Die besten VPN-Apps für iPhone oder iPad

0
25

Die Auswahl der besten VPN-Apps für iPhones und iPads kann schwierig sein. Zwischen der Suche nach VPN-Apps, die Sie nicht verfolgen, die eine gute Serverabdeckung, einen guten Kundenservice und all die verschiedenen Funktionen bieten, gibt es viel zu überprüfen. Wir haben bereits zuvor darüber geschrieben, was ein VPN ist und worauf Sie beim Kauf eines VPN achten sollten. Hier werden jedoch unsere bevorzugten VPN-Apps aufgeführt, wobei der Schwerpunkt auf Benutzerfreundlichkeit und Einfachheit liegt, anstatt auf Funktionen zu achten. 

Verwandte: Benötigen Sie einen Passwort-Manager? Hinweis: Ja, das tust du. Hier erfahren Sie, warum und wie Sie eine Password Keeper-App erhalten

Was ist in diesem Artikel?

  • Was ist eine iOS VPN App??
  • Beste iPhone VPN Apps
  • Bestes kostenloses VPN für das iPhone
  • So verwenden Sie ein VPN auf Ihrem iPhone 

Was bedeutet VPN auf meinem iPhone??

Kurz gesagt, VPN steht für Virtual Private Network. Auf diese Weise können Sie einen verschlüsselten Tunnel über das Internet öffnen, um ein privates, geschütztes Netzwerk an einem anderen Ort zu erreichen. Angenommen, Sie befinden sich in einem Internetcafé in St. Louis und aktivieren eine VPN-App, um eine Verbindung zu einem Server in Colorado herzustellen. Anschließend verwenden Sie Google, um eine Suche durchzuführen. In diesem Fall verknüpft Google Ihre Suchanfragen mit der Adresse des Servers in Colorado und nicht mit dem Internetcafé in St. Louis. Dies ist sicherer als das offene WLAN des Internetcafés normalerweise, da die Verbindung verschlüsselt wird. Wenn Sie mehr wissen möchten, lesen Sie unseren Leitfaden: VPN: Was ist VPN, wie funktioniert es und welches ist der beste VPN-Dienst für Sie.

Lassen Sie uns nun in die Top-VPN-Apps für iOS eintauchen. Wenn Sie das zehnmal so schnell sagen können, sind Sie möglicherweise ein iPhone-Experte!

4 besten VPN iPhone Apps

1. NordVPN (71,99 USD / Jahr)

Eines der beliebtesten iPhone- und iPad-VPNs und das aus gutem Grund. Das Unternehmen unterhält eine hervorragende Datenschutz- und Sicherheitspraxis, seine Server sind schnell und zahlreich, seine App ist einfach zu bedienen und es tut alles, was Sie dazu benötigen, einschließlich Netflix. Ihr Engagement für Datenschutz und Sicherheit erstreckt sich auf die umfassende Prüfung ihrer Dienste, Server und Apps durch neutrale Dritte, um sicherzustellen, dass sie ihren Ansprüchen tatsächlich gerecht werden. NordVPN ist ein Premium-Service.

2. SaferVPN (65,99 USD / Jahr)

Ich benutze Safer VPN seit Jahren und stehe dazu. Die Verbindungsgeschwindigkeiten von Safer sind ausgezeichnet, das Servernetzwerk ist solide und die Zuverlässigkeit beim Zugriff auf Streaming-Dienste aus dem Ausland ist erstklassig. Es bietet auch eine sehr hilfreiche kleine Einführung in die Verwendung der App, ideal für Anfänger! Als eines der am häufigsten verwendeten VPNs ist es eine großartige Option.

3. PIA VPN Mit privatem Internetzugang (39,99 USD / Jahr)

Der private Internetzugang reduziert die Funktionen, um einen zuverlässigen Dienst anzubieten, der wirklich privat ist. Sie erhalten nicht die gleichen Geschwindigkeiten wie Nord oder Safer und erhalten möglicherweise keinen vollständigen Zugriff auf Netflix. Wenn Sie jedoch Privatsphäre beim Surfen und die Sicherheit einer soliden Verschlüsselung suchen, ist PIA eine sichere und erschwingliche Option.

4. ExpressVPN (99,99 USD / Jahr)

Mit einer wirklich großen Auswahl an Servern, hervorragenden Verbindungsgeschwindigkeiten und einer hervorragenden Richtlinie ohne Protokollierung ist ExpressVPN einer der Premium-Konkurrenten. Die hohen Kosten sind das, was Sie für das Beste bezahlen.

Bestes kostenloses VPN für iOS

Wir raten von kostenlosen VPNs ab, denn wenn ein Dienst im Internet kostenlos angeboten wird, verdient das Unternehmen wirklich Geld mit dem Verkauf: entweder indem es Ihren Web-Traffic über einen Dunst von Werbung hinaus kanalisiert oder Ihre Nutzungsmuster sammelt und an Werbetreibende weiterverkauft Beide haben den Sinn der Verwendung eines VPN für den Datenschutz etwas zunichte gemacht. Wenn Sie jedoch zur Not ein VPN benötigen, sollten Sie die folgenden Optionen in Betracht ziehen:

1. ProtonVPN (Kostenlos oder 96 USD / Jahr). 

Proton wurde von Wissenschaftlern am CERN gegründet. Das Unternehmen hat einen soliden Ruf für Datenschutz und Integrität und stellt die Ausnahme dar, um die Regel zur Vermeidung kostenloser VPNs zu beweisen. Der kostenlose Modus von ProtonVPN ist langsamer, erlaubt kein Torrenting und verfügt unter anderem nur über Server in drei Ländern. Auf der anderen Seite ist es kostenlos und enthält keine Anzeigen, keine Protokolle und keinerlei Nachverfolgung. Sie werden versuchen, Sie über die bezahlten Pläne zu informieren, aber der Upsale ist nicht aufdringlich. Wenn Sie ein kostenloses VPN benötigen, ist dies das Richtige.

