iPad langsam?

0
351

Wenn Sie ein älteres iPad haben, haben Sie vielleicht bemerkt, dass es nicht so schnell ist wie früher, und Sie haben sich gefragt: „Warum ist mein iPad so langsam?“ Es gibt viele verschiedene Gründe, warum Ihr iPad sein könnte

Verwandte: Welches iPad habe ich?

Hat Apple mein iPad gedrosselt?

Ich glaube nicht, dass Sie paranoid wären, wenn Sie sich fragen würden, ob Ihr iPad aufgrund von Throttling langsamer wird.

Prüfe deine Internetverbindung

Wenn das iPad aus heiterem Himmel langsam langsamer wird oder langsamer wird, möchten Sie möglicherweise Ihre Internetverbindung überprüfen, um sicherzustellen, dass das Problem nicht dort liegt.

  • Verbinden Sie sich mit einem anderen WLAN-Signal und sehen Sie, ob Ihr Problem verschwindet.
  • Wenn die obigen Schritte nicht helfen, versuchen Sie es erneut, indem Sie Ihr iPad ausschalten und dann Ihr Modem und Ihren Router für mindestens 30 Sekunden trennen.

Internetgeschwindigkeitstest

Bild mit freundlicher Genehmigung von Ookla / speedtest.net

Es lohnt sich auch, Ihre Internetgeschwindigkeit zu überprüfen.

Wenn das meiste, wofür du dein iPad verwendest, aus dem Herunterladen von Aktivitäten wie dem Streamen von Filmen und Videos besteht, wirst du wahrscheinlich nur fast.com benutzen müssen und sicherstellen, dass deine Internetgeschwindigkeit mit der Nachfrage deines Haushalts Schritt hält.

Wenn Sie Ihr iPad hauptsächlich zum Erstellen und Hochladen von Arbeiten wie Videos ins Internet verwenden oder wenn Sie häufig Anrufe tätigen, insbesondere Anrufe von hoher Qualität mit Diensten wie Skype, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Upload-Geschwindigkeit ausreicht

Wenn Sie Ihr Modem und Ihren Router neu gestartet und sicher gestellt haben, dass sie optimal platziert sind und einen Geschwindigkeitstest durchgeführt haben, der zeigt, dass Ihr Internet-Service schnell genug ist, um die Bedürfnisse Ihres Haushalts zu decken, ist Ihr langsames iPad-Problem höchstwahrscheinlich ein

Update auf das neueste iOS?

iOS 11-kompatible iPads

Einige Leute mit älteren iPads haben nach der Aktualisierung auf ein neues iOS eine Verlangsamung erlebt, aber ist das der Fehler des Betriebssystems?

iOS 12 kompatible iPads

Auf der WWDC kündigte Apple an, dass iOS 12, das für September geplant ist, speziell entwickelt wurde, um auch ältere iPhones und iPads zu beschleunigen.

Starten Sie Ihr iPad neu

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, während Sie Ihre Internetverbindung überprüfen und Ihr iOS aktualisieren, ist das nächste, was ich Ihnen empfehlen würde, Ihr iPad neu zu starten.

  • Halten Sie die obere oder seitliche Taste gleichzeitig gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird.
  • Ziehen Sie den Schieberegler zum Ausschalten.
  • Warten Sie eine oder zwei Minuten, und drücken Sie dann erneut die obere oder seitliche Taste, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Speicher vs. Speicher: Löschen von Speicher auf Ihrem iPad

Lesen Sie diesen hilfreichen Artikel über den Unterschied zwischen Speicher und Speicher.

So überprüfen Sie Ihren iPad-Speicher

  • Öffne die App Einstellungen auf deinem iPad.

  • Tippen Sie auf Allgemein und anschließend auf iPad-Speicher.

  • Jetzt können Sie sehen, wie viel von Ihrem iPad Speicher verwendet wird und wofür er verwendet wird.

Sie werden auf dem Bild oben feststellen, dass es eine Option namens Offload Unused Apps gibt.

Löschen Sie nicht verwendete Apps

Wenn Ihr iPad langsam läuft, ist es wahrscheinlich eher ein RAM-Problem als ein Speicherproblem, es sei denn, Sie haben die verfügbaren Gigabytes fast ausgeschöpft.

