Review: Schützen Sie Ihre Daten mit diesem hardwareverschlüsselten tragbaren Laufwerk

0
17

Sicherheit und Datenschutz sind in den Nachrichten enthalten, da sie auf den jüngsten Verstößen beruhen sollten, sodass SecureData Ihnen dabei helfen kann, Ihre privaten Daten privat zu halten. Das Unternehmen vertreibt eine Vielzahl von Festplatten mit einer Kapazität von 1 TB über ein mechanisches Festplattenlaufwerk (HDD) bis hin zu einer Solid State Disk (SSD) mit 8 TB, obwohl diese bei dieser Größe teuer werden. SecureData hat mir ihre geschickt SecureDrive BT (ab 285 US-Dollar) versuchen.

Das Laufwerk wird mit einem Windows-, Mac-, Android-, Linux- oder Chrome-basierten Computer verbunden, wobei mindestens ein USB 2.0-Anschluss verwendet wird. Das Laufwerk, das ich ausprobiert habe, wurde mit einem USB-C-Kabel geliefert, damit es auf einem MacBook funktioniert. Die Laufwerke verwenden eine auf AES 256 XTS basierende Hardwareverschlüsselung. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme auf Regierungsebene, mit deren Hilfe sie die FIPS 140-2 Level 3-Zertifizierung erhalten. Das Einzigartige und iPhone-bezogene ist, dass Sie das Laufwerk mithilfe der zugehörigen DataLock-App in Kombination mit Touch ID oder Face ID entsperren können. Dank Bluetooth unterstützt es eine „Step-Away“ -Funktion, die das Laufwerk sperrt, wenn Sie weggehen (mit Ihrem iPhone). Sie können sogar eine Apple Watch und eine PIN verwenden und den Zugriff nach Ort und Zeit weiter einschränken! Stellen Sie sich eine Festplatte vor, die nur für Sie funktioniert, wenn Sie von 9 bis 17 Uhr in Ihrem Büro sind. Das nenne ich jetzt gesperrt!

Vorteile

  • Größenauswahl von 1 TB HDD bis 8 TB SSD
  • Hardwareverschlüsselung basierend auf AES 256 XTS
  • FIPS 140-2 Level 3 validiert
  • Entsperren mit TouchID oder FaceID
  • Sperrung der „Step-Away“ -Funktionalität

Nachteile

  • Wird teuer, wenn Sie auf SSD mit hoher Kapazität umsteigen

Endgültiges Urteil

Mit dem SecureDrive BT von SecureData können Sie Privatsphäre und Komfort in Einklang bringen.