Das Entsperren Ihres iPhones beim Tragen einer Maske wird dank des neuen iOS-Updates einfacher

0
26

Wenn Sie iOS 13.5 nicht heruntergeladen haben, gibt es eine Funktion, mit der Sie Ihr iPhone beim Tragen einer Maske etwas schneller entsperren können. Apple hat eine kleine, aber hilfreiche Verbesserung für das Alter von Covid-19 eingeführt. Wenn Ihr iPhone über eine Gesichtserkennung verfügt, sparen Sie Zeit. Wenn Ihr iPhone beim Versuch, Ihr iPhone zu entsperren, feststellt, dass Sie eine Gesichtsmaske tragen, können Sie sofort zum Passcode-Bildschirm wechseln, anstatt zu warten, während es versucht, Ihr Gesicht zu identifizieren. Wir haben bereits erläutert, wie Sie der Gesichts-ID Ihres iPhones eine weitere Person hinzufügen und die iPhone-Gesichts-ID für Apps aktivieren. Erfahren Sie jetzt mehr über das neue Face ID-Update, mit dem Sie Ihr iPhone einfacher entsperren können, während Sie eine Maske tragen.

Um diesen Tipp zu verwenden, müssen Sie die Software Ihres iPhones aktualisieren. Wenn Sie vergessen haben, wie es geht, haben wir einen Tipp zum Aktualisieren der iPhone-Software. Sobald Ihr Update abgeschlossen ist, müssen Sie beim ersten Entsperren Ihres iPhones Ihren Passcode eingeben, um die Gesichtserkennung zu aktivieren. So können Sie Ihr iPhone mit einer Maske entsperren: 

  1. Wischen Sie nach oben vom unteren Rand des Sperrbildschirms Ihres iPhones.
  2. Ihr Telefon bietet Ihnen die Möglichkeit dazu Wischen Sie nach oben, um die Gesichtserkennung zu erhalten oder Passwort eingeben.
  3. Geben Sie jetzt Ihren Passcode ein.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Tipp des Tages, um weitere Tutorials zur Verwendung Ihrer Apple-Geräte zu erhalten. 

Top Bildnachweis: Twinsterphoto / Shutterstock.com