iOS 13: Die wichtigsten Tipps zum neuen Software-Update von Apple

0
30

Apples neueste Softwareversion, iOS 13, bietet zahlreiche praktische, leistungssteigernde Funktionen, mit denen Ihr iPhone nützlicher und praktischer als je zuvor wird. Lassen Sie uns Tipps und Tricks durchgehen, um die neuen iOS-Funktionen wie den Dunklen Modus, das Blockieren von Anrufen, die neuen Karten- und Erinnerungsoptionen und vieles mehr optimal zu nutzen.

Dunkler Modus: Neu für iOS 13

Dark Mode ist seit dem Mojave-Update im September 2018 für Macs verfügbar, und ein Jahr später ist es endlich soweit. Dark Mode bietet mehr als nur Schönheit. Es eignet sich auch hervorragend für Umgebungen mit schlechten Lichtverhältnissen, in denen Sie kein helles Farbschema wünschen, das Ihre Augen stark belastet. In den Einstellungen für den Dunklen Modus stehen mehrere Optionen zur Auswahl. Sie können die Funktion manuell aktivieren oder planen, und es gibt sogar neue Hintergrundbilder zum Ausprobieren, die sowohl für den Hell- als auch für den Dunkelmodus optimiert sind. 

Schalten Sie den Dunkelmodus manuell über das Control Center oder die Einstellungen ein

  1. Probieren Sie den Dark Mode aus, indem Sie Ihr iPhone öffnen Kontrollzentrum.
  2. Wischen Sie von der rechten oberen Ecke Ihres Displays nach unten, wenn Sie ein iPhone X oder neuer haben, oder von der unteren Ecke nach oben, wenn Sie eine frühere Version des iPhones haben.
  3. Halten Sie anschließend die Taste gedrückt Helligkeitsleiste, und Sie sehen die Schaltfläche Dark Mode.
  4. Tippen Sie auf die Schaltfläche, um den Dunkelmodus ein- oder auszuschalten.

Es ist auch möglich, den Dunklen Modus über die Einstellungen-App ein- und auszuschalten, aber ich bevorzuge die Bequemlichkeit der Control Center-Methode.

  1. Um Einstellungen zu verwenden, öffnen Sie einfach die Einstellungen App und tippen Sie auf Bildschirmhelligkeit.
  2. Du wirst sehen Licht und Dunkler Modus unter Aussehen; tippen Sie auf die gewünschte Option. 

Dunklen Modus einplanen

Wenn Sie den Dunklen Modus zu einer normalen Funktion Ihres iPhones machen möchten, können Sie einen Zeitplan festlegen, der automatisch aktiviert und deaktiviert wird.

  1. Öffne das Einstellungen App und tippen Sie auf Bildschirmhelligkeit, dann umschalten Automatisch.
  2. Von hier aus können Sie den Dunklen Modus nach einem Zeitplan von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang verlassen
  3. Oder Sie können Ihren eigenen Zeitplan erstellen, indem Sie auf tippen Optionen, dann Benutzerdefinierter Zeitplane, und geben Sie dann die von Ihnen bevorzugten Zeiten ein. 

Dark Mode Hintergrund

Es gibt noch eine Möglichkeit, den Dunklen Modus zu genießen. Apple bietet jetzt eine Auswahl an Hintergrundbildern an, die sich automatisch ändern, wenn Ihr iPhone vom dunklen in den hellen Modus wechselt.

  1. Um diese Hintergrundbilder auszuprobieren, öffnen Sie die Einstellungen App und tippen Sie auf Hintergrund.
  2. Tippen Sie jetzt auf Wählen Sie ein neues Hintergrundbild, dann Stills.
  3. Alle Hintergrundbilder mit dem Symbol für den hellen und dunklen Modus sind für den dunklen Modus optimiert.

Auf Wiedersehen, Robocalls!

Senden Sie Spam und unbekannte Anrufer direkt an Voicemail 

In letzter Zeit sind Spam-Anrufe außer Kontrolle geraten, und jetzt hat Apple eine Lösung: Sie können diese Anrufe direkt an Voicemail senden. Dies wird Sie nicht davon abhalten, Spam-Anrufe zu erhalten, aber es wird Ihnen sicherlich dabei helfen, sie ein wenig mehr zu tolerieren. Grundsätzlich verwendet dieses Update Siri, um Anrufe zu identifizieren, bei denen es sich um Spam handelt (Nummern, die nicht auf Ihrem Gerät gespeichert sind), und diese Anrufe dann direkt an Voicemail zu senden. Alle Nummern, die Sie in Nachrichten, E-Mail oder Kontakten gespeichert haben, klingeln wie gewohnt.

