So beheben Sie einen Fehler bei AirPrint-Druckern auf dem iPhone und iPad

0
9

AirPrint ist meiner Meinung nach eine der coolsten Apple-Funktionen. Ich muss nichts mehr speichern und senden, um es zu drucken. Ich kann einfach direkt von meinem Apple-Gerät aus drucken! Leider stört mich die Attraktivität dieser Funktion, wenn ich AirPrint nicht auf meinem iPhone, iPad oder anderen kompatiblen Geräten zum Laufen bringen kann. Glücklicherweise wird dieses Problem am häufigsten durch etwas verursacht, das leicht behoben werden kann. Hier finden Sie eine schrittweise Anleitung zur Behebung des Fehlers „Keine AirPrint-Drucker gefunden“.

Verwandte Themen: So verwenden Sie AirPrint zum Drucken von Ihrem iPhone oder iPad

Was ist in diesem Artikel

  • Schnelle Korrekturen, um zuerst AirPrint-Fehler zu beheben
  • Anschlüsse und AirPrint-Kompatibilität
  • Andere Dinge zu versuchen

Schnelle Korrekturen, um zuerst AirPrint-Fehler zu beheben

Es gibt einige Dinge, die Sie ausprobieren können, um Ihr AirPrint-Problem in wenigen Augenblicken zu beheben. 

Überprüfen Sie die Einstellungen auf Ihrem Apple-Gerät

  1. Flugzeug-Modus sollte gedreht werden aus, und W-lan muss gedreht werden auf (Sie können beides in tun die Einstellungen oder in deinem Kontrollzentrum). Leider wird AirPrint derzeit nicht für Mobilfunkdaten unterstützt.

  2. Möglicherweise möchten Sie auch überprüfen, ob Ihre Apple-Software auf dem neuesten Stand ist. Oft werden Software-Updates mit Korrekturen für bekannte Probleme geliefert, und dies kann eine davon sein! 
  3. Versuchen Sie abschließend, Bluetooth auf Ihrem iPhone oder iPad auszuschalten und dann wieder einzuschalten. Versuchen Sie nun erneut zu drucken. Manchmal wird das Problem dadurch sofort behoben.

Überprüfen Sie die Einstellungen auf Ihrem Drucker

  1. Überprüfen Sie Ihren Drucker auf Fehler. Sehen Sie irgendwelche Probleme? Achten Sie auf Dinge wie kein Papier, wenig Tinte, Netzwerkfehler, Papierstau oder andere blinkende Lichter. Lesen Sie unbedingt das Benutzerhandbuch oder den Online-Leitfaden Ihres Druckers des Herstellers, um kompliziertere oder unsicherere Probleme zu beheben.
  2. Als nächstes merken viele Leute nicht, dass ihr Drucker AirPrint nicht unterstützt. Es ist eine gute Idee, den Apple AirPrint-Leitfaden zu verwenden, um zu überprüfen, ob Ihr Drucker mit dieser Funktion kompatibel ist. Wenn dies der Fall ist und weiterhin Probleme auftreten, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort!

Anschlüsse und AirPrint-Kompatibilität

Wenn Sie AirPrint immer noch nicht auf Ihrem iPhone oder iPad zum Laufen bringen können, tritt wahrscheinlich ein Problem im Zusammenhang mit der Netzwerk- oder Gerätekonnektivität auf. Keine Sorge, das ist einfacher als es sich anhört und trotzdem eine ziemlich schnelle Lösung. Sehen Sie sich die besten Möglichkeiten an, um zu überprüfen, warum Ihr iPhone oder iPad keine Verbindung zu Ihrem Drucker mit AirPrint herstellt.

Überprüfen Sie die Verbindungen auf Ihrem Apple-Gerät

  1. Beginnen wir mit der Überprüfung Ihrer Wi-Fi-Verbindung.
  2. Zuerst öffnen die Einstellungen Tippen Sie auf Ihrem Gerät auf W-lan. Wenn die Einstellung aktiviert ist, stellen Sie sicher, dass sie verbunden ist und sich in Ihrem regulären privaten Netzwerk befindet. Sie müssen den spezifischen Namen Ihres Netzwerks später kennen, wenn wir Ihre Druckereinstellungen überprüfen. Wenn also mehrere Netzwerke verfügbar sind, notieren Sie sich das Netzwerk, mit dem Ihr iPhone oder iPad verbunden ist. Bitte beachten Sie, dass AirPrint in öffentlichen Wi-Fi-Netzwerken nicht funktioniert. Es funktioniert nur in privaten Netzwerken, da ein Sicherheitsschutz erforderlich ist.

