Apple überspringt iPhone-Ankündigung bei seinem September-Event und bricht die Tradition

0
48

In einer bedeutenden Pause von der Routine enthielt das Apple-Sonderereignis für September 2020 keine Ankündigung der iPhones für 2020. Stattdessen konzentrierte sich die Veranstaltung auf die neuen Apple Watch- und iPad-Modelle. Während die Ankündigungszeiten für Apple Watch und iPad von Jahr zu Jahr variieren, ist dies das erste Mal seit 2011 und erst das zweite Mal, dass die neuen iPhones im September nicht angekündigt wurden. Das erste Mal war im Jahr 2011, als der 4S am 4. Oktober angekündigt und zehn Tage später veröffentlicht wurde. Die diesjährige Verzögerung hängt mit der COVID-19-Pandemie zusammen. Während wir noch auf die wichtigsten Informationen zur Ankündigung und Veröffentlichung des iPhone 2020 warten, werfen wir einen Blick auf das, was wir wissen.

Was wurde beim Special Event angekündigt?

Apples Special Event folgte dem WWDC-Format eines vollständig virtuellen Events im Juni. Es konzentrierte sich ausschließlich auf die neuen Apple Watch- und iPad-Modelle, erwähnte jedoch weder die 2020-iPhones noch deren voraussichtliches Erscheinungsdatum. Dies ist das erste Mal, dass diese Geräte vor den neuen iPhones angekündigt wurden. Während die Veranstaltung schnell und optimistisch blieb, war das Fehlen des iPhone von dem Moment an zu spüren, als Apple-CEO Tim Cook uns mitteilte, dass zwei Geräte im Laufe des Tages angekündigt werden würden Veranstaltung.

Warum die Verzögerung?

Viele Verzögerungen bei der Herstellung können mit Stillständen in ganz Asien im Frühjahr zusammenhängen. Obwohl die meisten im Sommer wieder voll ausgelastet waren, sind die Auswirkungen dieser Stillstände weltweit immer noch zu spüren. Aber warum kommen iPads und Apple Watches auf uns zu, während das iPhone zurückbleibt? Obwohl sich nichts offizielles mit dieser Frage befasst hat, spekulieren einige, dass dies möglicherweise auf den 5G-Chip zurückzuführen ist, der in den 2020-iPhones enthalten sein wird.

Wann werden wir die 2020 iPhones sehen?

In der heutigen Ankündigung gab es keinen Hinweis darauf, wann die neuen 2020-iPhones angekündigt werden würden, aber Gerüchte scheinen auf eine Ankündigung im Oktober und eine nachfolgende gestaffelte Veröffentlichung hinzudeuten. Wir haben in den Jahren 2017 und 2018 gestaffelte Veröffentlichungen gesehen, wobei die später veröffentlichten Telefone erst im Oktober und November veröffentlicht wurden, aber beide Male erfolgte die Ankündigung im September. 

Der CFO von Apple, Luca Maestri, sagte, dass „die Projektversorgung einige Wochen später verfügbar sein wird“ als in den Vorjahren, was die Idee eines Veröffentlichungsdatums im Oktober unterstützt. Wenn dies dem gleichen Muster wie bei der Ankündigung und Veröffentlichung von 2011 folgt, werden wir wahrscheinlich mindestens die Grundmodelle Mitte Oktober sehen, aber die Gerüchte, dass Pro und Pro Max uns möglicherweise erst im November erreichen. Das höchst ungewöhnliche Format der diesjährigen Ankündigungen ist mit ziemlicher Sicherheit auf COVID zurückzuführen, sodass selbst unsere besten Schätzungen für Ankündigungs- und Veröffentlichungstermine möglicherweise weniger genau sind als in den Vorjahren.