  1. Öffnen Sie zum Aktivieren dieser Funktion die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Telefon.
  3. Unbekannte Anrufer stumm schalten.

Ziemlich einfach! Denken Sie daran, dass bei aktivierter Einstellung alle unbekannten Anrufe an die Voicemail gesendet werden. Wenn Sie also die Nummer Ihrer Arztpraxis oder Ihres Mechanikers nicht gespeichert haben, werden die Anrufe direkt an die Voicemail weitergeleitet.

Das neue iOS bietet mehr Datenschutz und bessere Sicherheit

Einfache und sichere Anmeldung mit Apple ID

Wir verwenden bereits unsere Apple-IDs, um uns bei Apple-Diensten anzumelden. Jetzt können wir dasselbe mit Apps und Websites tun! Stellen Sie sich vor, wie viel Zeit Sie mit Ihrer Apple-ID sparen, um neue Konten zu erstellen und sich anzumelden, anstatt für jedes Konto einen neuen Benutzernamen und ein neues Kennwort zu wählen. Sie können mit dieser Funktion sogar die Touch- oder Gesichts-ID aktivieren, sodass Sie auch Ihre Apple-ID und Ihr Kennwort nicht eingeben müssen.

Verschiedene Websites und Apps sind in unterschiedlichen Stadien von der Integration dieser Funktion betroffen. Bei einigen ist die Gesichts- und Touch-ID bereits aktiviert. Bei einigen müssen Sie nur auf Anmelden oder Mit Apple ID anmelden tippen. Bei anderen müssen Sie Ihre Apple ID und Ihr Kennwort eingeben. Mit der Zeit werden immer mehr Entwickler diese Funktion vollständig einbinden.

Steuern Sie das iPhone App Tracking

Viele Apps sammeln Standortdaten, unabhängig davon, ob sie diese benötigen oder nicht. Das neue Betriebssystem von Apple bietet mehr Optionen, um festzulegen, wie viele Informationen Sie wann freigeben möchten. Wenn Sie Apps mit iOS 13 oder höher öffnen, stehen Ihnen drei Optionen zur Verfügung: „Während der Verwendung der App zulassen“, „Einmal zulassen“ oder „Nicht zulassen“. Dadurch wird verhindert, dass eine App Ihren Standort im Hintergrund verfolgt.

Und wenn eine App Ihren Standort ohne Ihr Wissen verfolgt? Apple wird es Sie wissen lassen. Und jetzt lässt Apple nicht zu, dass Apps Wi-Fi- und Bluetooth-Informationen verwenden, um Ihren Standort zu erraten. Wenn es also ein Problem war, Ihren Standort zu teilen, ist dies eine willkommene Änderung.

Fotos und Videos sind besser als je zuvor

Videos drehen und bearbeiten

Ich denke, es ist an der Zeit, dass Apple uns erlaubt, unsere Videos zu bearbeiten. Ich habe die schlechte Angewohnheit, meine Videos falsch aufzunehmen, was bedeutet, dass sie häufig gedreht werden müssen. Früher musste ich eine Drittanbieter-App verwenden, um meine schlecht geplanten Videos zu drehen – aber nicht mehr!

  1. Tippen Sie einfach auf Bearbeiten Option oben rechts in deinen Videos
  2. Sie sehen nicht nur eine Option zum Drehen und Zuschneiden von Videos (Halleluja), sondern auch Optionen zum Hinzufügen von Filtern, zum Anpassen von Einstellungen wie Kontrast und Belichtung sowie zum Entfernen von Ton.

Passen Sie Ihre Fotofilter an

Eine weitere tolle Neuerung in der Foto-App ist die Möglichkeit, die Intensität von Filtern, Lichteffekten und anderen Bearbeitungen über die Bearbeitungsoberfläche anzupassen.

  1. Wählen Sie das Foto aus, das Sie ändern möchten.
  2. Zapfhahn Bearbeiten Oben rechts im Bild.
  3. Wählen Sie den Filter oder andere Bearbeitungswerkzeuge aus, die Sie verwenden möchten.
  4. Passen Sie dann die Intensität der Bearbeitung mit dem Schieberegler am unteren Rand an.