2. Gepuffertes VPN (Freier Modus oder 69,99 USD / Jahr) 

Mit Buffered VPN können Sie ein kostenloses Konto bei ihnen führen, das 60 Monate kostenlose Nutzung ihrer Server pro Monat gewährt. Es ist nicht viel, aber wenn Sie nicht sehr oft ein VPN benötigen, ist es möglicherweise alles, was Sie brauchen! Buffered hat unsere Top-4-Liste oben nicht erreicht, da sich ihre Verbindungen in unseren Tests als etwas weniger stabil erwiesen haben als die der Top-Konkurrenten, aber sie sind dennoch ein solider und sehr beliebter Dienst.

3. Hotspot Shield (Kostenlos oder 2,99 USD / Monat) 

Hotspot Shield bietet eine kostenlose Option mit begrenzten Geschwindigkeiten. Wieder ist es ein Freemium-Service, was bedeutet, dass sie versuchen werden, Sie zu ihrem kostenpflichtigen Service zu verkaufen. In diesem Fall sehen Sie möglicherweise auch zusätzliche Werbung, während Sie surfen. Dies ist nicht ideal, könnte sich jedoch an engen Stellen als notwendig erweisen.

Kostenlose Testzeiträume

Alle oben aufgeführten besten VPN-Apps haben kostenlose Testzeiträume. Melden Sie sich für eine an und verwenden Sie sie für den Testzeitraum. Kündigen Sie dann Ihr Abonnement. Wenn Sie nur gelegentlich ein VPN benötigen, ist dies möglicherweise die beste kostenlose Option.

So erhalten und verwenden Sie ein VPN auf dem iPhone oder iPad

Die Auswahl der richtigen VPN-App für iPhone oder iOS kann selbst für Experten entmutigend erscheinen. Sobald Sie Ihre Wahl getroffen haben, ist der Einrichtungsprozess so einfach wie das Essen von Kuchen, und das Ein- und Ausschalten des VPN ist noch einfacher. Um es noch besser zu machen, funktionieren VPN-Apps für den Datenschutz und die Sicherheit des iPhone grundsätzlich auf die gleiche Weise. Hier erfahren Sie, wie Sie eine iPhone- oder iPad-VPN-App herunterladen, einrichten und verwenden.

  1. Wählen Sie einen Service. Ich werde mit demonstrieren NordVPN.
  2. Öffne das Appstore und suchen Sie nach diesem Dienst mit Namen.
  3. Zapfhahn Bekommen  um die App für den von Ihnen ausgewählten Dienst aus dem App Store herunterzuladen.

  4. Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, werden Sie aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Kennwort zu erstellen. Wenn möglich, empfehle ich die Verwendung von iCloud Keychain, um ein sicheres Passwort zu generieren. Oder verwenden Sie einen Passwort-Manager.
  5. Wählen Sie ein Abonnement. In diesem Fall melde ich mich einfach für die kostenlose Testversion an.

  6. Ermöglichen Sie der App, die VPN-Einstellungen Ihres iPhones zu ändern. Dies ist nur ein Popup-Fenster, das Sie jedoch zulassen müssen. Je nachdem, welche App Sie ausgewählt haben, wird sie möglicherweise erst angezeigt, wenn Sie einen Server auswählen (nächster Schritt).
  7. Wählen Sie einen Server aus, zu dem eine Verbindung hergestellt werden soll, und tippen Sie auf die Schaltfläche „Verbinden“. Lassen Sie die App den schnellsten Server auswählen, indem Sie auf „Automatische Verbindung“ (oder „Schnellverbindung“ oder einen ähnlichen Namen) tippen..

  8. Sobald die Verbindung hergestellt ist, werden einige Statistiken zu Ihrer Verbindung angezeigt. Wenn Sie mit dem Surfen fertig sind, tippen Sie auf die Schaltfläche zum Trennen.
  9. Wenn Sie das VPN häufig verwenden, sollten Sie es als Widget zu Ihrer heutigen Ansicht hinzufügen. Dort können Sie Ihr VPN mit einer kurzen Taste ein- oder ausschalten.

Jedes von mir getestete VPN für iOS hat fast identisch funktioniert. Es gibt einige kosmetische Unterschiede, aber im Allgemeinen sollten Sie in jeder App, die Sie auswählen, ähnliche Steuerelemente mit ähnlichen Namen sehen. Einige Apps verfügen jedoch über erweiterte Funktionen, über die es sich zu lesen lohnt, z. B. den CyberSec-Schalter von NordVPN.

Und das ist es! Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, Ihre Wahl für das zu verwendende VPN zu treffen. VPN-Dienste sind eine große Hilfe für die Sicherheit Ihrer Daten. Denken Sie daran, es immer einzuschalten, wenn Sie öffentliches WLAN verwenden!