-Einstellungsmenü wie oben auf und deaktivieren Sie die automatische Ohrerkennung. Die AirPods geben erst dann Audio wieder, wenn sie feststellen, dass sie in Ihrem Jahr platziert wurden. Wenn sie nicht richtig erkennen, ob sie in einem Ohr sind oder nicht, kann es sein, dass sie sich nicht einschalten. Durch Deaktivieren der automatischen Ohrerkennung bleiben sie die ganze Zeit eingeschaltet, wenn sie nicht in ihrem Fall sind. Die Lebensdauer des Akkus wird dadurch beeinträchtigt, da der AirPod nicht einschlafen kann, wenn Sie ihn aus dem Ohr nehmen. 

 

So reinigen Sie Ihre AirPods, AirPods 2nd Generation oder AirPods Pro

Haben Sie Ohrenschmalz in Ihren AirPods? Keine Sorge, ich zeige dir keine groben Bilder von meinen AirPods. Sie wissen, wie es aussieht. Durch das Reinigen Ihrer AirPods können Probleme behoben werden, die oberflächlich nicht zu sein scheinen, wie beispielsweise Verbindungsprobleme und schwache Audiowiedergabe. Es ist auch hygienisch! Lass uns anfangen.

  1. Reinigen Sie Ihre AirPods, indem Sie sie vorsichtig mit einem fusselfreien Tuch abwischen (wie bei Brillen).. 
  2. Verwenden Sie kein Wasser und insbesondere keine Seife! Sie könnten bleibende Schäden verursachen. Die AirPods Pro sind im Gegensatz zu früheren Modellen wasserbeständig, es ist jedoch immer noch besser, beim Reinigen kein Wasser oder Lösungsmittel zu verwenden. Die Wasserbeständigkeit lässt mit der Zeit nach und wird von Seife oder ähnlichen Mitteln ernsthaft getestet. Bei starken Verschmutzungen können Sie Ihr fusselfreies Tuch leicht anfeuchten. Wenn Sie dies dennoch tun, legen Sie die AirPods erst wieder in die Ladetasche, wenn sie auf jeden Fall sehr trocken sind! Wasser im Ladekoffer kann elektrische Kurzschlüsse verursachen, die Ihre AirPods zerstören.
  3. Wenn Sie aus den Lautsprecherlücken etwas herausholen müssen, versuchen Sie es mit einem Befestigungskitt (wie diesem), um die Lücke zu fassen und herauszuheben. Der Montagekitt sollte dick genug sein, um nichts von sich selbst auf der Lautsprecheroberfläche zu hinterlassen, und die blaue Farbe unterscheidet ihn von der Masse.

Hoffentlich hat Ihnen diese Anleitung zur Fehlerbehebung bei der Lösung Ihres Problems geholfen. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie sich wahrscheinlich an den Apple-Support wenden. Viel Glück!