Einrichten und Verwenden der EKG-Funktion für Ihre Apple Watch

0
492

Die neue Apple Watch EKG-App kann zusammen mit Ihrer Apple Watch Series 4 Ihren Herzrhythmus ablesen und Unregelmäßigkeiten erkennen, die auf Vorhofflimmern (AFib) hindeuten, und Sie können sich weitere Symptome notieren, die Sie aufnehmen möchten. Um die EKG-App verwenden zu können, muss Ihre Apple Watch Series 4 mit watchOS 5.1.2 oder höher mit dem iPhone 5s oder höher mit iOS 12.1.1 oder höher gekoppelt sein. Ältere Apple-Uhren verfügen nicht über diese Funktion.

Verwandte: So teilen Sie Fitness-Metriken mit Freunden in der Aktivitäts-App

So richten Sie die EKG-App ein:

  • Öffnen Sie auf Ihrem iPhone die Health-App.
  • Tippen Sie auf EKG-App einrichten.
  • Wenn keine Eingabeaufforderung zum Einrichten angezeigt wird, tippen Sie unten im Bildschirm auf die Registerkarte Health Data (Gesundheitsdaten) und anschließend auf Heart (Herz), und wählen Sie Elektrokardiogramm (EKG) aus.
  • Geben Sie Ihr Geburtsdatum ein und tippen Sie auf Weiter

  • In den nächsten Bildschirmen wird erläutert, wie die EKG-Funktionen funktionieren, was die Ergebnisse bedeuten könnten, welche Einschränkungen das Apple Watch-EKG hat und wie ein EKG genommen wird.
  • Wenn die Einrichtung abgeschlossen ist, tippen Sie auf Fertig, und Sie können ein EKG auf Ihre Apple Watch aufnehmen.

So nehmen Sie ein EKG auf die Apple Watch Series 4:

  • Nachdem Sie die EKG-App in der Health-App eingerichtet haben, befindet sich die App auf Ihrer Apple Watch.

Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Apple Watch am Handgelenk befindet, das Sie in der Apple Watch-App ausgewählt haben, und für den meisten Kontakt geeignet ist. (Wenn Sie sich nicht sicher sind, öffnen Sie die Apple Watch-App, tippen Sie auf die Registerkarte Meine Uhr und dann auf Allgemein> Ausrichtung der Uhr.)

  • Öffnen Sie die EKG-App auf Ihrer Apple Watch.
  • Legen Sie Ihre Arme auf einen Tisch oder in Ihren Schoß.
  • Legen Sie Ihren Finger mit der anderen Hand (die nicht die Uhr trägt) auf die Digital Crown. Sie müssen nicht auf die digitale Krone drücken.
  • Warten Sie 30 Sekunden. Versuchen Sie nicht, Ihre Arme zu bewegen. So lange dauert es, um den Herzschlag aufzuzeichnen. Wenn Sie sich bewegen, werden die 30 Sekunden neu gestartet.
  • Am Ende der Aufnahme erhalten Sie eine Einstufung. Die drei Klassifikationen sind:
  1. Sinus Rhythym bedeutet, dass Ihr Herzschlag ein einheitliches Muster zwischen 50 und 100 BPM aufweist.
  2. Vorhofflimmern oder AFib, was bedeutet, dass Ihr Herzschlag ein unregelmäßiges Muster zwischen 50 und 120 BPM ist und auf einen schweren unregelmäßigen Herzrhythmus hindeuten kann.
  3. Niedrige oder hohe Herzfrequenzen werden angezeigt, wenn der Herzschlag unter 50 BPM oder über 120 BPM liegt. Sie können auch eine abschließende Lesung erhalten, was passieren könnte, wenn die Uhr locker ist, Sie Ihre Arme ausruhen müssen oder zu viel Bewegung.
  • Nachdem Sie Ihre Einstufung erhalten haben, können Sie auf Symptome hinzufügen tippen und Ihre Symptome auswählen.
  • Tippen Sie auf Speichern, um alle Symptome aufzuzeichnen. Tippen Sie anschließend auf Fertig.