App Samstag: YouTube

0
206

Früher habe ich nur YouTube angesehen, wenn ich etwas Bestimmtes tun wollte, z. B. ein Anleitungsvideo oder einen Link, den jemand mir geschickt hat. Bei so vielen Videos und nicht so strengen Kategorien fiel es mir schwer, etwas zu finden, das mir auf Anhieb gefallen wäre, wenn ich nur in der App browse. Aber nachdem ich einige Videos gemocht und einige Kanäle abonniert hatte, begann ich besser, die vielen Videos von YouTube zu durchsuchen. Jetzt kann ich YouTube durchsuchen und Videos genießen, die für mich relevant sind, oder mich verzweigen, um neue Interessen zu entdecken.

Siehe auch: (2018) So laden Sie Netflix-Filme herunter Shows, die offline auf dem iPhone oder iPad zu sehen sind

YouTube (kostenlos)

Was es ist

YouTube ist eine beliebte Video-Hosting-Plattform. Es wird geschätzt, dass 400 Minuten Video pro Minute von mehr als 6 Millionen Erstellern hochgeladen werden. Das ist viel Inhalt! Es gibt Videos für fast alles, was man sich vorstellen kann: von Anleitungen für die Reparatur zu Hause oder für Kochrezepte bis hin zu originellen Shows und Animationen. Außerdem können Sie auch Musik hören. In der Suchleiste werden die am häufigsten verwendeten Suchbegriffe vorgeschlagen. Wenn Sie also „Starthilfe“ eingeben, wird automatisch vorgeschlagen, wie die Autobatterie „Starthilfe“ ist. Die Suchergebnisse zeigen Videos nach den meisten Ansichten am wenigsten, was in diesem Fall hoffentlich das hilfreichste Video für meine Suchanfrage wäre. YouTube kann überwältigend erscheinen, da es so viele Videos zur Auswahl gibt. Es kann sogar nervig sein, wenn Sie von vorgeschlagenen Videos bombardiert werden, die Sie überhaupt nicht interessieren. Nachdem Sie jedoch ein Konto erstellt haben (Sie können sich mit Ihrem Google-Konto anmelden), Videos mögen oder Channels abonnieren, werden die Vorschläge immer relevanter und können Sie zu ähnlichen, aber unterschiedlichen Inhalten führen.

Warum wir es lieben

Wenn ich ein Video mag, wird es in einer Wiedergabeliste in meiner Bibliothek gespeichert. Ich kann auch eine Playlist für mich anpassen. Ich habe eine Playlist von motivierenden Ted Talks mit ein paar niedlichen Tiervideos und Stand-Up-Comedians, die ich mir anschaue oder höre, wenn ich das Gefühl habe, ich brauche ein Pep-Talk. Ich kann auch Videos speichern, um sie später anzusehen. Wenn ich also Freizeit habe und etwas sehen möchte, das früher mein Interesse geweckt hat, ist es leicht zu finden. Wenn ich einen Kanal abonniere, werde ich benachrichtigt, wenn der Ersteller ein neues Video veröffentlicht. Ich kann Benachrichtigungen anpassen, um mich auf jedes neue Video aufmerksam zu machen, oder alle Benachrichtigungen in einem Digest zu erhalten, der zu einem bestimmten Zeitpunkt an mich gesendet wird. Die Möglichkeit zu kontrollieren, wann und wie viele Benachrichtigungen ich erhalten habe, ist sehr hilfreich, da ich mehrere Kanäle abonniere.

Kontrollieren Sie Ihre vorgeschlagenen Videos für ein besseres Erlebnis

YouTube schlägt in Ihrem Home-Feed Videos vor. Meistens handelt es sich dabei um Videos, die Sie nicht von denselben Erstellern gesehen haben, die Sie mochten oder abonniert haben, oder YouTube würfelt und schlägt Inhalte vor, die denen ähneln, die Ihnen gefallen oder zumindest gesucht wurden. Das kann ärgerlich sein, da Videos vorgeschlagen werden, die Sie definitiv nicht mögen. Wenn Sie jedoch auf die drei Punkte neben dem Videotitel tippen, können Sie „Nicht interessiert“ auswählen und das Video wird aus Ihrem Feed entfernt. Tippen Sie auf die Aufforderung Tell Us Why. Sie können auswählen, ob Sie das Video nicht mögen oder nicht an dem Kanal des Erstellers interessiert sind. Dadurch werden alle Videos aus diesem Kanal entfernt. Mit beiden Optionen können Sie Ihren Startseite-Feed anpassen, um verschiedene Vorschläge zu erhalten, die Ihren Interessen besser entsprechen.

Ähnliches entdecken  Neuer Inhalt für Ihre Interessen

Sie haben ein paar Videos und einige Abonnements gemocht, möchten jedoch verzweigen, damit Sie nicht immer dieselben Videos ansehen. Es gibt einige Möglichkeiten, dies zu tun, da YouTube sehr viele Videos enthält, und Sie möchten vielleicht nur bestimmte Dinge ansehen oder anhören.

  • Die erste Option ist das Öffnen eines Videos, das Ihnen gefallen hat. Tippen Sie auf den kleinen Pfeil neben dem Titel, um Informationen zum Video anzuzeigen. Manchmal veröffentlicht der Ersteller Links zu ähnlichen Videos oder verwendeten Verweisen. Schauen Sie weiter nach unten und Sie werden sehen, in welcher Kategorie das Video eingestellt ist. Tippen Sie auf den Namen der Kategorie und es wird eine Themenseite geöffnet, die Sie abonnieren können. YouTube schlägt nun Videos zu diesem Thema in Ihrem Start-Feed vor. Sie werden die beliebtesten und meistgesehenen Videos sein, so dass Sie eine große Auswahl an Videos zum Browsen erhalten.
  • Die zweite Option ist das Öffnen der Startseite eines Erstellers, den Sie mögen oder der Sie abonniert haben. Tippen Sie auf Channels und sie haben möglicherweise eine Liste mit anderen Erstellern, die ihnen gefallen, oder die einen ähnlichen Inhalt haben. Zum Beispiel abonniere ich Kirsten Dirksen, die Menschen interviewt, die alternative Wohnungen bauen und in kleinen Häusern leben. Unter Channels hat sie Paul Elkins, der Unterstände, Boote und mehr baut. Ich habe mich inzwischen von Videos über winzige Häuser bis zu einem Kerl aus einem Blech aus gerilltem Plastikmaterial gedreht.
  • Die dritte Option beinhaltet auch die Startseite eines beliebten Erstellers. Manchmal haben sie unter Channels nichts, aber sie haben eine Beschreibung von sich selbst unter der Registerkarte „About“. Lesen Sie die Beschreibung unter „Info“ und wählen Sie einige herausragende Schlüsselwörter aus. Zum Beispiel schreibt Kirsten Dirksen, dass die Videos ihres Kanals über einfaches Leben, Heimwerken und Handwerkskunst handeln. Ich kann diese in die YouTube-Suche eingeben und Videos durchsuchen, die das Keyword im Titel enthalten.