Neue und verbesserte E-Mail- und Nachrichtenfunktionen für iOS 13

Die iOS 13-Mail-App enthält jetzt willkommene Funktionen wie die Möglichkeit, unerwünschte Absender zu blockieren und Nachrichten-Threads stummzuschalten. Sie können Ihre Nachrichten auch schneller und genauer als je zuvor durchsuchen und sogar mit einer Geste über die Tastatur streichen, um sie einzugeben.

E-Mail-Absender blockieren

Wenn Sie regelmäßig E-Mails von Konten erhalten, die Sie gerne in Ruhe lassen würden, haben Sie Glück! Mit dem Apple-Update können Benutzer bestimmte Adressen blockieren. Der Absender wird natürlich nie erfahren, dass Sie sie blockiert haben, aber seine E-Mails werden direkt in den Papierkorb verschoben, sodass Sie sie nie sehen müssen.

  1. Stellen Sie dazu zunächst sicher, dass die E-Mail-Adresse, die Sie blockieren möchten, mit einem Kontakt in Ihrem Telefon verknüpft ist
  2. Blockieren Sie dann diesen Kontakt, indem Sie auf dessen Namen tippen und auswählen Diesen Anrufer blockieren.
  3. Als nächstes öffnen Sie die Einstellungen App und tippen Sie auf Mail.
  4. Tippen Sie unter der Überschrift Threading auf Optionen für blockierte Absender, Tippen Sie dann auf Ab in den Müll.

Nachrichten-Threads stumm schalten

Wenn Sie einen Nachrichtenthread stummschalten möchten, damit Sie keine Benachrichtigungen mehr erhalten, können Sie dies auch tun!

  1. Um eine Nachricht stummzuschalten, gehen Sie zu Mail und suchen Sie dann den E-Mail-Thread, den Sie stummschalten möchten.
  2. Streichen Sie mit dem Finger nach links über den Faden und tippen Sie auf Mehr, und tippen Sie dann auf Stumm.
  3. Sie können auch über das erweiterte Antwortmenü von Apple auf die Option „Stumm“ zugreifen.

Verbesserte iPhone-Nachrichtensuche

Ich weiß, dass ich nicht der einzige bin, der die Suchfunktion in Nachrichten mit iOS 12 als nahezu unmöglich empfunden hat. Manchmal habe ich einen Kontakt eingegeben, und der Thread mit dieser Person wurde nicht einmal angezeigt! Apple hat diese Funktion mit seinem neuesten Update jedoch dramatisch verbessert.

Wenn Sie jetzt die Suche verwenden, wird eine Liste der Ergebnisse nach Datum sortiert angezeigt. Wenn Sie zuvor nach einem Begriff gesucht haben, erhalten Sie ein Ergebnis pro Nachrichtenthread. Dies ist nicht sehr hilfreich, wenn Sie nach einer bestimmten Nachricht suchen. Jetzt zeigt Apple Ihnen einzelne Ergebnisse, einschließlich dieses Begriffs und nicht des neuesten, und wenn Sie auf das Ergebnis tippen, gelangen Sie direkt zu diesem Punkt in Ihrem Gespräch! Sie sehen auch alle gesendeten Links zum Suchbegriff sowie Kontaktvorschläge, Fotos und andere Anhänge.

QuickPath-Tastatur

Es kann eine Weile dauern, bis Sie sich an QuickPath gewöhnt haben, dies spart jedoch Zeit und ermöglicht es Benutzern, stillschweigend zu schreiben. Sie müssen keine Einstellungen aktivieren, um diese neue Funktion zu verwenden. Dies ist jetzt die Standardeinstellung für iOS 13.

  1. Um QuickPath zu verwenden, streichen Sie einfach mit dem Finger von einem Buchstaben zum nächsten, anstatt auf jeden einzelnen zu tippen. Sie sehen den Weg Ihres Fingers, während er sich bewegt, und wie zuvor wird den Wortoptionen die Prognoseleiste über der Tastatur angeboten.
  2. Wenn Sie mit dem Wischen fertig sind, heben Sie den Finger und der Text wird auf dem Bildschirm angezeigt.
  3. Sie können auch weiterhin mit der alten Tippmethode tippen, versuchen Sie jedoch, mit QuickPath festzustellen, ob Sie eine schnellere und bequemere Möglichkeit finden, Nachrichten an Freunde zu senden.

