Folgendes passiert mit Ihren Wiedergabelisten und Backups, wenn iTunes nicht mehr verfügbar ist

0
143

Genau wie bei Apple Music unter iOS bleiben unsere iTunes-Wiedergabelisten in der iPadOS- und MacOS-Version von Apple Music erhalten. Wir können weiterhin auf alle bei iTunes gekauften Musiktitel zugreifen. Außerdem bestätigt Arstechnica, dass die Musik, die wir vor dem Speichern in unserer iTunes-Mediathek von einem Drittanbieter kopiert oder gekauft haben, auch in die Apple Music-App übertragen wird. Theoretisch sollte dies ein relativ schmerzloser Übergang ohne Datenverlust oder böse Überraschungen sein.

Ebenso sind alle Filme oder Fernsehsendungen, die Sie gekauft haben, in der Apple TV-App auf dem Mac und iPad verfügbar. Alle Ihre Lieblings-Podcasts und bevorzugten Einstellungen werden gespeichert und können in der Podcasts-App verwendet werden. Derzeit hören wir in iTunes gekaufte Hörbücher auf Mac und PC. Es ist noch nicht klar, wo diese Bücher landen werden, wenn iTunes in den Ruhestand geht, aber Apple wird mit Sicherheit etwas in Arbeit haben, das mit dem Ruhestand von iTunes zusammenfällt.

Werbung

Was passiert mit iTunes Sync und iTunes Backups?

Der Mac wird weiterhin mit dem iPhone synchronisiert, aber jetzt synchronisieren wir über den Finder anstelle von iTunes. Nach wie vor werden iPhones durch Anschließen eines Kabels an den Mac synchronisiert. Die Benutzer können den Speicher ihres iPhones im Finder auf der linken Seite suchen. Dort sehen wir derzeit externen Speicher wie USB-Sticks. In dieser Datei finden Benutzer eine Oberfläche, die angeblich iTunes sehr ähnlich sieht. Stellen Sie sich das als zentrale Anlaufstelle für das Management vor. Sie können auch Backups im Finder erstellen und das iPhone auf frühere Backups zurücksetzen.