  • Öffnen Sie die App „Einstellungen“ und tippen Sie erneut auf „Allgemein“ und anschließend erneut auf „iPad-Speicher“.
  • Tippen Sie nun auf eine App, die Sie löschen möchten, und tippen Sie dann auf App löschen, wenn die Option angezeigt wird.

Stoppen Sie die Aktualisierung der Hintergrund-App

Während wir über Apps sprechen, wollen wir über eine andere Möglichkeit sprechen, wie Apps Ihr iPad verlangsamen können.

  • Öffnen Sie die App „Einstellungen“ und tippen Sie erneut auf „Allgemein“ und anschließend auf „App-Aktualisierung für Hintergrund“.

  • Von hier aus können Sie auswählen, ob Sie die Hintergrund-App-Aktualisierung für alle Apps deaktivieren oder in der Liste Ihrer Apps nach unten und wieder nach Belieben ein- und ausschalten möchten.

Verschieben Sie Fotos und Videos in den Speicher

Fotos können einen beträchtlichen Teil der Speicherkapazität Ihres iPads verbrauchen;

Verschieben Sie den heruntergeladenen Musikspeicher

Ein anderes Speichermedium, das Sie möglicherweise auf Ihre externe Festplatte verschieben möchten, ist Musik von iTunes, die Sie auf Ihr iPad heruntergeladen haben.

  • Öffnen Sie die App Einstellungen.
  • Tippen Sie auf Allgemein.
  • Tippen Sie auf iPad Speicher.
  • Scrolle nach unten und tippe auf Musik.

Sie sehen, wie viel Speicher im Bereich Dokumente & Daten verwendet wird, in meinem Fall sind es nur 33 KB.

Löschen Sie Safari ’s Cache / Löschen Sie Cookies und Webprotokoll

Safari verfolgt und speichert viele Informationen über Ihre Internetnutzung, einschließlich neuer Suchanfragen, einer Geschichte von Webseiten, die Sie besucht haben, einer Liste von allem, was Sie heruntergeladen haben, Anfragen von Webseiten und vielem mehr.

  • Öffnen Sie die App Einstellungen.

  • Tippen Sie auf Safari.

  • Tippen Sie nun auf Verlauf und Website Daten löschen.

Ändern Sie Ihre Grafikeinstellungen

Lass uns für eine Minute zurück zum RAM gehen;

  • Öffnen Sie die App Einstellungen.
  • Tippen Sie auf Allgemein.
  • Tippen Sie auf Barrierefreiheit.

  • Tippen Sie auf Transparenz verringern und aktivieren Sie sie.

  • Tippe auf Motion reduzieren und aktiviere es.

Schalten Sie Siri & Suche aus

Etwas anderes, das Sie versuchen können, etwas Verarbeitungsleistung freizugeben, ist, Siri & Search auszuschalten.

  • Öffnen Sie die App Einstellungen.
  • Tippen Sie auf Siri & Suche

Hier wird es etwas zeitraubend, aber dann, wenn Sie entscheiden können, welche Ihrer Apps Sie aktivieren oder deaktivieren möchten, können Sie Ihre wichtigsten Suchanfragen beibehalten, während Sie diese deaktivieren

  • Wenn Sie Vorschläge im Such-, Nachschlagen- und Sperrbildschirm deaktivieren möchten, schalten Sie alle drei davon aus.
  • Als Nächstes können Sie auf eine beliebige App tippen, um die Suche, Vorschläge und Verknüpfungen zu deaktivieren sowie auf Sperrbildschirm zulassen.

Letzter Schritt: Werkseinstellung Setzen Sie Ihr iPad zurück

Wenn keiner der vorherigen Schritte Ihrem iPad geholfen hat, schneller zu werden, sollte Ihr letzter Versuch ein Werksreset sein.

  • Öffnen Sie die App Einstellungen.
  • Tippen Sie auf Allgemein.
  • Tippen Sie auf Zurücksetzen.

  • Tippen Sie auf Alle Einstellungen zurücksetzen.

Tauschen Sie Ihr iPad aus oder ersetzen Sie es