Gerüchte über iOS 13: Veröffentlichungsdatum und Funktionen für das neueste Software-Update von Apple

0
204

Der Countdown hat begonnen! In Kürze werden wir herausfinden, welche Funktionen Apple auf iPhone, iPad und iPod Touch einführen wird, wenn iOS 13 im Juni auf der Worldwide Developers Conference vorgestellt wird. Ich werde hier alle Funktionen auflisten, die das mobile Software-Update voraussichtlich enthalten wird, einschließlich der am häufigsten nachgefragten Updates von unseren Lesern und Mitarbeitern.

Verwandte: iOS 13 Gerüchte die neuen Funktionen, auf die wir hoffen

Was du wissen musst

Was ist iOS 13?

Das diesjährige kostenlose Software-Update für Ihr iPhone, iPad und iPod Touch.

Wann kann ich es bekommen?

Vorausgesetzt, Apple hält sich an seinen üblichen Zyklus an, können Sie ab September 2019 ein Update auf iOS 13 durchführen. Um die Software frühzeitig zu testen, können Sie sich wahrscheinlich Ende Juni für ein öffentliches Beta-Programm anmelden. Frühe Lecks sagen, dass die WWDC vom 3. bis 7. Juni stattfinden wird, aber Apple hat die Details der Veranstaltung noch nicht offiziell bekannt gegeben.

Was Sie von iOS 13 erwarten können

In einem Bericht von Bloomberg zu Beginn dieses Jahres wurden folgende iOS 13-Funktionen vorhergesagt:

Dunkler Modus

Der Dark-Modus wurde bei MacOS Mojave für Laptop- und Desktop-Computer letztes Jahr mit einem herzlichen Empfang aufgenommen. Diese Funktion eignet sich hervorragend für den nächtlichen Einsatz, da sie eine neutralere Palette mit weniger hellen Weiß bietet. Der dunkle Modus ist auch für den Tagbetrieb von Vorteil, dimmen Steuerelemente und Bedienfelder in den integrierten Apps von Apple, was wiederum den Fokus erhöht, indem mehr Aufmerksamkeit auf den Arbeitsbereich einer App gelenkt wird. Ich habe den Dark-Modus auf meinem MacBook Pro (sowie einigen iPhone-Apps von Drittanbietern wie Day One) geliebt und denke, dass dies eine gute Option für iOS-Apps ist. Dies ist auch eine der gefragtesten Funktionen von Mitarbeitern und Lesern. Basierend auf den Gerüchten werden unsere Träume wahrscheinlich wahr werden!

CarPlay-Verbesserungen

Apple CarPlay ist die beste In-Vehicle-Software, die ich bisher ausprobiert habe, aber es ist schon einige Zeit vergangen, seit es bedeutende Updates gab. Bloomberg zufolge sind Verbesserungen auf dem Weg, obwohl Details schwer zu bekommen sind. Ein fehlendes Feature, das uns bisher verblüfft hat, ist Hey Siri. Die Möglichkeit, Ihren digitalen Assistenten freisprechen zu lassen, würde Benutzern dabei helfen, den Blick auf die Straße zu richten.

Umgestaltung der iPad-Schnittstelle

Es gibt Gerüchte, dass Apple vorhat, den Startbildschirm des iPad neu zu gestalten, Registerkarten zu Apps hinzuzufügen und die Benutzeroberfläche für die App „Dateien“ umzugestalten. In Anbetracht der Bemühungen von Apple, das iPad zu einem Werkzeug für ernsthafte Arbeit zu machen, ist dieser Versuch, das Tablet-Erlebnis dem eines Laptops oder Desktop-Computers ähnlicher zu machen, ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn Apple jedoch nicht bereit ist, iOS und MacOS zusammenzuführen (was laut CEO Tim Cook nicht geplant ist), glaube ich, dass es schwierig sein wird, das iPad zu einem voll funktionsfähigen Arbeitsgerät zu machen.

Plattformübergreifende Apps

Auf der letztjährigen Entwicklerkonferenz hatte Apple angekündigt, bis Sommer 2019 Apps wie News, Stocks, Voice Memos und die Home-App auf den Mac zu bringen. Bislang mussten Entwickler Apps für iOS und MacOS separat erstellen. Während dieses Vorhaben die Apples Mobile- und Desktop-Software nicht verschmilzt, wird es den Entwicklern die Möglichkeit bereiten, Apps für iOS auf macOS zu portieren.

Zeitschrift TV-Abonnement-Apps

Apple kündigte im März auf einer Sonderveranstaltung neue TV- und Zeitschriftenabonnements an. Da Apple seine Aufmerksamkeit auf Dienste konzentriert, erwarten wir, dass das Unternehmen Möglichkeiten für den Zugriff auf sein ursprüngliches Programm für Videoprogramme und Zeitschriftenabonnements in iOS 13 bietet.

Länger Live-Fotos

Einige Gerüchte deuten darauf hin, dass Live Photos von derzeit drei Sekunden auf sechs Sekunden verlängert werden. Diese Funktion wäre schlecht für die Speicherung, aber für die Aufnahme unvergesslicher Momente.

Was wir in iOS 13 sehen werden