Apples Maps App ist handlicher als je zuvor

Favoriten zu Karten hinzufügen

Möglicherweise denken Sie, dass die Favoritenfunktion in Apple Maps nichts Neues ist. Schließlich können wir Standorte seit einiger Zeit als Favoriten speichern. Aber die Funktion ist jetzt nützlicher als je zuvor. Jetzt kann ich eine Liste meiner Lieblingsorte erstellen, die in Google Maps nacheinander angezeigt werden.

Heim und Arbeit sind naheliegende Optionen, aber wir können auch Favoriten hinzufügen, z. B. ein Lebensmittelgeschäft oder einen Coffeeshop. Öffnen Sie dann einfach Maps und wählen Sie einfach aus der Liste aus. Ich kann sogar auf einen Blick sehen, wie lange ich brauchen werde, um zu einem meiner gespeicherten Orte zu gelangen.

  1. Um einen Favoriten hinzuzufügen, öffnen Sie die Karten App und Tippen Sie auf das Plus-Symbol unter Favoriten.
  2. Geben Sie als Nächstes den Namen des Speicherorts ein, den Sie speichern möchten.
  3. Zapfhahn Getan, und der Speicherort wird unter Favoriten aufgeführt.
  4. Tippen Sie zum Entfernen des Standorts auf Alles sehen, Wischen Sie an der Stelle, die Sie löschen möchten, nach links und tippen Sie auf Entfernen. Sie können auch den Ort auswählen und auf tippen Favorit entfernen.

Sammlungen in Karten erstellen

Eine der nützlichsten Ergänzungen zu Maps ist die neue Sammlungsfunktion. Ich wollte schon lange Orte nach Themen speichern – und jetzt kann ich! Das heißt, ich kann alle meine Lieblingsrestaurants in meiner Heimatstadt speichern oder sogar Ausflüge im Voraus planen, indem ich alle Orte speichere, die ich in einer neuen Stadt besuchen möchte. Das Beste ist, ich kann meine Sammlungen mit anderen Leuten teilen.

  1. Tippen Sie auf, um eine Sammlung zu erstellen Neue Kollektion unter Sammlungen aufgeführt.
  2. Wählen Sie nun einen Namen für Ihre Sammlung und tippen Sie auf Erstellen.
  3. Wählen Sie Ihre Sammlung aus und tippen Sie auf Fügen Sie einen Ort hinzu um Standorte hinzuzufügen.
  4. Um weitere Adressen hinzuzufügen, wählen Sie Ihre Sammlung aus, scrollen Sie nach unten und tippen Sie unten auf das Plus-Symbol. Das ist alles dazu!
  5. Um eine Sammlung freizugeben, wählen Sie eine Sammlung aus und tippen Sie unten auf das Symbol zum Freigeben.

Organisieren Sie sich mit der App Revamped Reminders

Die App Reminders von Apple ist seit langem eine großartige Möglichkeit, Projekte, Besorgungen, Termine und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu halten. Mit iOS 13 ist die App jetzt integrierter und nützlicher als je zuvor.

Der Hauptbildschirm der Erinnerungs-App wurde überarbeitet und ist nun in Heute, Geplant, Alle und Markiert unterteilt. Ihr Bereich „Heute“ wird automatisch aktualisiert, sodass Sie Ihre täglichen Erinnerungen auf einen Blick sehen können.

Unter „Geplant“ finden Sie alle Termine und Termine, an die ein Datum oder eine Frist angehängt ist.

All ist eine kombinierte Liste aller Erinnerungen, und Flagged ist für dringende und wichtige Einträge gedacht, die besondere Aufmerksamkeit erfordern.

Möglicherweise wird auch ein Bereich für Siri-Vorschläge angezeigt, in dem Siri Erinnerungen basierend auf Gesprächen in der Nachrichten-App vorschlägt.

Neue Quick Toolbar

Wenn Sie eine Erinnerung eingeben, wird über der Tastatur eine neue Symbolleiste angezeigt. Sie können auf eine oder mehrere der vier Optionen in dieser Symbolleiste tippen. Dazu gehören Uhrzeit und Datum, Ort, Flaggen oder Fotoanhänge. Wenn Sie sich wie ich für Fotoanhänge entscheiden, haben Sie die weitere Möglichkeit, ein Foto aufzunehmen, ein Bild aus Ihrer Fotobibliothek auszuwählen oder sogar ein Dokument zu scannen, das Sie für Ihren Termin oder Ihre Besprechung benötigen!