Rückblick: Der Blue Yeti X erleichtert Podcasting und Konferenzen

0
56

Wie viele Leser ist die Arbeit von zu Hause aus meine neue Norm. Und das bedeutet, die richtigen Telefonkonferenzgeräte zu erwerben. Darüber hinaus benötigen Podcaster, Hardcore-Gamer, Streamer und YouTube-Influencer ein hochwertiges Mikrofon. Das heißt, ein USB-basiertes digitales Mikrofon und kein analoges. Und vielleicht möchten Sie eines, das verschiedene Arten von Gesprächen ermöglicht (Konferenzraum, Einzelinterviews und Solo-Sendungen). Seit Jahren verwende ich die Mikrofone von Blue, wie den Schneeball und den Yeti. Kürzlich ließ mich Logitech, dem Blue gehört, sein High-End-Modell, das Yeti X (169,99 USD)

Der Yeti X unterstützt die Aufnahmeoptionen Cardioid, Omnidirectional, Bidirectional und Stereo, sodass er für mehrere Anwendungsfälle geeignet ist. Ich war wirklich beeindruckt vom Gewicht des Geräts, was bedeutet, dass es stehen bleibt, damit Sie es einstellen und vergessen können. Apropos Einstellung: Auf der Rückseite befindet sich eine Taste, die zwischen diesen Aufnahmemodi wechselt. Winzige LED-Anzeigen zeigen an, welcher Modus aktiv ist, sodass Sie sich möglicherweise die Symbole merken müssen. Um die Smart-Taste auf der Vorderseite befinden sich weitere Lichter, die sie einschalten und die Lautstärke regeln. Die Lichter um die Taste dienen während des Sprechens als Lautstärkeanzeige, sodass Sie Ihren Computerbildschirm nicht auf Audiopegel überprüfen müssen. Dies ist eine wirklich intelligente und praktische Erweiterung. Wenn Sie jedoch Computersteuerung wünschen, probieren Sie die kostenlose und gut gestaltete App von Blue für PC oder Mac aus.

Das Design ist schön, wie es bei den meisten blauen Mikrofonen der Fall ist. Es hat ein schwarz mattes Finish mit glänzenden Chromakzenten. Spieler können die G HUB-Plattform von Logitech nutzen, um Farben anzupassen, was Spaß macht. Der Yeti X verfügt außerdem über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse zur Überwachung mit einem Kopfhörer. Es ist nicht billig, aber es sollte lange dauern. Es verwendet microUSB, obwohl ich USB-C vorgezogen hätte.

Vorteile

  • Optionen für Nieren-, omnidirektionale, bidirektionale und Stereoaufnahmen
  • Nettes Gewicht
  • Schwarz mattes Finish mit Chromakzenten
  • Intelligenter Knopf mit Lautstärkeüberwachungs-LEDs
  • 3,5 mm Kopfhörerbuchse zur Überwachung

Nachteile

  • Teuer
  • Verwendet microUSB, nicht Lightning oder USB-C

Endgültiges Urteil

Wenn Sie mit Ihrer Stimme Ihren Lebensunterhalt verdienen, ist der Yeti X von Blue ein großartiges Hilfsmittel.