Überprüfen Sie die Verbindungen auf Ihrem Drucker

  1. Dieser Schritt hängt davon ab, welchen Drucker Sie haben. Wenn Sie dies noch nicht überprüft haben, lesen Sie im AirPrint-Handbuch von Apple nach, ob Ihr Drucker AirPrint-kompatibel ist.
  2. Überprüfen Sie als Nächstes die WLAN-Verbindung Ihres Druckers und stellen Sie sicher, dass Ihr Drucker und Ihr iPhone oder iPad mit demselben drahtlosen Netzwerk verbunden sind. Dies ist ein häufiges Problem. Überspringen Sie diesen Schritt also nicht!

Andere Möglichkeiten, Verbindungen zu reparieren

  1. Ob Sie es glauben oder nicht, möglicherweise müssen Sie Ihren WLAN-Router oder Ihr Modem einfach näher an Ihren Drucker bringen. Sie können auch versuchen, Ihr Apple-Gerät näher an den Drucker heranzuführen, damit Ihr iPhone oder iPad Ihren Drucker erkennt.
  2. Hier ist eine, die etwas fortgeschrittener ist: AirPrint funktioniert auf Ihrem iPhone oder iPad nicht, wenn das Apple-Gerät an das angeschlossen ist Drahtloses Netzwerk des Druckers statt zu Ihrem primären Wi-Fi-Netzwerk. Sie können dies überprüfen, indem Sie auf die Einstellungen im Abschnitt Wi-Fi zurückgreifen.

  3. Sie sollten sehen, dass das Gerät mit Ihrem primären drahtlosen Netzwerk verbunden ist. Wenn nicht, trennen Sie die Verbindung zu anderen und stellen Sie die Verbindung manuell wieder zu Ihrem bevorzugten Netzwerk her. An dieser Stelle lohnt es sich, noch einmal zu überprüfen, ob sich Ihr Drucker im selben Netzwerk befindet.

Andere Dinge zu versuchen

Wenn Sie hier sind, bedeutet dies, dass Sie wahrscheinlich ein fortgeschritteneres Problem haben, aber wir haben noch mehr Tricks, um Ihr iPhone oder iPad dazu zu bringen, Ihren Drucker zu finden!

Wenn Sie Zweifel haben, schalten Sie das Gerät aus und wieder ein

  1. Aus irgendeinem Grund (eigentlich aus mehreren komplexeren Gründen, auf die wir hier nicht näher eingehen müssen) hilft es oft, Ihre Maschinen und Geräte auszuschalten und dann wieder einzuschalten, wenn Sie wirklich nicht weiterkommen.
  2. Profi-Tipp: Stellen Sie beim Ausschalten eines defekten Geräts immer sicher, dass es ausgeschaltet und / oder mindestens 30 Sekunden lang vom Stromnetz getrennt ist, bevor Sie es wieder einschalten. Normalerweise empfehle ich, Geräte für diesen Zeitraum vom Stromnetz zu trennen, um sicherzugehen, dass Sie nicht versehentlich einen Standby-Modus aktiviert haben.

Fahren Sie konkurrierende Geräte herunter

  1. Manchmal können andere Geräte diesen kleinen AirPrint-Tanz zwischen Ihrem Drucker und Ihrem iPhone oder iPad unterbrechen und einen Fehler verursachen. Wenn Sie einen Computer oder ein anderes Gerät über ein Ethernet-Kabel angeschlossen haben, sollten Sie versuchen, ihn auszuschalten und auszuschalten, bis Sie mit dem Drucken fertig sind. Wenn dies funktioniert, müssen Sie Ihr Setup möglicherweise für andere Zeiten neu konfigurieren, wenn Sie AirPrint benötigen, oder zumindest daran denken, das andere Gerät beim nächsten Mal auszuschalten.

Immer noch stecken? Ich empfehle, das Support-Center Ihres Druckers oder den Apple-Support zu kontaktieren, um fortzufahren. Manchmal ist das Update unklar, aber sie haben wahrscheinlich die Antwort, wenn es nicht durch etwas behoben wurde, das wir versucht haben.